PremiumPartner
ExklusivPartner
BasisPartner
Mediapartner
Zeitplan Programmpunkte
Tag 1 - 11:00
Akkreditierung & Empfang

Tag 1 - 12:00
Begrüßung & Eröffnung

 Thorsten Hahn

Thorsten Hahn

Geschäftsführer

BANKINGCLUB GmbH

Tag 1 - 12:15
Warum Betrüger die Digitalisierung lieben

 Patrick Töniges

Patrick Töniges

Lead Compliance Solutions

SAS Institute GmbH

Tag 1 - 12:45
Mitarbeiter-Fraud – Beispiele – Identifizierungs- und Verhinderungsmöglichkeiten

 Christina Schöning

Christina Schöning

stv. GwB/ Zentrale Stelle der Haspa, HASPA Finanzholding-Gruppe & LBS SH-HH

Hamburger Sparkasse AG

Tag 1 - 13:20
Mittagessen und Networking

auf der Ausstellungsfläche

Tag 1 - 13:50
Nicht Geld-, sondern Fahrzeugwäsche!

 Thomas Damm

Thomas Damm

Leiter Betrugsprophylaxe

Volkswagen Bank GmbH

Tag 1 - 14:20
Wettbewerbsverzerrende Korruption - Stolperstein auch für Bankmitarbeiter?

Dr. Johannes Corsten

Dr. Johannes Corsten

Fachanwalt für Strafrecht

Rechtsanwälte Dr. Dörr und Kollegen

Tag 1 - 14:40
Korruptionspotential erkennen, verstehen und mitigieren

 Carsten Helm

Carsten Helm

Abteilungsleiter Group Compliance | Fraud Prevention

Commerzbank AG

Tag 1 - 15:00
Korruptionsanfälligkeit ermitteln – Entwicklung & Funktionsweise einer Skala zur Messung

Prof. Dr. Sven Litzcke

Prof. Dr. Sven Litzcke

Professor für Human Resource Management und Wirtschaftspsychologie

Hochschule Hannover

Prof. Dr.  Ruth Linssen

Prof. Dr.  Ruth Linssen

Professorin für Soziologie und Recht

FH Münster

Tag 1 - 15:20
Podiumsdiskussion

Prof. Dr. Sven Litzcke

Prof. Dr. Sven Litzcke

Professor für Human Resource Management und Wirtschaftspsychologie

Hochschule Hannover

 Carsten Helm

Carsten Helm

Abteilungsleiter Group Compliance | Fraud Prevention

Commerzbank AG

Dr. Johannes Corsten

Dr. Johannes Corsten

Fachanwalt für Strafrecht

Rechtsanwälte Dr. Dörr und Kollegen

Tag 1 - 15:50
Pause und Networking auf der Ausstellungsfläche

Tag 1 - 16:20
Entwicklungen in der Betrugsprävention

- Möglichkeiten der Betrugsprävention bei Konsumenten und Firmen
- Verdachtsidentifizierung und Datenanreicherung
- Marktstandards und Best Practice
- Die dunkle Seite der Macht

 Dirk Mayer

Dirk Mayer

Produktmanagement

Bürgel Wirtschaftsinformationen

Tag 1 - 16:50
Betrugsprävention im internationalen Vergleich…Standortanalyse Deutschland

 Stephan R. Peters

Stephan R. Peters

Leiter Geschäftsfeldentwicklung

SCHUFA Holding AG

Tag 1 - 17:20
Möglichkeiten und Grenzen der Fraud Prevention im Private- und Commercial Banking

 Thorsten Almoneit

Thorsten Almoneit

Country Financial Crime Officer Germany

ABN AMRO Bank N.V., Frankfurt Branch, Bethmann Bank AG

Tag 1 - 17:50
Titel folgt

Tag 1 - 18:20
Podiumsdiskussion

 Thorsten Hahn

Thorsten Hahn

Geschäftsführer

BANKINGCLUB GmbH

 Stephan R. Peters

Stephan R. Peters

Leiter Geschäftsfeldentwicklung

SCHUFA Holding AG

 Dirk Mayer

Dirk Mayer

Produktmanagement

Bürgel Wirtschaftsinformationen

Tag 1 - 18:50
Abendessen & Abendveranstaltung

Tag 2 - 08:30
Beginn des zweiten Kongresstages

Frühstück

Tag 2 - 09:00
Fraud-Detection / Investigation mit Hilfe von Hinweisgebern

Case Study

 Stefan Zellnig

Stefan Zellnig

Group Fraud Prevention and Safety & Security Officer

HETA ASSET RESOLUTION AG

Tag 2 - 09:30
Betrugsprävention in Echtzeit - Entscheidungen über Online-Anträge mithilfe von Machine Learning

 Roberto Valerio

Roberto Valerio

Risk.Ident GmbH

Tag 2 - 10:00
Echtzeitantrag vs. Betrugsprävention?

