Jetzt Mitglied werden

Siege!

Von Kornelius Purps - 19. Juli 2010

Guten Morgen, heute ist Montag, der 19. Juli 2010 !

  • Makro siegt über Mikro: Abstürzende US Verbraucherstimmung lässt Aktienmärkte einbrechen
  • IWF siegt über Ungarn: Kreditgespräche sind unterbrochen, Forint verliert 2½ Prozent
  • Spekulation siegt über Fakten: Ergebnisse des Banken-Stresstests gibt es wohl erst Freitag nach Börsenschluss
 
Er heißt "Eiserne Lady", "Groschengrab" oder "Euro-Fresser" – der gute alte Parkograph feiert 75. Geburtstag. 1935 wurde das "Messgerät zur wirtschaftlichen Parkraumüberwachung" in den USA eingeführt, knapp zwanzig Jahre später fand es über Duisburg seinen Weg nach Deutschland. Anfangs warf man Kleingeld in den Kopf der rempelfesten Säule, wodurch eine Art Eieruhrmechanismus ausgelöst wurde. Mittlerweile schiebt man Chipkarten oder – wie am Münchner Hauptbahnhof – gleich seine Kreditkarte in einen Schlitz. Letzteres spiegelt in etwa die Verteuerung des Parkens citynahen Lagen wider. Die nächste Parkuhrgeneration trägt bestimmt ein Apfel-Logo auf der Rückseite. Bezahlt wird über ein App auf dem Smartphone (sofern dieses trotz Antennagate funktioniert). Im Austausch erhält man unerwünschte Werbebotschaften: "Sie parken vor der Maximilianstraße 5? Schauen Sie mal gegenüber in unsere Auslage und erfreuen Sie sich an 70% Rabatt auf alles – außer Tiernahrung!"

Nicht gleich 70%, aber immerhin 20% Rabatt gab es bis vor Kurzem im außereuropäischen Ausland auf europäische Produkte. Der Euro galt als zukunftsunfähige Währung und drohte, in den Mühlen der Staatsdefizite zerbröselt zu werden. Diese Gefahr ist noch nicht vollends gebannt, wird von den Marktteilnehmern mittlerweile jedoch realistischer eingeschätzt. Gleichzeitig wird der Schwarze Peter in die USA geschoben. Dort droht zwar nicht die Atomisierung des Dollars, aber Double Dip-Sorgen und Deflations-Ängste haben dem Greenback in den vergangenen Wochen deutlich zugesetzt. Mit halbwegs robusten Inflationszahlen konnten die Deflationsängste für den Moment zerstreut werden, die Double-Dipper müssen ihre Parkuhr jedoch neu befüttern, denn sie dürfen noch länger bleiben: Die Konsumentenstimmung, ermittelt von Reuters und der Uni Michigan, brach um 10 Punkte ein.

An den Finanzmärkten löste diese Veröffentlichung Schockwellen aus. In den Tagen zuvor war es zwischen Anleihen- und Aktienmärkten zu einem regelrechten Wettkampf gekommen: Auf der einen Seite gab es gute Mikro-Daten, welche die Aktienmärkte stützten. Auf der anderen Seite mehrten sich die Double Dip & Deflations-Stimmen, woraus eine positive Kursentwicklung an den Rentenmärkten resultierte. Nach derzeitigem Stand hat die Makro-Truppe gewonnen. Renten-Rallye, Aktienmarkt-Einbruch – und Dollar-Erholung kennzeichneten die Börsen am Freitag Nachmittag. Der Dollar profitiert nun davon, dass die zunehmende generelle Risikoabneigung an den Märkten die DD&D-Sorgen überkompensiert.

Und EUR-USD dürfte heute noch stärker unter Druck kommen, da Ungarn als ein dem Euro nahe stehendes Land zum zweiten Mal innerhalb von acht Wochen in den Fokus der internationalen Anleger gerückt ist: Der IWF und die EU Kommission unterbrachen am Wochenende ihre Gespräche. Verschiedene Agenturen melden, die geplanten Schritte Ungarns zur Defizitreduktion stünden nicht im Einklang mit den Forderungen von IWF und EU. Diese Institutionen gewährten Ungarn im Herbst 2008 einen in Tranchen ausgereichten 20-Mrd.-Euro-Kredit. Im frühen Handel verliert der Forint rund 2,5%. Der Euro tendiert gegenüber dem Dollar etwas schwächer. Der Disput in Ungarn zeigt, dass die Bereitstellung einer Kreditfazilität nicht automatisch das Ende aller finanziellen Probleme bedeutet. Das gestützte Land muss sich auch an die Kreditbedingungen halten, sonst kracht’s.

