Bitte melden Sie sich an

Registrieren Sie Sich als Premium-Mitglied, um Vorträge herunterzuladen.

  • 100% Rabatt auf alle Club-Events und Kongresse
  • Download der Vortragsunterlagen aller Veranstaltungen
  • Zugriff auf Fotogalerie aller Veranstaltungen
Sie sind noch kein Mitglied?

Dann registrieren Sie sich jetzt:

Jetzt Mitglied werden
Sie sind bereits Mitglied oder waren Teilnehmer?

Bitte loggen Sie sich ein:

Jetzt einloggen
Jetzt Mitglied werden

Wir wissen mehr, als wir denken …

Er gehört seit Jahre zu den anerkannten Top-Beratern der Financial Services Industrie. Dr. Alexander Bethke-Jaenicke greift in der Berater-Kolumne „DER TEMPOMACHER“ die aktuellen Themen der Branche auf und gewährt uns spannende Einblicke in seinen Berateralltag. Immer auf der letzten Seite der Banking-News hat er einen festen Platz. Meinungsstark und launisch. Angriffslustig und direkt. Und vor allem: Immer mit dem Anspruch, vorne zu sein – ganz „DER TEMPOMACHER“ eben.

Von Alexander Bethke-Jaenicke - 21. März 2022
Alexander Bethke-Jaenicke Change Der Tempomacher, Daten Private Banking

Foto: Horn & Company

Nicht nur die Europäische Zentralbank (EZB) hat erkannt, dass das Strategische Controlling in Banken und Sparkassen ausbaufähig ist und fordert gemäß SREP-Geschäftsmodellanalyse sowohl stringentere Strategieprozesse als auch verbesserte Methoden für eine Ursachenanalyse. Aber auch ohne EZB ist das Thema „Strategie-Controlling“ in den Führungsetagen der Institute längst angekommen.

Denn die Abbildung der reinen „Finanzperspektive“ im Sinne der Ergebnisrechnung funktioniert zumeist gut. Dünner wird die Luft aber bei den Fähigkeiten des Controllings, aussagekräftige Kennzahlen zu produzieren, die – etwa orientiert an der Balanced-Scord-Card der 90er Jahre – Auskunft über Kunden-, Prozess- oder Potentialperspektiven geben. Gleiches gilt auch für aktuellere Aspekte wie Nachhaltigkeit oder Gemeinwohlorientierung.

Die eigentliche „Königsdisziplin“ des strategischen Controllings bleibt aber weiter Zukunftsmusik. Bislang wurde eine systematische Abbildung, die nicht nur die Ergebnisse, sondern auch die Ursache-Wirkungs-Beziehungen im Geschäftsmodell einbezieht, noch nicht realisiert. Dabei wäre das die originäre Aufgabe: Erstens die strategischen Ziele vollständig und konsistent in ein Kennzahlen-Modell zu überführen. Zweitens dieses Kennzahlen-Modell mit validen Erklärungsvariablen zu unterlegen, die aufzeigen, warum Zielverfehlungen aufgetreten sind („deskriptive“) beziehungsweise uns als Frühwarnsystem vor sich abzeichnenden Verfehlungen warnt („predictive“). Im Ergebnis wird drittens Zukunft beeinflussbar – weil wir aktiv gegensteuern können, noch bevor eine Zielverfehlung tatsächlich eingetreten ist („prescriptive“). Sie sagen: Das geht nicht? Ich sage: Doch, das geht! Wenn wir anfangen, die heute nur isoliert verfügbaren Datentöpfe intelligent zusammenführen. Schon heute wissen wir mehr, als wir denken! Ich weiß: Das ist zweideutig – soll aber so sein.

Und was denken Sie? Senden Sie mir eine E-Mail an
alexander.bethke-jaenicke@horn-company.de.

Darauf freue ich mich schon. Bleiben Sie vorne und vor allem gesund.

Ihr Alexander Bethke-Jaenicke

TIPP: Sie möchten mehr von Alexander Bethke-Jaenicke lesen? Dann lesen Sie hier mehr zu den Maßnahmenplanung der Banken oder lesen Sie hier mehr zu Agilen Organisation.

Alexander Bethke-Jaenicke

Horn & Company Data Analytics

Alexander Bethke-Jaenicke ist Gründungspartner und Gesellschafter von Horn & Company Data Analytics.

Lesen Sie auch

Alexander Bethke-Jaenicke Change Der Tempomacher, Daten Private Banking

Re-Think Private Banking

Er gehört seit Jahre zu den anerkannten Top-Beratern[…]

Alexander Bethke-Jaenicke
Alexander Bethke-Jaenicke Change Der Tempomacher, Daten Private Banking

Change-Agenda 2022: Alle Jahre wieder…

Er gehört seit Jahre zu den anerkannten Top-Beratern[…]

Alexander Bethke-Jaenicke
Alexander Bethke-Jaenicke Change Der Tempomacher, Daten Private Banking

Ohne Daten keine Kekse!

Er gehört seit Jahre zu den anerkannten Top-Beratern[…]

Alexander Bethke-Jaenicke
Alexander Bethke-Jaenicke Change Der Tempomacher, Daten Private Banking

Agile Organisation: Los geht es!

Er gehört seit Jahre zu den anerkannten Top-Beratern[…]

Alexander Bethke-Jaenicke
Alexander Bethke-Jaenicke Change Der Tempomacher, Daten Private Banking

Kundenzugänge konsequent nutzen

Er gehört seit Jahre zu den anerkannten Top-Beratern[…]

Alexander Bethke-Jaenicke
Alexander Bethke-Jaenicke Change Der Tempomacher, Daten Private Banking

Segmentierung: ein Relikt der 90er?

Er gehört seit Jahren zu den anerkannten Top-Beratern[…]

Alexander Bethke-Jaenicke
Alexander Bethke-Jaenicke Change Der Tempomacher, Daten Private Banking

Die Krise als Katalysator

Noch immer hat uns die Pandemie fest im[…]

Alexander Bethke-Jaenicke