Bitte melden Sie sich an

Registrieren Sie Sich als Premium-Mitglied, um Vorträge herunterzuladen.

  • 100% Rabatt auf alle Club-Events und Kongresse
  • Download der Vortragsunterlagen aller Veranstaltungen
  • Zugriff auf Fotogalerie aller Veranstaltungen
Sie sind noch kein Mitglied?

Dann registrieren Sie sich jetzt:

Jetzt Mitglied werden
Sie sind bereits Mitglied oder waren Teilnehmer?

Bitte loggen Sie sich ein:

Jetzt einloggen
Jetzt Mitglied werden
Events
BANKINGCLUB-Online-Forum

Business Continuity im regulatorischen Meldewesen – Chancen durch Auslagerung

27.05.2020

Beschreibung

Unser Finanzsystem ist heute deutlich sicherer als vor der Finanzkrise, aber die damit verbundenen Regulierungskosten für Banken sind enorm. Niedrigzinsumfeld, Digitalisierung, neue Wettbewerber und aktuell die durch die Coronavirus-Pandemie ausgelöste fundamentale Krise üben massiven und anhaltenden Druck auf die Branche aus.

Wenngleich die Aufseher in Europa angesichts der Krise Maßnahmen ergriffen haben, den regulatorischen Druck etwas zu erleichtern, beispielsweise durch die Verschiebung von Stresstests und Basel III Finalisierung sowie neue vereinfachte Regulierungen wie beispielsweise die Investment Firms Directive (IFD), ist nicht davon auszugehen, dass die Bankenregulierung in Zukunft gelockert wird.

Die Banken müssen daher über neue Kooperations- bzw. Industrialisierungsmodelle nachdenken. Standardisierung, Industrialisierung und Automatisierung sind naheliegend, um grenzübergreifend Skaleneffekte zu nutzen. Durch die Covid-19-Pandemie ist zudem das Thema Business Continuity Management (BCM) vordringlich geworden. Entsprechende Vorgaben gibt es bereits seit Jahren von der Aufsicht, beispielsweise Mindestanforderungen an das Risikomanagement (MaRisk) sowie den Bankaufsichtlichen Anforderungen an die IT (BAIT) der BaFin sowie den Guidelines der European Banking Authority (EBA).

Vor diesem Hintergrund gehen immer mehr Institute den Schritt zur Auslagerung von wichtigen Prozessen, die aber nicht zum Kerngeschäft einer Bank gehören, wie beispielsweise im regulatorischen Meldewesen. Die Auslagerung in Form von Anwendungsmanagement und Betrieb als Managed Services oder das komplette Business Process Outsourcing kann IT-Betriebskosten senken und Personalkapazitäten entlasten.

Im Rahmen des Webinars „Business Continuity im regulatorischen Meldewesen – Chancen durch Auslagerung“, das am 27. Mai stattfindet, möchten wir die folgenden Themen diskutieren:

  • Welche Maßnahmen im Bereich des Meldewesens haben die Aufsichtsbehörden als Reaktion auf die aktuelle durch COVID-19 ausgelöste Krise ergriffen? Welche Auswirkungen haben diese Maßnahmen auf meldepflichtige Finanzinstitute und die gesamte Branche?
  • Business Continuity Management (BCM) und Outsourcing im aufsichtsrechtlichen Meldewesen: Herausforderungen und Chancen
  • ISO Zertifizierung für BCM
  • Wie kann ein IT-Outsourcing-Setup aussehen?

Partnerschaften

PremiumPartner

Vorträge

nyNdkh ORaRqRuYXkSxm IG Europe GmbH
UboKMR FNEEgFmGX BearingPoint
GJRQqc gupdX BearingPoint
JsLchLnSJ DeIwq BearingPoint
vJ bZR OQA BearingPoint Software Solutions
CIAD HwEvlhON Fidor Bank AG
Jetzt Mitglied werden

Die vollständige Teilnehmerliste des Events ist nur für registrierte Mitglieder im eingeloggten Zustand sichtbar.

Jetzt einloggen oder als Premium-Mitglied registrieren.

Programm

Mittwoch, 27.05.2020

  • 10:00

    Bergüßung

  • 10:05

    Ausführung der Thematik durch BearingPoint

  • 10:35

    Vorstellung SYNTAX

  • 10:50

    Ende des Webinars