Bitte melden Sie sich an

Registrieren Sie Sich als Premium-Mitglied, um Vorträge herunterzuladen.

  • 100% Rabatt auf alle Club-Events und Kongresse
  • Download der Vortragsunterlagen aller Veranstaltungen
  • Zugriff auf Fotogalerie aller Veranstaltungen
Sie sind noch kein Mitglied?

Dann registrieren Sie sich jetzt:

Jetzt Mitglied werden
Sie sind bereits Mitglied oder waren Teilnehmer?

Bitte loggen Sie sich ein:

Jetzt einloggen
Jetzt Mitglied werden
Events
BANKINGCLUB-Forum

Kennen Sie Ihre EWB’s oder rechnen Sie noch? – Risikomanagement mit Durchblick

25.03.2009

Beschreibung

Wie schnell die Finanzkrise bewältigt werden kann, hängt entscheidend von der Fähigkeit der Finanzinstute ab, Risiken zu beherrschen und verborgene Chancen zu nutzen.

In diesem Kontext spielen die Kreditsicherheiten eine wichtige Rolle. Sicherheiten sind keine statische Größe. Ihr Wert schwankt mitunter erheblich. Diese stehen oft in komplexen Beziehungsgeflechten zueinander. Risikomanager müssen daher zur Kalkulation von Ausfallrisiken im Kreditgeschäft häufig mit Annäherungswerten arbeiten. Erst durch eine genaue Kenntnis der Besicherungsstruktur und eine aktuelle Bewertung der hinterlegten Sicherheiten wird es möglich, die Risikoneigung von Kreditportfolien präzise zu beziffern und gleichzeitig die durch Basel II vorgegebene Eigenkapitalhinterlegung zu optimieren.

Doch selbst diese stoßen schnell an ihre Grenzen. Bei der Automatisierung der Berechnungsvorgänge kommt es daher nicht nur auf Rechnerkapazitäten an, sondern auch auf die Wahl geeigneter mathematischer Verfahren. Diese müssen schlank genug für eine Automatisierung sein, gleichzeitig aber präzise genug, um realistische Ergebenisse zu liefern.