Kurznachrichten

  • iwoca und Qonto bauen Finanzierungsplattform für KMU-Kredite aus

    iwoca und Qonto bauen Finanzierungsplattform für KMU-Kredite aus

    iwoca, einer der größten digitalen KMU-Kreditgeber in Europa, erweitert seine bestehende Partnerschaft mit Finanzlösungsanbieter Qonto, der auf kleinere und mittlere Unternehmen (KMU) spezialisiert ist. Durch eine Embedded-Lending-Kooperation bietet iwoca Kunden von Qonto ab sofort passende Finanzierungsangebote.

  • Risiken aus China-Verflechtungen könnten deutsches Finanzsystem treffen

    Risiken aus China-Verflechtungen könnten deutsches Finanzsystem treffen

    Das Geschäft mit der Volksrepublik ist für viele Unternehmen in Deutschland essenziell. Im Krisenfall fürchtet die Bundesbank erhebliche Kreditausfallrisiken für deutsche Finanzinstitute.

  • Berliner Volksbank strebt höhere Dividendenzahlung für 2023 an 

    Berliner Volksbank strebt höhere Dividendenzahlung für 2023 an 

    Trotz Krisen war das Geschäftsjahr 2023 für die Berliner Volksbank erfolgreich. Sie plant daher die Dividendenzahlung an die Mitglieder für 2023 zu erhöhen. Auch auf die anstehenden regulatorischen Auflagen für die gesamte Branche bereitet sich die Bank vor.

  • „Schufa-Urteil“ zieht Kreise – CRIF reagiert gelassen 

    „Schufa-Urteil“ zieht Kreise – CRIF reagiert gelassen 

    Die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs zum Umgang mit Scoring-Werten bei Kreditentscheidungen sorgte Anfang Dezember für Aufsehen. Datendienstleister CRIF war vorbereitet – und muss sich daher kaum umstellen.

  • Banken-Kommunikation hat noch viel Luft nach oben

    Banken-Kommunikation hat noch viel Luft nach oben

    Der European Accessibility Act (EAA) wird 2025 verbindlich. 2024 müssen sich Banken schon darauf einstellen, denn ihre Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind für viele ein Buch mit sieben Siegeln.

  • SCHUFA-Score allein darf nicht über Kreditwürdigkeit entscheiden

    SCHUFA-Score allein darf nicht über Kreditwürdigkeit entscheiden

    Banken dürfen künftig nicht mehr hauptsächlich nur am SCHUFA-Score über die Kreditwürdigkeit ihrer Kunden entscheiden, beschließt der Europäische Gerichtshof. Auch in Hinblick auf Restschuldbefreiungen und Datenspeicherung gibt es nun rechtliche Vorgaben.

  • Ampel-Halbzeitbilanz: Startup-Verband sieht noch „Luft nach oben“

    Ampel-Halbzeitbilanz: Startup-Verband sieht noch „Luft nach oben“

    Zwei Jahre Ampel-Regierung: Die Zwischenbilanz fällt aus Startup-Sicht gemischt aus. Lichtblicke sind das Fachkräfteeinwanderungsgesetz und das Zukunftsfinanzierungsgesetz.

  • Fachkräftemangel bedroht viele Betriebe

    Fachkräftemangel bedroht viele Betriebe

    Ohne Nachfolger ist Schluss. Das sagt mehr als jedes dritte deutsche Unternehmen mit einem Umsatz bis 15 Millionen Euro, wenn es um das Thema Firmenübergabe geht. Gut die Hälfte sieht sich wegen des Arbeitskräftemangels existenziell bedroht.

  • Chinas Banken reichste weltweit

    Chinas Banken reichste weltweit

    Gemessen an den Vermögenswerten gehören die Geldinstitute aus dem Reich der Mitte zu den größten der Welt: Gleich 20 finden sich unter den Top-100. Vier China-Banken belegen die ersten Plätze, Deutsche unter ferner liefen.

  • GbR-Reform mit Auswirkungen auf Family Offices

    GbR-Reform mit Auswirkungen auf Family Offices

    Wenn Anfang 2024 das Gesetz zur Modernisierung des Personengesellschaftsrechts (MoPeG) in Kraft tritt, wird das auch Folgen für Family Offices haben. Die Bundesregierung führt ein öffentliches Melderegister für Gesellschafter von GbR ein.