F√ľnf Fragen an Jan Lettow, CEO und Mitgr√ľnder der Fintico GmbH.


Fintico

Fintico

Gr√ľndungsjahr:¬†2022

Produkt: Buy now, Pay later

                                                                   Web: www.Fintico.de

 

 

Welchen Teil des ‚ÄěFinanzsystems‚Äú machen Sie mit Ihrem Unternehmen einfacher?
Mit Fintico bringen wir Auswahl in den Ratenkauf. Online-Shopper k√∂nnen √ľber unseren Marktplatz ihre bevorzugte Bank ausw√§hlen und mit dieser ihren Einkauf finanzieren. Unser Ziel ist der perfekte Ratenkauf: mit der besten UX, den besten Banken und zu den besten Konditionen.

Wie machen Sie das?
Unser Ratenkauf-Marktplatz lässt sich direkt im Checkout des Onlinehändlers auswählen. Mit drei Schritten und drei Datenfeldern
kommen Online-Shopper zu Angeboten unserer Partnerbanken und zum Abschluss. ‚ÄěKlarna-like‚Äú in wenigen Sekunden.

Wo hängt es derzeit noch?
Aktuell arbeiten wir daran, H√§ndler und Banken f√ľr unseren Start zu gewinnen. Die Resonanz der H√§ndler ist fantastisch und wir haben bereits eine zweistellige Anzahl gewinnen k√∂nnen. Eine gro√üartige erste Bank ist auch schon dabei. Wir hoffen aber, dass in Anbetracht des Potenzials noch weitere dazu kommen!

Wenn Sie einen Wunsch f√ľr Ihr Unternehmen frei h√§tten, dann …
‚Ķ w√ľrde ich mir w√ľnschen, dass Banken den ‚ÄěBuy now, Pay later‚Äú-Markt nicht den Klarnas und PayPals dieser Welt √ľberlassen. Banken haben hier ein nat√ľrliches Gesch√§ftsfeld und klare eigene St√§rken ‚Äď ob mit oder ohne Fintico, noch ist der Zug nicht abgefahren!

Was Sie der Bankbranche schon immer mal sagen wollten:
Seid mutiger! Es gibt fantastische Beispiele von mutigen und innovativen Banken aus allen drei Säulen. Diesen Mut sollten mehr Banken haben!

 

Das sagt der Experte zu Fintico:

Pidder Seidl ist seit 2019 Head of comdirect Start-up Garage, Commerzbank AG. Zuvor arbeitete er im Bereich Business Development und Innovationsmanagement bei comdirect.

‚ÄěEine gro√üartige Idee und wahrscheinlich die letzte M√∂glichkeit f√ľr die Banken, den Buy-Now-Pay-Later-Kampf f√ľr sich zu entscheiden. Es gilt hierbei aus den Fehlern von Giropay und Paydirect im Kampf gegen Paypal zu lernen. Besonders zu beachten gilt: Der Kampf von Fintico wird nicht in der technischen Innovation, sondern im H√§ndlervertrieb entschieden. Falls dies gelingt, erwartet Fintico eine rosige Zukunft.‚Äú

 

Tipp: Sie können nicht genug von Fintechs bekommen? Dann sind Sie auf unserer Seite Fintech-World genau richtig!