Bitte melden Sie sich an

Registrieren Sie Sich als Premium-Mitglied, um Vorträge herunterzuladen.

  • 100% Rabatt auf alle Club-Events und Kongresse
  • Download der Vortragsunterlagen aller Veranstaltungen
  • Zugriff auf Fotogalerie aller Veranstaltungen
Sie sind noch kein Mitglied?

Dann registrieren Sie sich jetzt:

Jetzt Mitglied werden
Sie sind bereits Mitglied oder waren Teilnehmer?

Bitte loggen Sie sich ein:

Jetzt einloggen
Jetzt Mitglied werden
Events
BANKINGCLUB-Kongress

FRAUDMANAGEMENTforBANKS 2015

09.09. - 10.09.2015

Beschreibung

Die Minimierung von Betrugsrisiken und die Aufdeckung von internem und externem Betrug ist längst nicht mehr nur ein Kostenfaktor. Welche praktischen Umsetzungsszenarien ergeben sich aus §25h KWG, welche Bedrohungen ergaben sich aus stetig steigendem Cybercrime, wie vermeide ich Betrug und wie verfahre ich in einem Betrugsfall? Ein kleiner Ausschnitt aus den Fragen, über die wir mit Ihnen diskutieren möchten.

 

Themen der Fachtagung sind u.a.

Definition: „Sonstige strafbare Handlungen“ (Fraud)

Verzahnung: Geldwäsche / Terrorismusfinanzierung / sonstige strafbare Handlungen

Kompetenzcenter „Beauftragtenwesen“

Prozesse im Fraudmanagement: Planung / Erkennung / Prävention / Aufdeckung

Schlüsselfaktor „Mensch“ – Täter und Tatmotive

Erkennen von falschen Personenidentitäten

Bekämpfung von Wirtschaftskriminalität in der Praxis

Partnerschaften

PremiumPartner

ExklusivPartner

BasisPartner

SachPartner

KooperationsPartner

Mediapartner

Vorträge

  • Gerd Schäfer

    „Versuchs erst gar nicht ! Wir erwischen dich ….“

  • Dirk Mayer

    Das DSPortal live: Anforderungen, Umsetzung/Demo, rechtlicher Stand

  • Carsten Kuchler

    Der SCHUFA-FraudPool "im Einsatz" - Ein Praxisbericht

  • Carsten Lang

    Betrugsprävention im Vermittlergeschäft

  • Timo Boldt

    Interner Betrug // Das Märchen von der Gleichbehandlung von "Low Performern" und Leistungsträgern

  • Marc Peter Klein

    Geldwäscheprävention und die Bekämpfung sonstiger strafbarer Handlungen als "Zentrale Stelle" eines Kreditinstituts

  • Wolfgang Gabriel

    Strafanzeige und/oder Verdachtsmeldung - wie entscheide ich mich?

Programm

Mittwoch, 09.09.2015

  • 11:00

    Anreise und Registrierung

  • 12:00

    Eröffnung des Fachkongresses FRAUDMANAGEMENTforBANKS 2015

  • 12:15

    Mit Maschinellem Lernen erfolgreich Bilanzmanipulationen erkennen

  • 12:45

    Der moderne Bankraub – Schützen Sie sich und Ihre Kunden vor Online-Betrügern

    • Kai Wanka
      Leiter Fraud Solutions
      Deltavista GmbH
  • 13:15

    Pause und Networking auf der Ausstellungsfläche

    Kleiner Imbiss

  • 14:15

    Titel folgt

    • Wolfgang Volland
      Erster Kriminalhauptkommissar a.D. Landeskriminalamt
      (vormals LKA Berlin) | Freier Dozent: Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, Kripo Akademie für Deutschland und Polizeiakademie Berlin
  • 14:45

    „Versuchs erst gar nicht ! Wir erwischen dich ….“

    • Gerd Schäfer
      Prokurist - Compliance Beauftragter
      abcbank GmbH / abcfinance GmbH
  • 15:15

    Pause und Networking auf der Ausstellungsfläche

  • 15:45

    Das DSPortal live: Anforderungen, Umsetzung/Demo, rechtlicher Stand

    • Dirk Mayer
      Senior Consultant Fraud Prevention
      RISK IDENT
  • 16:15

    Erfahrungsbericht - Ein Jahr SCHUFA-FraudPool belegt: Betrug lässt sich auch durch Informationsaustausch vermeiden!

  • 16:45

    Mini Shootout - Wer hat die beste Lösung für Sie?

    In 15 Minuten stellen sich Dirk Mayer, Bürgel und Stephan R. Peters, Schufa einigen Fragen.

  • 17:00

    Der SCHUFA-FraudPool "im Einsatz" - Ein Praxisbericht

    • Carsten Kuchler
      Leiter Risikomanagement
      Bank11 für Privatkunden und Handel GmbH, Neuss
  • 17:30

    Podiumsdiskussion

    • Thorsten Hahn
      Geschäftsführer
      BANKINGCLUB GmbH
    • Wolfgang Volland
      Erster Kriminalhauptkommissar a.D. Landeskriminalamt
      (vormals LKA Berlin) | Freier Dozent: Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, Kripo Akademie für Deutschland und Polizeiakademie Berlin
  • 18:00

    Pause und Networking auf der Ausstellungsfläche

    Abendessen und Abendveranstaltung

Donnerstag, 10.09.2015

  • 08:30

    Beginn des zweiten Kongresstages

    Frühstück

  • 09:15

    Einbindung operationeller Risiken in ein ganzheitliches Enterprise Risk Management-System

  • 09:45

    Betrugsprävention im Vermittlergeschäft

    • Carsten Lang
      Leiter Compliance, Geldwäsche- und Betrugsprävention
      European Bank for Financial Services GmbH (ebase) - (comdirect-Gruppe)
  • 10:15

    Interner Betrug // Das Märchen von der Gleichbehandlung von "Low Performern" und Leistungsträgern

    • Timo Boldt
      Leiter Compliance
      Fürstlich Castell'sche Bank, Credit-Casse AG
  • 10:45

    Pause und Networking auf der Ausstellungsfläche

  • 11:15

    Cyber-Geldwäsche – Wie Cyber-Kriminelle Geldflüsse verschleiern

    • Andreas May
      Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main
  • 11:45

    Erlöse rein – Fraud raus

    Wie Sie wachsendes Vermittlungsgeschäft aufbauen und gleichzeitig Rechtssicherheit und Compliance gewährleisten

  • 12:15

    Pause und Networking auf der Ausstellungsfläche

    Mittagessen

  • 13:15

    Betrugsprävention im Omnikanal-Banking

    • Holger Brümmer
      Abteilungsleiter Betrugsprävention und Strategie
      TARGOBANK AG & Co.KGaA
  • 13:45

    Smart und gehackt - Den Tätern auf der Spur

    • Marko Rogge
      Head of Research & Development Mobile-Forensic
      CONTURN Analytical Intelligence Group GmbH
  • 14:15

    Geldwäscheprävention und die Bekämpfung sonstiger strafbarer Handlungen als "Zentrale Stelle" eines Kreditinstituts

  • 14:45

    kurze Pause

  • 15:00

    Sicher identifizieren mit POSTIDENT

  • 15:30

    Typologien bei der Finanzierung von Schrottimmobilien

    • André Althof
      Bereichsleiter Interne Revision, Prokurist
      Volksbank Darmstadt - Südhessen eG
  • 16:00

    Strafanzeige und/oder Verdachtsmeldung - wie entscheide ich mich?

  • 16:30

    Ende des Fachkongresses FRAUDMANAGEMENTforBANKS 2015