Dr. Tobias Ruland

Dr. Tobias Ruland

Consultant Business Analytics

Deltavista GmbH

Tag 2 - 10:30
Workshop: Teil 1

Tag 2 - 11:00
Pause und Networking auf der Ausstellungsfläche

Tag 2 - 11:20
Workshop: Teil 2

Tag 2 - 11:50
Pecha Kucha Session

 Mike Heinemann

Mike Heinemann

Head of Sales Financial Services & Utilities

Creditreform Boniversum GmbH

 Dirk Schmeling

Dirk Schmeling

Enterprise Sales Manager

ABBYY Europe GmbH

Tag 2 - 12:15
Pause und Networking auf der Ausstellungsfläche

Mittagessen

Tag 2 - 13:15
Workshop: Vorstellen der Ergebnisse

Tag 2 - 13:30
Raus aus der Belanglosigkeit

Mit geschicktem Kommunikations- und Informationsmanagement zur effektiven Fraud-Prävention!

 Timo Boldt

Timo Boldt

Leiter Compliance

Fürstlich Castell'sche Bank, Credit-Casse AG

Tag 2 - 14:00
Titel folgt

 Wolfgang Volland

Wolfgang Volland

Erster Kriminalhauptkommissar

Landeskriminalamt

Tag 2 - 14:30
Titel folgt

 Andreas Hain

Andreas Hain

Leiter Zentraler Mahnbereich, Betrugsbeauftragter

CreditPlus Bank

Tag 2 - 15:00
kurze Pause

Tag 2 - 15:30
Titel folgt

Tag 2 - 16:00
Titel folgt

Tag 2 - 16:30
Ende des Fachkongresses FRAUDMANAGEMENTforBANKS 2016

Kategorie Preis             Frühbucher³   kostenlos für Clubmitglieder
Bankerticket1 Euro 199,-           Euro 159,20,-   ab Tarif Premium
Dienstleisterticket2 Euro 799,-           Euro 639,20,-   ab Tarif Premium

 

1 Teilnahmeentgelt für Mitarbeiter von Banken, Versicherungen und Finanzdienstleistern.

2 Das Kontingent für Dienstleister (U-Berater, Rechtsanwälte, etc.) ist auf 30% der Teilnehmer beschränkt!

3 Frühbucherrabatt bis zum 1. September 2016

 

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer in Höhe von 19%.

Altes Pfandhaus

Die Gebäude der ehemaligen Pfandkreditanstalt der Stadt Köln (gegründet 1820 als Leihhaus und Sparkasse der Stadt Köln, aufgelöst 1999 wegen Unwirtschaftlichkeit) wurden in privater Initiative zu einem Kulturzentrum umgebaut.

Altes Pfandhaus GmbH
Kartäuserwall 20
D-50678 Köln

NH Köln Mediapark
4 Sterne

NH Köln Mediapark

Im Media Park 8b

50670 Köln

Das 4-Sterne Hotel NH Köln Mediapark liegt im MediaPark im Herzen Kölns in unmittelbarer Nähe zu unzähligen Shopping-Gelegenheiten, Cafés, Restaurants und Sehenswürdigkeiten wie dem berühmten Kölner Dom, die Sie einfach zu Fuß oder per öffentlichen Nahverkehr erreichen.

Das schicke, im Stil eines Wintergartens errichtetes Restaurant Concerto verwöhnt Gäste mit einer reichhaltigen Auswahl an internationalen Gerichten und regionalen Spezialitäten. Während der Sommermonate lädt die große Terrasse mit Blick über den See zum Entspannen ein.

