Jetzt Mitglied werden

Steven Mnuchin

Von Daniel Fernandez - 31. Januar 2017

Bildnachweis: Office of the President-elect - https://greatagain.gov

Er wolle „den Wall-Street-Sumpf trockenlegen“, das versprach Donald Trump  vor seinem Wahlsieg im November. Nun hat er ausgerechnet den ehemaligen Goldman-Sachs-Banker Steven Mnuchin zum neuen US- Finanzminister ernannt, und wie zu erwarten, stieß diese Entscheidung in der amerikanischen Öffentlichkeit auf heftige Kritik. Als Chef und Miteigentümer von OneWest war er verantwortlich für Zwangsvollstreckungen bei Eigenheimbesitzern, was ihm den Vorwurf einbrachte, vom Zusammenbruch des US-Häusermarktes im Jahr 2008 profitiert zu haben. Auch seine Pläne, die schärferen Gesetze für riskante Bankgeschäfte auszuhebeln, streuen neues Salz in unverheilte Wunden aus der Finanzkrise. Mnuchin selbst hat beim Zocken bereits ein glückliches Händchen bewiesen – dafür, dass er Trumps Wahlkampf schon sehr früh unterstützt hat, wird er jetzt belohnt. Denn eine prestigeträchtigere Aufgabe als die Umsetzung der groß angekündigten Steuerreform kann sich jemand ohne nennenswerte politische Erfahrung wie Mnuchin kaum wünschen. Mit umfangreichen Steuersenkungen und dem Schließen von Schlupflöchern für Unternehmen will man die größte Steuerreform seit Ronald Raegan auf die Beine stellen. Dank dem Sieg der Republikaner in beiden Kammern des Kongresses stehen die Chancen jedenfalls gut, die Reform noch im Jahr 2017 ohne größere Kompromisse umsetzen zu können.

Lesen Sie auch

4.568

Bitcoin Markt setzt Negativ-Trend fort: Der Kurs der[…]

Tobias Schenkel

Andrea Enria

Die EZB hat den bisherigen Eba-Chef Andrea Enria[…]

Tobias Schenkel

Friedrich Merz

Mit seiner Bewerbung für den CDU-Parteivorsitz sorgte Friedrich[…]

Thorsten Hahn

Giuseppe Conte

Bei der Flüchtlingspolitik seines Landes war Italiens populistischer[…]

Tobias Schenkel

55,2 Milliarden

Den gemeinsamen Recherchen verschiedener Medien wie CORRECTIV zufolge[…]

Redaktion

100 Milliarden

Markus Braun, Chef der Wirecard AG, hält es[…]

Redaktion

Mário Centeno

Nicht alle Südländer sind damit beschäftigt, ihr Geld[…]

Daniel Fernandez

Marija Kolak

An der Spitze angekommen: Marija Kolak wird die[…]

Christian Grosshardt

Emmanuel Macron

Frankreich hat sich entschieden: Emmanuel Macron ist der[…]

Daniel Fernandez

Brigitte Zypries

Schon zu Beginn ihres Amtsantritts war klar: Nur[…]

Daniel Fernandez

Janet Yellen

Janet Yellen ist US-Präsident Donald Trump und den[…]

Daniel Fernandez

Matteo Renzi

Ein Referendum scheint in diesem Jahr gleichbedeutend mit[…]

Philipp Scherber

Kopf des Monats: Angela Merkel

Angela Merkel ist wirklich nicht zu beneiden. Seit[…]

Christian Grosshardt

Josef Paul

Der Aufschrei war groß: Zum ersten Mal verlangte[…]

Christian Grosshardt

Hanns Feigen

Landgericht München, 25. April 2016, Verfahren gegen fünf[…]

Philipp Scherber

Martin Zielke

Die Commerzbank ist in den letzten Monaten immer[…]

Philipp Scherber

Carsten Kengeter

Ausverkauf! Der Große schließt sich mit dem Kleinen[…]

Thorsten Hahn

Christian Tiessen

„Das Gründen von erfolgreichen Unternehmen ist ein Marathon[…]

Julian Achleitner

Mark Zuckerberg

Datenschützer schlagen beim Gedanken an sein Unternehmen die[…]

Christian Grosshardt

Franz Josef Nick

„Bäumchen wechsle dich“, heißt es im neuen Jahr[…]

Christian Grosshardt

Heiko Maas

Es fühlte sich schon sehr nach grundlegender Kritik[…]

Christian Grosshardt

Dorothee Blessing

Sie ist wohl Deutschlands berühmteste Investmentbankerin: Dorothee Blessing.[…]

Christian Grosshardt

Sepp Blatter

In der letzten Zeit ist die FIFA in[…]

Julian Achleitner

Wolfgang Schäuble

Der Bund hält nur noch 16 Prozent an[…]

Christian Grosshardt

Danièle Nouy

Danièle Nouy ist die Chefin der europäischen Bankenaufsicht[…]

Julian Achleitner

Paul Achleitner

Die neue strategische Ausrichtung der Deutschen Bank ist[…]

Christian Grosshardt