Kurznachrichten

  • Millionenstrafe fĂŒr Helaba 

    Millionenstrafe fĂŒr Helaba 

    Nach einer Untersuchung zur Bewertung von Marktpreisrisiken und den damit verbundenen Meldepflichten hat die EuropÀische Zentralbank (EZB) eine Verwaltungssanktion gegen die Helaba verhÀngt.

  • Credit Suisse: die grĂ¶ĂŸten Verluste seit der Finanzkrise

    Credit Suisse: die grĂ¶ĂŸten Verluste seit der Finanzkrise

    Nach Skandalen und fragwĂŒrdigen GeschĂ€ftsentscheidungen folgt nun der nĂ€chste Paukenschlag fĂŒr die Schweizer Großbank Credit Suisse. Das Kreditinstitut hat 2022 mit einem weiteren Milliardenverlust abgeschlossen. Die Probleme der Bank und die Konsequenzen kurz zusammengefasst.

  • Fintechs bleiben Jungbrunnen der Bankenbranche

    Fintechs bleiben Jungbrunnen der Bankenbranche

    Nichts ist so bestÀndig wie die VerÀnderung. So bleiben Fintechs auch im Jahr 2023 entscheidender Innovationstreiber der Bankenbranche. Es lohnt sich, die Augen offen zu halten. Noch besser ist es, die Initiative zu ergreifen.

  • Mannomann Herr Ackermann – eine Banker-Ikone wird 75

    Mannomann Herr Ackermann – eine Banker-Ikone wird 75

    Je nach Perspektive galt er als Lichtgestalt oder Streitfigur des deutschen Finanzsektors. Mit einer Handgeste verewigte er sich im kollektiven GedĂ€chtnis. Die Rede ist von Josef Ackermann. Wir blicken anlĂ€sslich seines 75. Geburtstags auf das bewegte Leben des ehemaligen SpitzenfunktionĂ€rs zurĂŒck.

  • Der Spagat der Zentralbanken

    Der Spagat der Zentralbanken

    Die Notenbanken dies- und jenseits des Atlantiks setzen ihren Kurs fort. Im Angesicht möglicher Inflationsrisiken werden die geldpolitischen ZĂŒgel enger gezogen und der Leitzins angehoben.

  • SicherheitsprĂŒfung bei Immobilien-Investments

    SicherheitsprĂŒfung bei Immobilien-Investments

    Die Bundesanstalt fĂŒr Finanzdienstleistungsaufsicht erlĂ€sst sogenannte SonderprĂŒfungen: Immer mehr Kreditinstitute sind im Immobilienmarkt investiert. Doch mit den fallenden Immobilienpreisen könnte das Risiken bergen.

  • Das kleine Comeback der falschen Fuffziger

    Das kleine Comeback der falschen Fuffziger

    Von zwei Seiten gerĂ€t Bargeld unter Druck. Zum einen wird es durch Diskussionen um den Digitalen Euro oder KryptowĂ€hrungen zunehmend in den Hintergrund gerĂŒckt. Zum anderen steht es infolge Organisierter KriminalitĂ€t im behördlichen Fokus. Eine aktuelle Meldung der Bundesbank zum Thema Falschgeld beschert Scheinen und MĂŒnzen zusĂ€tzlich schlechte PR.

  • KfW Studie: Deutsches Wohlstandswachstum reißt ein

    KfW Studie: Deutsches Wohlstandswachstum reißt ein

    Der FachkrĂ€ftemangel ist in aller Munde und sorgt allenthalben fĂŒr Probleme Die Last tragen muss folglich das deutsche Wohlstandsniveau. Eine Studie der KfW deutet auf eine Zeitenwende.

  • Die Tokenisierung Europas

    Die Tokenisierung Europas

    Wie sieht die Zukunft der europÀischen Wirtschaft aus? Und welchen Beitrag vermag ein einzelnes Instrument zu leisten? Eine Initiative aus namhaften Organisationen strebt an, Europa zum Vorreiter der Tokenisierung zu machen.

  • Personalwechsel an den Verbandsspitzen von DSGV und BdB

    Personalwechsel an den Verbandsspitzen von DSGV und BdB

    Der deutsche Bankensektor verfĂŒgt ĂŒber eine außerordentliche Vielfalt kleinerer und grĂ¶ĂŸerer Kreditinstitute. Umso wichtiger ist die BĂŒndelung von Interessen sowie deren Vertretung durch VerbĂ€nde. Derzeit stehen Personalwechsel auf gleich zwei Spitzenpositionen an.