Diese Überlegung ist auch im Hinblick auf mögliche Entwicklungen in Griechenland zu berücksichtigen. Fairerweise sollte man jedoch einräumen, dass Griechenland dieser Tage für seine Sparanstrengungen statt Tadel eher Lob (IWF) und gar Liebesbezeugungen (EU) erntet. Die Platzierung von 1,5 Mrd. EUR 3-Monats T-Bills morgen dürfte damit reibungslos über die Bühne gehen. Mehr Aufregung versprechen andere Themen diese Woche: Fed-Präsident Bernanke spricht am Mittwoch über Konjunktur und Geldpolitik. Freitag Vormittag gibt’s den Ifo, am Nachmittag (voraussichtlich um 18 Uhr) die Ergebnisse des Banken-Stresstests. Die Euribor-Fixings nähern sich der Marke von 0,90%. Und 130 Unternehmen aus dem S&P500 sowie fünf aus dem EuroStoxx legen ihre Quartalszahlen vor. Sommerpause hin oder her – das verspricht eine aufregende Woche zu werden. Wenn Sie dabei sein wollen – Herzlichen Willkommen, aber denken Sie an ausreichend Parkguthaben!

 

—-
Dies ist ein humoristischer Marktkommentar und keine Anlageberatung. Die Einschätzungen des Autors beruhen auf Informationen, die auf öffentlich zugänglichen, als verlässlich eingeschätzten Informationsquellen basieren. Weitere Informationen finden Sie im Disclaimer.
—-

 

Kornelius Purps
Fixed Income Strategist
Director
MRE4FI
UniCredit Research

kornelius.purps@unicreditgroup.de

Kornelius Purps Corporate & Investment Banking
UniCredit Bank AG

www.unicreditgroup.eu

 

© Foto by shironosov – www.istockphoto.com
© Foto Purps und Logo UniCredit Bank by UniCredit Bank AG

Lesen Sie auch

Ego-Probleme: Wer hat den größten Turm?

Von überall hört man es läuten: Filialen werden[…]

Christian Grosshardt

Fusionsdruck Rot

400 Sparkassen leisten sich knapp 170 weitere Unternehmen,[…]

Thorsten Hahn

Seitenwechsel – Jain zu Fintech

Anshu Jain kehrt den Banken den Rücken und[…]

Philipp Scherber

Targo-Chef vor die Tür gesetzt

Franz Josef Nick muss am Ende des Jahres[…]

Christian Grosshardt

Banken werden EU-Marionetten

Deutliche Einschnitte in die Kundenwahl müssen Banken ab[…]

Christian Grosshardt

Telekom-Konten gehackt!

In der vergangenen Woche soll es zu mehreren[…]

Christian Grosshardt

Probleme bei Paydirekt

Probleme über Probleme. Erst erklärten viele Händler, sie[…]

Julian Achleitner

Herber Rückschlag für Paydirekt

Da haben sich deutsche Banken endlich für einen[…]

Julian Achleitner

Niedrigzins trifft Bausparkassen

Die Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) trifft nun[…]

Julian Achleitner

Credit Suisse steht vor Einigung

Credit Suisse kann schon einmal das Scheckbuch zücken.[…]

Julian Achleitner

Cryan läutet neues Zeitalter ein

Nun ist John Cryan schon seit fünf Wochen[…]

Julian Achleitner

Welche Vorteile bietet mir der BANKINGCLUB?

BANKINGCLUB ist einer der größten Wirtschaftsclubs für Mitarbeiter[…]

Thorsten Hahn

Nach Jenkins die Sinnflut

Knapp drei Jahre nach seinem Amtsantritt musste der[…]

Christian Grosshardt

Bankgeheimnis von EuGH gelockert

Erst Euphorie, dann die Ernüchterung: Man ersteigert zu[…]

Christian Grosshardt

Volksbank will Filialen schließen

Haben die Genossenschaftler der Volks- und Raiffeisenbanken zu[…]

Julian Achleitner

Apple Pay nun auch in Europa

In den USA können Verbraucher bereits seit Oktober[…]

Julian Achleitner

Bezahlen mit Selfie

Das ist mal innovativ. Vergessen Sie Bezahlen mit[…]

Julian Achleitner

Persona non grata – Varoufakis tritt zurück

Auf seinem Twitter-Account ist zu lesen: „Minister no[…]

Christian Grosshardt

Chapeau, Herr Neske!

