Jetzt Mitglied werden
Artikel

Unverhofft kommt oft

Von Kornelius Purps - 20. Oktober 2010

Guten Morgen, heute ist Mittwoch, der 20. Oktober 2010 !

  • 0,25 zu 0,25: China hebt Ausleih- sowie Einlagenzinssatz an und beraubt die Anleger damit ihrer Risikofreude
  • 10,3 zu 3,5: BIP- und CPI-Zahlen aus China in der kommenden Nacht werden Market Mover sein
  • 3 zu 2: Fed-Vertreter pro Quantitative Easing konnten gestern knapp gewinnen

Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Das erfahren wir auf der Urlaubsreise im Ausland ("Ich dachte, die 0,0‰ beziehen sich auf den Leitzins bei euch?!?") oder beim Erwerb amerikanischer Hypothekendarlehen ("Hypo Real Estate geht aus der jüngsten Marktkrise gestärkt hervor.“ Georg Funke im November 2007). In der Oberpfalz wurde nun eine Rentnerin auf frischer Tat ertappt, wie sie sich liebevoll um ihre drei Meter hohe Cannabispflanze kümmerte. Sind fand die Blätter so schön, hatte jedoch keine Ahnung, um welch Gewächs es sich handelte. Die Pflanze wurde konfisziert und gegen die Dame "von Amts wegen" ein Ermittlungsverfahren eingeleitet…

Die Notenbank Chinas hat gestern zwei ihrer Leitzinsen angehoben. Wir wissen nicht warum und können nur hoffen, dass die Zentralbanker selbst wissen was sie da warum tun. Wie üblich gab die PBOC kein ihr Handeln erläuterndes Statement heraus. Man stelle sich vor, die EZB würde ihren Leitzins ändern und nicht erläutern warum… Analysten weltweit leiteten von Berufs wegen ein Ermittlungsverfahren gegen die Peoples Bank of China (PBOC) ein, um Hintergründe und Motive der Maßnahme zu erforschen. Zunächst die Fakten: Der Zins für einjährige Ausleihgeschäfte wurde um 25 Bp auf 5,56% angehoben, derjenige für einjährige Einlagengeschäfte um ebenfalls 25 Bp auf 2,25%.

Erwartungsgemäß kam der Schritt unerwartet. Mal ganz ehrlich: Wer von uns geht abends ins Bett und fragt vor’m Einschlafen: "Du Liebling, glaubst Du, dass die Chinesen morgen die Zinsen anheben? Gute Nacht Schatz. Gute Nacht John-Boy! Gute Nacht Mary Ellen!" Unter Marktbeobachtern kursieren die folgenden sieben (!) Erklärungsansätze für die Zinsanhebung in China:
 

1. Einbremsen der Inflation. Diese war zuletzt auf 3,5% gestiegen, vor einem Jahr war sie noch negativ. Am Donnerstag kommen Inflationszahlen. Diese könnten stärker ausfallen als es John-Boy erwartet.
2. Einbremsen des Wachstums. Dieses lag zuletzt bei 10,3%. Am Donnerstag kommen BIP-Zahlen. Diese könnten stärker ausfallen als es Mary Ellen erwartet.
3. Abkühlung der Überhitzung am Immobilienmarkt.
4. Einbremsen der Kreditvergabe.
5. Indirekte Maßnahme zur Aufwertung des Yuan ggü. dem US Dollar. (Dürfte bei den existierenden Kapitalverkehrskontrollen einigermaßen schwer fallen.)
6. Indirekte Maßnahme zur Aufwertung des Yuan mit dem US Dollar gegenüber anderen Währungen. (Das geht so: China hebt Zinsen an à Risikoaversion steigt à Flucht in USD à USD steigt à CNY steigt).
7. Mitbringsel für die anstehenden G-20-Gespräche.

In Analystenkommentaren überwiegt die Einschätzung, die Zinsanhebung hätte nichts mit irgendwelchen Wechselkursdiskussionen zu tun, sondern diene ausschließlich der Abkühlung heimischer Überhitzungstendenzen (Inflation, Wachstum, Immobilien, Kreditvergabe – von allem etwas). Die Reaktion der Märkte war allerdings gewaltig und geprägt von einer generellen Abnahme der Risikofreude: Alle Wechselkurse drehten sich um. USD fest, EUR, CHF, JPY, Emerging Markets- und Rohstoffwährungen schwach. Aktien tendierten schwächer. Rohstoffpreise kollabierten. Auch am Goldmarkt herrschte großes Grunzen über die Unzen (von $1.370 auf $1.330). Heute morgen sieht es nicht danach aus, als würden sich diese Entwicklungen fortsetzen. Trotz schwacher Quartalszahlen (Yahoo!, BofA, Goldman) zeigen die US Futures nach oben. Selbst Chinas Aktienmarkt schloss im Plus. Und EUR-USD orientiert sich nach einem Kurzbesuch unterhalb der 1,37 schon wieder in Richtung 1,38.

