Jetzt Mitglied werden
Rezension

Deutsche Bank intern

Autor: Ingo Nathusius
Preis: 24,95 €
135 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-7910-4150-6
Schäffer-Poeschel Verlag

Von Daniel Fernandez - 11. Mai 2018

Deutsche-Bank-Bashing hat in Deutschland lange Tradition, und oftmals verhält es sich damit wie mit einem Gespräch über das Wetter: Jeder hat etwas dazu zu sagen, aber kaum jemand etwas Originelles. Ingo Nathusius zeigt mit seinem neuen Buch „Deutsche Bank intern“ jedoch, dass es über die Situation der deutschen Großbank durchaus noch neue Erkenntnisse zu gewinnen gibt. Denn anders als viele Medien, welche die Deutsche Bank nur von außen beschreiben, hatte er die Möglichkeit, Einblicke in das Innenleben der Bank zu gewinnen. Ferner konnte er durch die Vielzahl von Einzelinterviews, welche die Grundlage für das vorliegende Buch lieferten, auch der Bank selbst eine Stimme in dieser Diskussion geben.

Dieser Blick hinter die Kulissen wurde durch die mehrjährige Beteiligung des Autors an einer Fernsehdokumentation über das Finanzinstitut ermöglicht. Dementsprechend ist das Werk auch nicht als ein Enthüllungsbuch zu verstehen, das neue Skandale aufdeckt. Vielmehr hat sich Nathusius als Ziel gesetzt, eine unverblümte Bestandsaufnahme der Deutsche-Bank-Sanierung zu präsentieren und dabei die von außen häufig unverständlichen Vorgänge innerhalb der Bank zu erklären. Dabei nutzt Nathusius häufig sein Insiderwissen, um auch Situationen aus dem Arbeitsleben in der Deutschen Bank anekdotisch einfließen zu lassen, welche auch die persönliche, menschliche Ebene der Managementetage betrachtet. So leitet er zum Beispiel ein Unterkapitel zu den faulen Hypothekengeschäften ein, indem er den Moment schildert, als die Aufsichtsräte beim entspannten Abendessen in einem italienischen Fünf-Sterne-Hotel von der Milliardenforderung der amerikanischen Justiz überrumpelt werden.

Zur Charakterisierung der beteiligten Personen bedient sich der Autor nicht selten seiner deduktiven Fähigkeiten: Den nomadischen Lebensstil John Cryans sieht er zum Beispiel durch „scharfe Bügelfalten in seinen Manschetten“ bewiesen. Für diesen findet Nathusius, anders als für Jain und Fitschen, überwiegend positive Worte und charakterisiert den ehemaligen Vorstandsvorsitzenden als „Anti-Typ zu den Strahlemännern von einst“, welche die Bank „in eine dunkle Sackgasse gefahren“ hatten. Der Autor stellt bei aller Kritik, die er der Deutschen Bank und ihrer ehemaligen Führungsriege entgegenbringt, gleichzeitig klar, dass ihr Weiterbestehen unbedingt im Interesse der deutschen Exportwirtschaft liege. Eine solche Megabank müsse „zwangsläufig auch Geschäfte jenseits der Wohlfühlzonen in Nordeuropa und Nordamerika machen“, auch wenn das größere Risiken bedeute.

Als Wirtschaftsredakteur hat Ingo Nathusius Glück, dass der journalistische Anspruch auf Aktualität nicht gleichermaßen für Schriftsteller gilt. Denn die Realität überholte sein neuestes Werk bereits wenige Monate nach der Veröffentlichung. Christian Sewing, der als neuer Chef der Deutschen Bank die Schlüsselrolle des Sanierers übernommen hat, taucht im vorliegenden Werk lediglich als eine Randnotiz auf. Die mangelnde Aktualität in dieser Hinsicht kann man dem Autor selbstverständlich nicht vorwerfen, zumal auch ein Fokus auf den Sanierer John Cryan ohnehin dem Schwerpunkt des sehr schlanken Buches besser gerecht wird. Die intimen Einblicke, die hier verarbeitet werden, geben dem Leser nicht nur die Möglichkeit, das sich aktuell immer noch drehende Personalkarussell besser zu verstehen, sondern zeichnen auch ein umfängliches Bild der nach wie vor schwierigen Lage der Bank.

