,

FĂĽr eine einfache und sichere vernetzte Welt

5 Wege fĂĽr eine sichere Cloud-Migration Cloud-Sicherheit fĂĽr den Finanzsektor Cloud-Technologien verändern den Finanzsektor. Durch Lösungen fĂĽr intensivere Kundenbeziehungen, verbesserte Risikomodellierung und agilere Infrastrukturen können sich Banken und andere Finanzdienstleister heute erfolgreich differenzieren und an einen veränderten Markt anpassen. Rund 78 Prozent der deutschen Banken nutzen heute Cloud-Lösungen – ein Anstieg von 25 Prozent im […]


5 Wege fĂĽr eine sichere Cloud-Migration
Cloud-Sicherheit fĂĽr den Finanzsektor
Cloud-Technologien verändern den Finanzsektor. Durch Lösungen für intensivere Kundenbeziehungen, verbesserte Risikomodellierung und agilere Infrastrukturen können sich Banken und andere Finanzdienstleister heute erfolgreich differenzieren und an einen veränderten Markt anpassen.

Rund 78 Prozent der deutschen Banken nutzen heute Cloud-Lösungen – ein Anstieg von 25 Prozent im Vergleich zu 2018 (Quelle: PwC, Cloud Computing im Bankensektor 2021). Die Wahrung der Sicherheit sensibler Unternehmens- und Kundendaten sowie die Einhaltung der Compliance bleiben dabei die größten Herausforderungen des Cloud Computing in der Finanzbranche. Lesen Sie im Whitepaper, wie Sie Ihre Cloud-Migration meistern können.

 

IT-Sicherheit und Compliance fĂĽr Finanzdienstleister und Versicherungen
Aufgrund ihrer zentralen Funktion im staatlichen Gemeinwesen zählen viele Banken, Versicherungen und Finanzdienstleister zu den Betreibern Kritischer Infrastrukturen (KRITIS), deren IT hohe Anforderungen an Sicherheit und Compliance erfüllen müssen.

Gleichzeitig gehören Finanzdienstleister und Versicherungen zu den Vorreitern der Digitalisierung und treiben in vielen Bereichen Innovationen voran. Damit multiplizieren sich die Risiken eines Angriffs auf sensible Daten und Prozesse.

Was änderte sich für den Finanzsektor, nachdem IT-SiG 2.0 und BSI-KritisV 1.5 in Kraft getreten sind?
Wie wird Compliance nach BAIT und VAIT gewährleistet?
Wir gelingt Compliance-konforme Angriffserkennung?

Diese Fragen werden im Whitepaper beantwortet.

 

Kenne Dich selbst und Deinen Gegner
IT-Sicherheitsrisiken effizient priorisieren
Unternehmen werden täglich mit einer Bedrohungslandschaft aus unterschiedlichsten Angreifern und Angriffsmethoden konfrontiert. Aber nicht alle Bedrohungen betreffen alle Unternehmen gleichermaßen. Das größte reale Risiko geht von Kriminellen aus, die klar abwägen: Wo ist mit möglichst geringem Aufwand ein möglichst hoher Profit zu erzielen? Das Ziel ist der Verkauf gestohlener Daten oder die Erpressung mit angedrohter Veröffentlichung oder Verschlüsselung.

Um Sicherheitsrisiken richtig zu priorisieren und Ressourcen effektiv einzusetzen, muss die IT-Sicherheit daher einerseits die Gegner und ihre Vorgehensweisen genau kennen. Andererseits ist eine genaue Kenntnis der eigenen Angriffsoberfläche und der Möglichkeiten zur Risiko-Mitigation erforderlich. Lesen Sie über die größten Herausforderungen der Unternehmen in diesem Bereich und wie diese bewältigt werden können.

 

Assume Breach
Immer mit dem Ernstfall rechnen
Als Security-Verantwortlicher in einem Finanz- oder Versicherungsunternehmen sind Sie an Herausforderungen gewöhnt. Sie haben es mit hochsensiblen Daten zu tun, die nahezu in Echtzeit verarbeitet werden müssen. Gleichzeitig steht Ihre Branche im Visier von Cyberkriminellen, die professionell agieren und neueste Techniken anwenden. Daher ist für Sie klar: Prävention allein reicht nicht aus, um für Schutz zu sorgen.

„Assume Breach“ heißt die Devise – immer davon ausgehend, dass irgendwann einmal ein Angreifer durchkommt. Deshalb steht das Thema Detection & Response ganz oben auf Ihrer Agenda. Lesen Sie mehr dazu in der aktuellen Security Best Practice von Trend Micro.

 

Präventiv Gefahren abwehren – ohne auszubremsen
Intrusion Prevention System (IPS)
Große Unternehmen in der Finanzwirtschaft müssen in Hochgeschwindigkeit riesige Datenmengen aus allen Ländern der Welt verarbeiten. Bereits eine kurze Verzögerung hat hier gravierende Folgen. Denn schon die kleinste Störung im Protokoll reicht aus, dass Aktien falsch berechnet werden und Kurschwankungen entstehen.

Ein äußerst attraktives Szenario für Cyberkriminelle, die auf diese Weise fette Beute machen.

Klar also, dass bei der Security keine Kompromisse gemacht werden dürfen. Dabei reicht es nicht aus, Bedrohungen schnell zu erkennen. Gefährlicher Datenverkehr muss präventiv blockiert werden  – aber ohne dabei die Netzwerkperformance einzuschränken. Wie das gelingt, erklärt dieses Whitepaper.

 

Trend Micro Red Teaming
Ein organisierter Stresstest fĂĽr Ihr Unternehmen
Das Trend Micro Red Team testet die Widerstandsfähigkeit Ihrer Infrastruktur und Ihres Unternehmens gegen moderne Cyberangriffe. Wir agieren aus der Perspektive eines Angreifers, decken Schwachstellen auf und stellen Ihre Reaktionsfähigkeit in Angriffsszenarien auf die Probe. Erfahren Sie mehr über das Angebot und den genauen Ablauf aus diesem Whitepaper.

 

„*“ zeigt erforderliche Felder an

Name*
Firmen Adresse
Rechtlicher Hinweis
Mit Ihrer Anfrage zum Download der Whitepaper werden die angegebenen Daten ausschlieĂźlich von unserem Studienpartner, Trend Micro Incorporated und von der BANKINGCLUB GmbH gespeichert und zum Zwecke des Direktmarketings und der Marktforschung verwendet.
Einwilligung*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.