Bitte melden Sie sich an

Registrieren Sie Sich als Premium-Mitglied, um Vorträge herunterzuladen.

  • 100% Rabatt auf alle Club-Events und Kongresse
  • Download der Vortragsunterlagen aller Veranstaltungen
  • Zugriff auf Fotogalerie aller Veranstaltungen
Sie sind noch kein Mitglied?

Dann registrieren Sie sich jetzt:

Jetzt Mitglied werden
Sie sind bereits Mitglied oder waren Teilnehmer?

Bitte loggen Sie sich ein:

Jetzt einloggen
Jetzt Mitglied werden
Events
BANKINGCLUB-Forum

Der Kampf um den Retailkunden

23.05.2006

Beschreibung

...ist in vollem Gange!

Ankündigung

Marcus Schad ist geschäftsführender Gesellschafter der S.W.I. (Sozialwissenschaftliches Institut Schad) in Hamburg. Er leitet den Geschäftsbereich S.W.I. FINANCE und berät marktführende Finanzdienstleister im Bereich Kundenorientierung. S.W.I. FINANCE ist ein Wissensportal für Finanzdienstleistungen. S.W.I. FINANCE analysiert beispielsweise täglich den Bankenmarkt im Bereich Retail Banking und informiert seine Klienten in Echtzeit über Entwicklungen in den Bereichen Servicequalität, Produktbenchmark, Sonderaktionen, klassische Kommunikation und Direktmarketing. Mit dem Competitive Monitoring Retail Banking existiert ein Wettbewerbsbeobachtungstool, das qualifizierte Benchmarkvergleiche ermöglicht. Zuletzt hat S.W.I. FINANCE die €uro-Studie „Beste Bank“ durchgeführt. Die neuesten Entwicklungen im Retail Banking wird Marcus Schad Ihnen an diesem Clubabend vorstellen.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Hamburger Bank von 1861 Volksbank eG, die uns für diesen Clubabend des BANKINGLCUB als Sponsor zur Seite steht.

Rückblick

– Über 40 Neukundenaktionen für frisches Tagesgeld in einem Monat.

– Multikanalbanking, welches gar keines ist.

Zahlen, Daten und Fakten aus einer Vielzahl von Kundenbefragungen, Testkäufen und anderen Quellen hat uns Marcus Schad vom S.W.I. eindrucksvoll dargelegt.