Lesen Sie auch

Rezension: Digital Work Design

Der Begriff der „Digitalisierung“ ist heutzutage nicht mehr[…]

Dalia El Gowhary

Change mich am Arsch

Autor: Axel Koch Preis: 16,00 € 302 Seiten, broschiert ISBN: 978-3-430-20245-9 Econ[…]

Daniel Fernandez

Das Ende der Banken

Autor: Jonathan McMillan Preis: 29,80 € 304 Seiten, gebunden ISBN: 978-3-593-50841-2 Campus[…]

Philipp Scherber

Rezension: Das Design Thinking Playbook

Herausgeber: Michael Lewrick, Patrick Link, Larry Leifer Preis:[…]

Tobias Schenkel

Cryptocoins – Investieren in digitale Währungen

Autor: Aaron Koenig, Preis: 16,99 €, 192 Seiten,[…]

Daniel Fernandez

Ethik und Verantwortung im Finanzsektor

Autor: Paul H. Dembinski, Preis: 29,95 €, 97[…]

Christian Grosshardt

Alles auf Anfang: Warum der Euro scheitert – und wie ein Neustart gelingt

Autoren: Nicolaus Heinen, Jan Mallien und Florian Toncar[…]

Daniel Fernandez

Fit for Basel IV? Anforderungen + Lösungsdimensionen

Autor: Björn Fehrenbach, Euro: 49,99, 148 Seiten, gebunden,[…]

Daniel Fernandez

Ein Mann bezwingt die Not – Friedrich Wilhelm Raiffeisen

Autor: Franz Braumann Euro: 10,65 258 Seiten, broschiert[…]

Philipp Scherber

Silicon Germany: Wie wir die digitale Transformation schaffen

Autor: Christoph Keese Euro: 22,99 368 Seiten, gebunden[…]

Daniel Fernandez
Wem gehört die Welt BlackRock

Wem gehört die Welt?

Autor: Hans-Jürgen Jakobs Euro: 36,00 680 Seiten, gebunden[…]

Christian Grosshardt

Was ist Geld? Der Geldbegriff der Kreditgeldwirtschaft

Autor: Dietrich Eckardt Euro: 34,80 170 Seiten, gebunden[…]

Christian Grosshardt

Erfolgreich anlegen mit ETFs

Autor: Michael Huber u.a. Euro: 24,99 192 Seiten,[…]

Christian Grosshardt

Die Wirtschaftswelt der Zukunft

Autor: Alec Ross Euro: 25,99 379 Seiten, gebunden[…]

Daniel Fernandez

Der reichste Mann der Weltgeschichte

Autor: Greg Steinmetz, Euro: 26,99, 312 Seiten, gebunden,[…]

Philipp Scherber

Innovative Geschäftsmodelle im Digital Wealth Management

Autoren: Stephan Paxmann & Stefan Roßbach Euro: 39,00[…]

Philipp Scherber

Holacracy

Ein revolutionäres Management-System für eine volatile Welt

Anna Stötzer

Benchmarken

Autoren: Jon Christoph Berndt vs. Sven Henkel Euro:[…]

Philipp Scherber

Inside Big Data

Autor: Christian Rudder, Euro: 24,90, 304 Seiten, gebunden,[…]

Anna Stötzer

Supercrash. Das Zeitalter der Selbstsucht

Autor: Darryl Cunningham Euro: 19,90 240 Seiten, broschiert[…]

Anna Stötzer

Im Recht. Einlassungen von Deutschlands bekanntestem Strafrichter

Autor: Thomas Fischer Euro: 19,99 330 Seiten, gebunden[…]

Philipp Scherber

Finanzeinhörner. Good guys in the money business

Autorin: Gabriela Friedrich Euro: 19,90 120 Seiten, broschiert[…]

Julian Achleitner

Handbuch Bankvertrieb – Theorie und Praxis im Zukunftsdialog

Hrsg.: Detlef Hellenkamp und Kai Fürderer Euro: 39,99[…]

Anna Stötzer

Knowledge rather than Hope: A Book for Retail Investors and Mathematical Finance Students

Autor: Vasily Nekrasov Euro:14.98 156 Seiten ISBN: 978-3-000-46520-8[…]

Julian Achleitner

Multi- und Omnichannel-Management in Banken und Sparkassen. Wege in eine erfolgreiche Zukunft

Hrsg: Harald Bock, Ingo Bieberstein Euro:39,99 380 Seiten[…]

