Bitte melden Sie sich an

Registrieren Sie Sich als Premium-Mitglied, um Vorträge herunterzuladen.

  • 100% Rabatt auf alle Club-Events und Kongresse
  • Download der Vortragsunterlagen aller Veranstaltungen
  • Zugriff auf Fotogalerie aller Veranstaltungen
Sie sind noch kein Mitglied?

Dann registrieren Sie sich jetzt:

Jetzt Mitglied werden
Sie sind bereits Mitglied oder waren Teilnehmer?

Bitte loggen Sie sich ein:

Jetzt einloggen
Jetzt Mitglied werden

Marktpreisermittlung in Echtzeit

Die Europäische Bankenaufsichtsbehörde (EBA) läutet ein neues Zeitalter für die Immobilienbewertung ein. Welche zentralen Vorteile das für Banken hat, erklärt Christian Crain von PriceHubble.

Von Christian Crain - 19. Mai 2021
AVMs PriceHubble

Foto: istock.com/Elena Shlyapnikova

ADVERTORIAL

Im Sommer 2020 veröffentlichte die Europäische Bankenaufsichtsbehörde (EBA) die überarbeiteten Leitlinien zur Kreditvergabe und -überwachung mit dem Ziel, die Standards in diesen Bereichen EU-weit zu harmonisieren. Erstmals wurden darin unter anderem auch Anforderungen an Technologien, Daten und Entscheidungsmodelle aufgenommen und somit eine Öffnung hinsichtlich der Nutzung statistischer Modelle für die Immobilienbewertung eingeläutet.
Die Kreditvergabe und -überwachung in Banken und Kreditinstituten wurde bisher weitestgehend mit Hilfe herkömmlicher Bewertungsverfahren, wie Sachwertverfahren, durch einen Gutachter oder Sachverständigen durchgeführt. Das ist notwendig, wenn es sich um komplexe Immobilien oder nicht wohnwirtschaftlich genutzte Objekte handelt, aber nicht, wenn es um standardisierbare Wohnimmobilien geht.

Mit AVMs näher am Markt im Risikomanagement

Mit der Öffnung hinsichtlich statistischer Modelle, dazu zählen Automated Valuation Models (AVMs), zielt die EBA auf eine Operationalisierung der Sicherheitenbewertung im Kreditprozess ab. Damit wird zum einen Transparenz geschaffen. Zum anderen kann so auch den Anforderungen Rechnung getragen werden, dass die Kreditinstitute fortlaufend aktuell abrufbare Informationen zu den von ihnen finanzierten Immobilien vorhalten müssen.
Mit AVMs kann man jederzeit in Echtzeit auf Basis verfügbarer Daten für jede Wohnimmobilie an jedem Standort den statistisch wahrscheinlichsten Markt- und Mietpreis ermitteln. Dabei werden neben den traditionellen Eigenschaften auch die nachgewiesen preissensitiveren nicht-traditionellen Eigenschaften wie etwa Lärmbelastung, Soziodemographie, Erreichbarkeit, Bauvorhaben in der Umgebung oder Infrastruktur einbezogen.
Und damit ist es ebenso möglich, wirtschaftliche Veränderungen am Standort zu berücksichtigen, die durch Abwanderung oder den Anstieg von Baukosten entstehen.
Fließen solche Veränderungen im Markt nicht in die Wertermittlung bei der Kreditvergabe oder in die laufende Kreditüberwachung von Bestandskrediten ein, läuft die Bank Gefahr, vermeidbare Ausfallrisiken in die Bilanz zu nehmen oder zu halten. Andersherum kann der Bank bei einer zu konservativen Bewertung, die vom tatsächlichen Marktpreis nach unten hin stark abweicht, ein Geschäft entgehen: Weil sie den Wert des Objekts nicht erkennt und ein lohnendes Kreditgeschäft vorschnell ablehnt.
AVMs wie das von PriceHubble können also sowohl in Form einer Pre-Due-Diligence im ersten Schritt des Kreditlebenszyklus eingesetzt werden als auch im fortlaufenden Prozess mit nur einem Klick immer tagesaktuelle Informationen liefern.

Tipps: Sie möchten mehr zum Thema Digitalisierung? Dann schauen Sie hier.

Christian Crain

PriceHubble Deutschland GmbH

Christian Crain ist Geschäftsführer der PriceHubble Deutschland GmbH

Lesen Sie auch

Digitalisierung im Finanzbereich

Die Zukunft des Kreditgeschäfts: Hier sollte der Fokus der Banken liegen

Die Digitalisierung wird gerade im Finanzbereich zu großen[…]

Andreas Dell
Bancassurance

Next Level Bankpartnerschaft – die digitale Bancassurance-Perspektive

Banken verkaufen Versicherungsprodukte über ihre Vertriebskanäle. Dafür gibt[…]

Yvonne Sargent-Pichl
Nahezu alle Startups erledigen ihre Finanzaufgaben mit Hilfe digitaler Technologien und Lösungen.

Digitales Finanzwesen für Startups selbstverständlich

Die Digitalisierung prägt die Arbeit von Startups stark.[…]

Paul Junker
Fliegendes Puzzle

Vorsicht: Umbauarbeiten

Im Duisburger Kundencenter der TARGOBANK ist der Wandel[…]

Michael Bremenkamp

Banken mit Covid-19 infiziert?

Folgt der Wirtschaftskrise eine Bankenkrise? Auszuschließen ist es[…]

Ronja Wildberger
Führen im Homeoffice, Arbeiten über digitale Tools, Menschen kommunizieren über Computer

Homeoffice: Führen von gesplitteten Teams

Flexible Arbeitsmodelle haben klare Vorteile: weniger Stress, mehr[…]

Laura Kracht
Digitalisierung Data Governance Rezension

Data Governance

Autor Kristin Weber, Christiana Klingenberg Preis 39,99 Euro Umfang 202[…]

Dennis Witzmann
Digitalisierung

Digitalisierung – präzise sichergestellt

Thorsten Schöler von der gbs – Gesellschaft für[…]

Thorsten Schöler