Drittes Top-Thema neben China und den Quartalszahlen ist der Ausblick für das QE 2.0 der Fed. Gestern bezogen fünf Fed-Banker Position. Ergebnis: 3:2 für mehr Quantitative Easing. Heute gibt es zwei weitere Reden und dazu das Beige Book. In Großbritannien werden die Minutes des letzten Treffens der Bank of England veröffentlicht. Auch hier könnten Hinweise auf eine mögliche Wiederaufnahme geldpolitischer Lockerungsmaßnahmen enthalten sein. Garniert wir das ganze mit 23 weiteren Quartalsberichten und zunehmenden Spekulationen über die morgen früh zur Veröffentlichung anstehenden Inflations- und Wachstumszahlen aus China. Damit Sie diese Daten nicht überraschen, fragen Sie sicherheitshalber heute Abend mal Ihren Partner, was er oder sie da so erwartet…

 

—-
Dies ist ein humoristischer Marktkommentar und keine Anlageberatung. Die Einschätzungen des Autors beruhen auf Informationen, die auf öffentlich zugänglichen, als verlässlich eingeschätzten Informationsquellen basieren. Weitere Informationen finden Sie im Disclaimer.
—-

 

Kornelius Purps
Fixed Income Strategist
Director
MRE4FI
UniCredit Research

kornelius.purps@unicreditgroup.de

Kornelius Purps Corporate & Investment Banking
UniCredit Bank AG

www.unicreditgroup.eu

 

© Foto by SZE FEI WONG – www.istockphoto.com
© Foto Purps und Logo UniCredit Bank by UniCredit Bank AG

Lesen Sie auch

Ego-Probleme: Wer hat den größten Turm?

Von überall hört man es läuten: Filialen werden[…]

Christian Grosshardt

Fusionsdruck Rot

400 Sparkassen leisten sich knapp 170 weitere Unternehmen,[…]

Thorsten Hahn

Seitenwechsel – Jain zu Fintech

Anshu Jain kehrt den Banken den Rücken und[…]

Philipp Scherber

Targo-Chef vor die Tür gesetzt

Franz Josef Nick muss am Ende des Jahres[…]

Christian Grosshardt

Banken werden EU-Marionetten

Deutliche Einschnitte in die Kundenwahl müssen Banken ab[…]

Christian Grosshardt

Telekom-Konten gehackt!

In der vergangenen Woche soll es zu mehreren[…]

Christian Grosshardt

Probleme bei Paydirekt

Probleme über Probleme. Erst erklärten viele Händler, sie[…]

Julian Achleitner

Herber Rückschlag für Paydirekt

Da haben sich deutsche Banken endlich für einen[…]

Julian Achleitner

Niedrigzins trifft Bausparkassen

Die Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) trifft nun[…]

Julian Achleitner

Credit Suisse steht vor Einigung

Credit Suisse kann schon einmal das Scheckbuch zücken.[…]

Julian Achleitner

Cryan läutet neues Zeitalter ein

Nun ist John Cryan schon seit fünf Wochen[…]

Julian Achleitner

Welche Vorteile bietet mir der BANKINGCLUB?

BANKINGCLUB ist einer der größten Wirtschaftsclubs für Mitarbeiter[…]

Thorsten Hahn

Nach Jenkins die Sinnflut

Knapp drei Jahre nach seinem Amtsantritt musste der[…]

Christian Grosshardt

Bankgeheimnis von EuGH gelockert

Erst Euphorie, dann die Ernüchterung: Man ersteigert zu[…]

Christian Grosshardt

Volksbank will Filialen schließen

Haben die Genossenschaftler der Volks- und Raiffeisenbanken zu[…]

Julian Achleitner

Apple Pay nun auch in Europa

In den USA können Verbraucher bereits seit Oktober[…]

Julian Achleitner

Bezahlen mit Selfie

Das ist mal innovativ. Vergessen Sie Bezahlen mit[…]

Julian Achleitner

Persona non grata – Varoufakis tritt zurück

Auf seinem Twitter-Account ist zu lesen: „Minister no[…]

Christian Grosshardt

Chapeau, Herr Neske!