Philipp Scherber

Faktor Freude. Wie die Wirtschaft Arbeitsgefühle erzeugt

Autorin: Sabine Donauer Euro:16,00 248 Seiten, broschiert ISBN:[…]

Julian Achleitner

Ab in die Hölle. Die wahre Geschichte eines Investmentbankers. Von Exzessen, Wahnsinn und Milliarden

Hrsg.: John LeFevre Euro:19,99 255 Seiten, gebunden ISBN:[…]

Christian Grosshardt

Die Erlaubnis zum Betreiben des E-Geld-Geschäfts

Hrsg.: Gustav Meyer zu Schwabedissen Euro:44,00 190 Seiten,[…]

Julian Achleitner

GmbHG-Kommentar

Hrsg.: Reinhard Bork, Carsten Schäfer Euro:124,00 1428 Seiten,[…]

Julian Achleitner

Die großen Crashs 1929 und 2008. Warum sich Geschichte wiederholt

Autor: Barry Eichengreen Euro: 34,99 560 Seiten, gebunden[…]

Christian Grosshardt

Der Sieg des Kapitals

Autorin: Ulrike Herrmann Euro:9,99 288 Seiten, Einband ISBN:[…]

Julian Achleitner

Unter Bankern. Eine Spezies wird besichtigt

Autor: Joris Luyendijk Euro:19,95 320 Seiten, gebunden ISBN:[…]

Julian Achleitner

Geld aus dem Nichts

Autor: Mathias Binswanger Euro:24,99 347 Seiten, gebunden ISBN:[…]

Julian Achleitner

Bargeldverbot

Autoren: Ulrich Horstmann, Gerald Mann Euro:6,99 128 Seiten,[…]

Julian Achleitner

Ludwig Erhard – Jetzt!

Autoren: Ulrich Horstmann u.a. Euro:6,99 160 Seiten, broschiert[…]

Julian Achleitner

Out of Office – Warum wir die Arbeit neu erfinden müssen

Autoren: Elke Frank, Thorsten Hübschen Euro:19,99 272 Seiten,[…]

Christian Grosshardt

Wem gehört die Zukunft?

Autor: Jaron Lanier Euro: 24,99 480 Seiten, gebunden[…]

Christian Grosshardt

Schwarmdumm. So blöd sind wir nur gemeinsam

Autor: Gunter Dueck Euro: 24,99 324 Seiten, gebunden[…]

Julian Achleitner

Rettet Europa vor der EU

Autor: Carlos A. Gebauer Euro: 17,99 267 Seiten,[…]

Julian Achleitner

Die Value Investor Ausbildung.

Autor: Guy Spier Euro: 19,99 240 Seiten, gebunden[…]

Julian Achleitner

Der Akademisierungswahn

Autor: Julian Nida-Rümelin Euro: 16,00 256 Seiten, Taschenbuch[…]

Julian Achleitner

Kirche, Macht und Geld

Autor:Matthias Drobinski Euro: 19,99 255 Seiten, gebunden ISBN:[…]

Christian Grosshardt

Kleine Geschichte der Konsumgesellschaft

Autor:Wolfgang König Euro: 24,90 259 Seiten, kartoniert ISBN:[…]

Julian Achleitner

Der Crash ist die Lösung

Autoren: Matthias Weik, Marc Friedrich Euro: 19,99 228[…]

Julian Achleitner

Die neue Ordnung des Geldes. Warum wir eine Geldreform brauchen.

Autor: Thomas Mayer Euro: 17,99 256 Seiten, Taschenbuch[…]

Christian Grosshardt

Der Tag ist hell, ich schreibe dir

Autor: Tanja Langer Euro: 19,99 408 Seiten, gebunden[…]

Christian Grosshardt

Wirtschaftsirrtümer. 50 Denkfehler, die uns Kopf und Kragen kosten

Autor: Henirk Müller Euro: 19,99 304 Seiten, broschiert[…]

Julian Achleitner

Austerität. Politik der Sparsamkeit: Die kurze Geschichte eines großen Fehlers

Autor: Florian Schui Euro: 19,99 256 Seiten, broschiert[…]

Julian Achleitner

Geld war gestern

Autoren: Christine Koller, Markus Seidel Euro: 19.99 Euro[…]

Julian Achleitner

Der größte Raubzug der Geschichte

Autoren: Matthias Weik und Marc Friedrich Euro: 9,99[…]

Christian Grosshardt