Bitte melden Sie sich an

Registrieren Sie Sich als Premium-Mitglied, um Vorträge herunterzuladen.

  • 100% Rabatt auf alle Club-Events und Kongresse
  • Download der Vortragsunterlagen aller Veranstaltungen
  • Zugriff auf Fotogalerie aller Veranstaltungen
Sie sind noch kein Mitglied?

Dann registrieren Sie sich jetzt:

Jetzt Mitglied werden
Sie sind bereits Mitglied oder waren Teilnehmer?

Bitte loggen Sie sich ein:

Jetzt einloggen
Jetzt Mitglied werden
Events
BANKINGCLUB-Webinar

IBOR-Change im Kreditgeschäft

30.09.2019

IBOR-Change im Kreditgeschäft

Allgemeine Informationen

Montag, 30.09.2019

Teilnahme Details für Banker

Ohne Mitgliedschaft:
kostenlos

Mit Premium+-Mitgliedschaft:
kostenlos

Anmeldung

Hinweis

Hinweis - Das Kontingent für Dienstleister (U-Berater, Rechtsanwälte, etc.) ist auf 30% der Teilnehmer beschränkt!

Jetzt Ticket buchen

Beschreibung

Auswirkungen der IBOR-Replacements auf das komplexe und syndizierte Lending

In den Jahren seit der globalen Finanzkrise dringt der Wunsch nach mehr Transparenz seitens der Politik im Finanzmarkt immer stärker nach außen und erreicht mit der Benchmarkt-Reform nun auch das Kreditgeschäft. Momentan sind alle Kreditgeber mit sinkenden Transaktionsmargen konfrontiert, was aktuell zu einer Neuausrichtung auf die Steigerung der Profitabilität durch Portfoliooptimierung führt. Gleichzeitig legen die Kreditgeber immer mehr Wert auf den Aufbau und Erhalt starker Kundenbeziehungen.

Wie können die Kreditgeber eine Portfoliooptimierung und eine Verbesserung der Kundenzufriedenheit mit Prozess-Automatisierungen, einer optimierten Datenlandschaft und im Fokus der IBOR-Replacements erreichen?

In diesem Webinar werden Thomas Domsch von Finbridge und Saskia Newbon von Finastra über aktuelle Markttreiber wie die LIBOR/EURIBOR-Änderungen und die prozessualen Herausforderungen im Bereich Commercial and Syndicated Lending referieren. Darüber hinaus werden sie mit Ihnen ihre Erfahrungen teilen und diskutieren, wie man diesen Herausforderungen am effizientesten begegnen kann.

 

Veranstaltung teilen

Partnerschaften

Referenten

Thorsten Hahn Geschäftsführer BANKINGCLUB GmbH
Zum Profil
Saskia Newbon Global Solution Consultant Finastra International GmbH
Zum Profil
Thomas Domsch Senior Expert Finbridge GmbH & Co. KG
Zum Profil
EXbzVCf JZkvs QiYpuVD alBWo DekaBank Deutsche Girozentrale
XdRqnj KNImeoeYlDVT PSD Bank Berlin Brandenburg e.G.
oSuWuQbXw yzSgfgHC Südwestbank AG
SZlKPGcw UCQtmi Deutsche Bank
wBzhxo LnDQ Finastra
mXseiYKUa mHsICk Fidor Bank AG
Jetzt Mitglied werden

Die vollständige Teilnehmerliste des Events ist nur für registrierte Mitglieder im eingeloggten Zustand sichtbar.

Jetzt einloggen oder als Premium-Mitglied registrieren.

Programm

Montag, 30.09.2019

  • 10:00

    Begrüßung

  • 10:05

    Weiterentwicklung von Prozessen im Kreditgeschäft

  • 10:35

    offene Fragerunde

  • 10:50

    Ende des Webinars

So funktioniert es

1. Zugang

Vor dem Event erhalten Sie per Mail einen Link und einen Code. Diese Mail ist Voraussetzung für die Teilnahme.

2. Login

Auf der Seite tragen Sie Ihren Namen und den Code aus der Mail ein. Die Einwahl ist 15 Minuten vor dem Event möglich.

3. Start

Zu Beginn des Webinars wählen Sie sich einfach über die mitgeteilte Telefonnummer und die PIN in die laufende Konferenz ein.

Technische Details

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie alle Informationen. Einwahldaten versenden wir einen bis zwei Tage vor dem Webinar per Mail an Sie.

Anforderungen:

  • Das Audiosignal erfolgt per Telefon
  • Für das Videosignal genügt ein einfacher Internetzugang
  • Keine Softwareinstallation notwendig

Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie einer möglichen Aufzeichnung des Webinars zu.

IBOR-Change im Kreditgeschäft

Allgemeine Informationen

Montag, 30.09.2019

Teilnahme Details für Banker

Ohne Mitgliedschaft:
kostenlos

Mit Premium+-Mitgliedschaft:
kostenlos

Anmeldung

Hinweis

Hinweis - Das Kontingent für Dienstleister (U-Berater, Rechtsanwälte, etc.) ist auf 30% der Teilnehmer beschränkt!

Jetzt Ticket buchen

Sind noch Fragen offen?

Wir beraten Sie gerne und helfen Ihnen bei Ihren Fragen. Kontaktieren Sie unseren freundlichen Support.

Service-Hotline

+49 221/99 50 91 0