Was für eine Schlagzeile heute Morgen in der[…]

Thorsten Hahn

Vorstand beschließt: Postbank steht zum Verkauf

Nach Tagen des Spekulierens ist zumindest eine Vorentscheidung[…]

Christian Grosshardt

Milliarden durch EZB verloren

Die Niedrigzins-Politik der EZB ist vielen ein Dorn[…]

Christian Grosshardt

Kritik an Deutschland

Wir stehen mal wieder in der Schusslinie! Die[…]

Christian Grosshardt

400 Kunden in die Wüste geschickt

Wer nicht hören will, muss fühlen. Wie SPIEGEL[…]

Christian Grosshardt

Amtlich: Der Euro wird abgeschafft!

Jetzt ist es spruchreif: Nachdem sich die führenden[…]

Christian Grosshardt

Der Dollar ist zurück

Wer hätte das gedacht? Dollar und Euro bewegen[…]

Christian Grosshardt

Gemeinsames Online-Bezahlsystem auf dem Weg

In Zeiten von Fintechs, die extern teilweise Online-Bezahldienste[…]

Christian Grosshardt

Lufthansa mit enormen Verlusten an der Börse

Der gestrige Absturz eines Airbus A320 hat viele[…]

Christian Grosshardt

Radikale Maßnahme bei der Deutschen Bank

Seit einiger Zeit berät die Deutsche Bank in[…]

Christian Grosshardt

Tag 1 nach Blockupy

Unfassbare Bilder boten sich uns gestern aus der[…]

Christian Grosshardt

Blockupy – Ausschreitungen mit Angriffen auf Polizei

Man rechnete mit dem Schlimmsten, aber die Befürchtungen[…]

Christian Grosshardt

Geldwäsche treibt Bank in die Pleite

Banco Madrid ist insolvent. US-Behörden werfender Bank vor[…]

Thorsten Hahn

Den Kunden dort abholen, wo er ist – im Netz

Über 28 Millionen Deutsche erledigen ihre Bankgeschäfte online:[…]

Juliane Hartmann

Turnschuhe sind zum Turnen da

Ein altes Sprichwort besagt: „Kleider machen Leute.“ Dieses[…]

Julian Achleitner

DAX 30 CFD-Trading

Experten raten in diesen harten Zeiten des Niedrigzinses[…]

Julian Achleitner

Finanzprodukte – einfach unterhaltsam

Wie Erklärfilme komplexe Finanzprodukte begreifbar machen und zu[…]

Julian Achleitner

Austerität. Politik der Sparsamkeit: Die kurze Geschichte eines großen Fehlers

Autor: Florian Schui Euro: 19,99 256 Seiten, broschiert[…]

Julian Achleitner

Die BIZ als Wahrsager?

Im Oktober mussten die Aktienkurse einen enormen Einbruch[…]

Christian Grosshardt

Mario "Two-Face" Draghis neuer Job

Auf die Europäische Zentralbank und Mario Draghi wartet[…]

Christian Grosshardt

Bevormundung erwachsener Bürger

In einer freiheitlichen Grundordnung müsste die Eigenverantwortlichkeit des[…]

Julian Achleitner

Maßnahmen gegen Steuerflucht

In drei Jahren wird mit offenen Karten gespielt:[…]

Julian Achleitner

Fintech mal anders

Die Zukunft des Zahlens hat schon längst begonnen.[…]

Julian Achleitner

Ein Tag, der die Welt veränderte

Vor 85 Jahren sorgte der berüchtigte „Black Thursday“[…]

Julian Achleitner

Algorithmen oder das vermeintliche Ende des Beraters

Kann die Maschine Menschen ersetzen? Diese Frage wird[…]

Julian Achleitner

Regionale Werbung mit internationalem Flair

Mehrere Tausend Werbebotschaften versuchen täglich, die Aufmerksamkeit der[…]

Christian Dorn

Auf Wanderschaft

Schon praktisch diese Rucksäcke. Man hat die Hände[…]

Thorsten Hahn

MaRisk-konformer Einsatz des iPads in der Bank

Der Siegeszug des iPad ist nicht aufzuahlten, auch[…]

Thorsten Jekel

„Der Fokus liegt auf der Online-Präsenz“

Im Interview mit den BANKINGNEWS spricht Kai Fürderer,[…]

Thorsten Hahn

Wer die Wahl hat, hat die Qual

Über 200 Vergleichsportale gibt es heute bereits. Das[…]

Thorsten Hahn

Das Mitarbeitergespräch: Führung oder Flop?

Es ist Herbst. Die Tage werden kürzer. Zeit[…]

Niels Pfläging

„Du bist, was Du teilst!“

You are what you share! „Du bist, was[…]

Prof. Martina Dalla Vecchia

Outsourcing von Kreditanalysen

Zeiten ändern sich. Dieser berühmte Satz kann problemlos[…]

Markus Diehl