Telefon: 01805 00 37 83

E-Mail: reservierungen@nh-hotels.com


 Christina Schöning

Christina Schöning

stv. GwB/ Zentrale Stelle der Haspa, HASPA Finanzholding-Gruppe & LBS SH-HH

Hamburger Sparkasse AG

Prof. Dr.  Ruth Linssen

Prof. Dr.  Ruth Linssen

Professorin für Soziologie und Recht

FH Münster

 Mike Heinemann

Mike Heinemann

Head of Sales Financial Services & Utilities

Creditreform Boniversum GmbH

 Roberto Valerio

Roberto Valerio

Risk.Ident GmbH

Dr. Tobias Ruland

Dr. Tobias Ruland

Consultant Business Analytics

Deltavista GmbH

 Dirk Mayer

Dirk Mayer

Produktmanagement

Bürgel Wirtschaftsinformationen

Prof. Dr. Sven Litzcke

Prof. Dr. Sven Litzcke

Professor für Human Resource Management und Wirtschaftspsychologie

Hochschule Hannover

 Thorsten Almoneit

Thorsten Almoneit

Country Financial Crime Officer Germany

ABN AMRO Bank N.V., Frankfurt Branch, Bethmann Bank AG

 Dirk Schmeling

Dirk Schmeling

Enterprise Sales Manager

ABBYY Europe GmbH

 Andreas Hain

Andreas Hain

Leiter Zentraler Mahnbereich, Betrugsbeauftragter

CreditPlus Bank

Dr. Johannes Corsten

Dr. Johannes Corsten

Fachanwalt für Strafrecht

Rechtsanwälte Dr. Dörr und Kollegen

 Patrick Töniges

Patrick Töniges

Lead Compliance Solutions

SAS Institute GmbH

 Wolfgang Volland

Wolfgang Volland

Erster Kriminalhauptkommissar

Landeskriminalamt

 Stefan Zellnig

Stefan Zellnig

Group Fraud Prevention and Safety & Security Officer

HETA ASSET RESOLUTION AG

 Stephan R. Peters

Stephan R. Peters

Leiter Geschäftsfeldentwicklung

SCHUFA Holding AG

 Timo Boldt

Timo Boldt

Leiter Compliance

Fürstlich Castell'sche Bank, Credit-Casse AG

 Carsten Helm

Carsten Helm

Abteilungsleiter Group Compliance | Fraud Prevention

Commerzbank AG

 Thorsten Hahn

Thorsten Hahn

Geschäftsführer

BANKINGCLUB GmbH

 Thomas Damm

Thomas Damm

Leiter Betrugsprophylaxe

Volkswagen Bank GmbH

Bitte melden Sie sich an, um die Teilnehmerliste einsehen zu können.

Teilnahmebedingungen:

Der gezahlte Teilnahmebeitrag berechtigt zur Teilnahme an der gebuchten Veranstaltung (inklusive Rahmenprogamm, Catering und Tagungsunterlagen gemäß Programm). Der Teilnahmebeitrag ist mit Erhalt der Rechnung fällig. Eine Stornierung Ihrer Buchung ist bis 14 Tage vor dem Termin möglich, allerdings wird die Buchungsgebühr in Höhe von Euro 15,- inkl. 19% Mehrwertsteuer generell nicht zurückerstattet. Bei einer späteren Stornierung wird in jedem Fall der halbe Teilnahmebeitrag fällig. Bei Nichterscheinen oder Stornierung am Tag der Veranstaltung wird der komplette Beitrag erhoben. Gerne können Sie jedoch jederzeit einen Ersatzteilnehmer melden. Kosten fallen dann über den Teilnahmebeitrag hinaus keine an. Wir behalten uns Programmänderungen aus dringendem Anlass vor.

Datenschutz:

Die BANKINGCLUB GmbH verwendet die im Rahmen der Anmeldung zum Kongress erhobenen Daten in den geltenden rechtlichen Grenzen zum Zweck der Durchführung unserer Leistungen und um Ihnen postalisch Informationen über weitere Angebote von uns zukommen zu lassen. Wenn Sie unser Kunde sind, informieren wir Sie zudem in den geltenden rechtlichen Grenzen per E-Mail über ähnliche Leistungen. Sie können der Nutzung Ihrer Daten für Zwecke der Werbung oder Ansprache per E-Mail jederzeit gegenüber dem Veranstalter (BANKINGCLUB GmbH) widersprechen.