Was für eine Schlagzeile heute Morgen in der[…]

Thorsten Hahn

Vorstand beschließt: Postbank steht zum Verkauf

Nach Tagen des Spekulierens ist zumindest eine Vorentscheidung[…]

Christian Grosshardt

Milliarden durch EZB verloren

Die Niedrigzins-Politik der EZB ist vielen ein Dorn[…]

Christian Grosshardt

Kritik an Deutschland

Wir stehen mal wieder in der Schusslinie! Die[…]

Christian Grosshardt

400 Kunden in die Wüste geschickt

Wer nicht hören will, muss fühlen. Wie SPIEGEL[…]

Christian Grosshardt

Amtlich: Der Euro wird abgeschafft!

Jetzt ist es spruchreif: Nachdem sich die führenden[…]

Christian Grosshardt

Der Dollar ist zurück

Wer hätte das gedacht? Dollar und Euro bewegen[…]

Christian Grosshardt

Gemeinsames Online-Bezahlsystem auf dem Weg

In Zeiten von Fintechs, die extern teilweise Online-Bezahldienste[…]

Christian Grosshardt

Lufthansa mit enormen Verlusten an der Börse

Der gestrige Absturz eines Airbus A320 hat viele[…]

Christian Grosshardt

Radikale Maßnahme bei der Deutschen Bank

Seit einiger Zeit berät die Deutsche Bank in[…]

Christian Grosshardt

Tag 1 nach Blockupy

Unfassbare Bilder boten sich uns gestern aus der[…]

Christian Grosshardt

Blockupy – Ausschreitungen mit Angriffen auf Polizei

Man rechnete mit dem Schlimmsten, aber die Befürchtungen[…]

Christian Grosshardt

Geldwäsche treibt Bank in die Pleite

Banco Madrid ist insolvent. US-Behörden werfender Bank vor[…]

Thorsten Hahn

Den Kunden dort abholen, wo er ist – im Netz

Über 28 Millionen Deutsche erledigen ihre Bankgeschäfte online:[…]

Juliane Hartmann

Turnschuhe sind zum Turnen da

Ein altes Sprichwort besagt: „Kleider machen Leute.“ Dieses[…]

Julian Achleitner

DAX 30 CFD-Trading

Experten raten in diesen harten Zeiten des Niedrigzinses[…]

Julian Achleitner

Finanzprodukte – einfach unterhaltsam

Wie Erklärfilme komplexe Finanzprodukte begreifbar machen und zu[…]

Julian Achleitner

Austerität. Politik der Sparsamkeit: Die kurze Geschichte eines großen Fehlers

Autor: Florian Schui Euro: 19,99 256 Seiten, broschiert[…]

Julian Achleitner

Die BIZ als Wahrsager?

Im Oktober mussten die Aktienkurse einen enormen Einbruch[…]

Christian Grosshardt

Mario "Two-Face" Draghis neuer Job

Auf die Europäische Zentralbank und Mario Draghi wartet[…]

Christian Grosshardt

Bevormundung erwachsener Bürger

In einer freiheitlichen Grundordnung müsste die Eigenverantwortlichkeit des[…]

Julian Achleitner

Maßnahmen gegen Steuerflucht

In drei Jahren wird mit offenen Karten gespielt:[…]

Julian Achleitner

Fintech mal anders

Die Zukunft des Zahlens hat schon längst begonnen.[…]

Julian Achleitner

Ein Tag, der die Welt veränderte

Vor 85 Jahren sorgte der berüchtigte „Black Thursday“[…]

Julian Achleitner

Algorithmen oder das vermeintliche Ende des Beraters

Kann die Maschine Menschen ersetzen? Diese Frage wird[…]

Julian Achleitner

Regionale Werbung mit internationalem Flair

Mehrere Tausend Werbebotschaften versuchen täglich, die Aufmerksamkeit der[…]

Christian Dorn

Auf Wanderschaft

Schon praktisch diese Rucksäcke. Man hat die Hände[…]

Thorsten Hahn

MaRisk-konformer Einsatz des iPads in der Bank

Der Siegeszug des iPad ist nicht aufzuahlten, auch[…]

Thorsten Jekel

„Der Fokus liegt auf der Online-Präsenz“

Im Interview mit den BANKINGNEWS spricht Kai Fürderer,[…]

Thorsten Hahn

Wer die Wahl hat, hat die Qual

Über 200 Vergleichsportale gibt es heute bereits. Das[…]

Thorsten Hahn

Das Mitarbeitergespräch: Führung oder Flop?

Es ist Herbst. Die Tage werden kürzer. Zeit[…]

Niels Pfläging

„Du bist, was Du teilst!“

You are what you share! „Du bist, was[…]

Prof. Martina Dalla Vecchia

Outsourcing von Kreditanalysen

Zeiten ändern sich. Dieser berühmte Satz kann problemlos[…]

Markus Diehl