Bitte melden Sie sich an

Registrieren Sie Sich als Premium-Mitglied, um Vorträge herunterzuladen.

  • 100% Rabatt auf alle Club-Events und Kongresse
  • Download der Vortragsunterlagen aller Veranstaltungen
  • Zugriff auf Fotogalerie aller Veranstaltungen
Sie sind noch kein Mitglied?

Dann registrieren Sie sich jetzt:

Jetzt Mitglied werden
Sie sind bereits Mitglied oder waren Teilnehmer?

Bitte loggen Sie sich ein:

Jetzt einloggen
Jetzt Mitglied werden

COMECO

Fünf Fragen an Stefan Bisterfeld, CEO von COMECO GmbH & Co. KG.

Von Daniel Fernandez - 18. Dezember 2020

Fintechtworld_Comeco

 

Gründungsjahr: 2018

Produkt: Digitales Ökosystem

Web: www.comeco.com

 

 

Welchen Teil des „Finanzsystems“ machen Sie mit Ihrem Unternehmen einfacher?
Wir setzen an vielen Stellen an. So vereinfachen wir mobiles Multi-Banking für die Endanwender, erleichtern es Banken, mit anderen Unternehmen zu kooperieren, und bieten sehr niedrige Einstiegshürden für Geldinstitute, die Teil eines leistungsfähigen Ökosystems werden wollen.

Wie machen Sie das?
Das Unternehmen Comeco bietet ein digitales Ökosystem an. Mit der agilen Entwicklung der App TEO, der Verwendung offener Standards sowie einer Architektur, die auf einfach zu nutzenden APIs basiert, ermöglicht Comeco es Bankkunden, Geldinstituten sowie Handels- und Dienstleistungsunternehmen ein Angebot zu nutzen, das in dieser Form bisher einmalig ist.

Wo hängt es derzeit noch?
Die Kombination eines digitalen Ökosystems mit leistungsfähigem, mobilem Online-Banking, das über die gängigen Anwendungen hinausgeht, ist eine hochkomplexe Herausforderung. Dazu kommt, dass wir eine breite Zielgruppe adressieren, deren Ansprüche nicht leicht unter einen Hut zu bringen sind.

Wenn Sie einen Wunsch für Ihr Unternehmen frei hätten, dann …
… wünschte ich mir eine bessere Gründungskultur und Förderung neuer Geschäftsmodelle in Deutschland. Dies betrifft sowohl einen einfacheren Zugang zu neuem Kapital als auch klare und leicht umsetzbare Regulierungsanforderungen.

Was Sie der Bankbranche schon immer mal sagen wollten:
Die Digitalisierung bringt zahlreiche Möglichkeiten der Vernetzung, die vor Jahren noch unvorstellbar waren. Es geht nicht darum, diese im Hauruckverfahren über Nacht einzuführen, sondern in einem strukturierten, auf Langfristigkeit ausgelegten Prozess.

 

Fintech_World_Experte_Pidder Seidl
Pidder Seidl ist seit 2019 Head of comdirect Start-up Garage, Commerzbank AG. Zuvor arbeitete er im Bereich Business Development und Innovationsmanagement bei comdirect und ist seit 2020 BANKINGCLUB-Fachbeirat für Innovation

Das sagt der Experte zu Comeco:

„TEO ist eine spannende Lösung für jene Banken, die derzeit mit dem modernsten Banking-Apps wie comdirect oder N26 nicht mithalten können. Auf ihrer Webseite bietet Comeco viele weitere tolle Features an. Insgesamt ist es eine gute Idee, da die BankingApps immer mehr zum Gesicht der Banken und damit zum wichtigsten Gradmesser für deren Innovationskraft werden“

 

 

 

 

 

 

 

 

Tipp: Sie können nicht genug von Fintechs bekommen? Dann sind Sie auf unserer Seite Fintech-World genau richtig!

Lesen Sie auch