Bitte melden Sie sich an

Registrieren Sie Sich als Premium-Mitglied, um Vorträge herunterzuladen.

  • 100% Rabatt auf alle Club-Events und Kongresse
  • Download der Vortragsunterlagen aller Veranstaltungen
  • Zugriff auf Fotogalerie aller Veranstaltungen
Sie sind noch kein Mitglied?

Dann registrieren Sie sich jetzt:

Jetzt Mitglied werden
Sie sind bereits Mitglied oder waren Teilnehmer?

Bitte loggen Sie sich ein:

Jetzt einloggen
Jetzt Mitglied werden

Die IT-Sicherheit auf dem Prüfstand

Im September 2020 hat das Bundesamt für Sicherheit, kurz BSI, einen Bericht vorgelegt, der die aktuelle Lage der IT-Sicherheit wiedergibt und mögliche Gefahren aufzeigt. Wir haben uns den Bericht kurz etwas genauer angeschaut.

Von Redaktion - 26. Oktober 2020
Die IT-Sicherheit auf dem Prüfstand

Das BSI in der Informationstechnik beobachtet kontinuierlich die Gefährdungslage der Sicherheit im IT-Bereich. Im September 2020 haben sie ihren neuen Bericht zur Lage der IT-Sicherheit in Deutschland veröffentlicht. Der Berichtszeitraum erstreckt sich von Juni 2019 bis Mai 2020.

Das Ergebnis zeigt, dass die Bezahlverfahren von Banken durch die vielen Authentifizierungslösungen weitestgehend abgesichert sind. Doch auch hier gibt es noch Angriffsfläche für Betrüger.

Die Payment Service Directive 2 (PSD2), die 2018 eingeführt wurde, wirkt Betrugsmaschen entgegen. PSD2 zielt darauf ab, die Sicherheit im Zahlungsverkehr zu erhöhen und den Verbraucherschutz zu stärken. Im Zuge von PSD2 haben sich verschiedene Authentifizierungsmethoden etabliert, die die Sicherheit der Kunden und ihrer Daten gewährleisten sollen.

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik unterteilt die Authentifizierungsmethoden in zwei Kategorien. Unter dem Begriff „Wissen und Besitz“ finden sich oft eine Zwei-Faktor-Authentifizierung wie etwa der Kombination aus physischer Karte und PIN. „Inhärenz“ ist die zweite Kategorie, die das BSI anführt. Unter ihr finden sich biometrische Methoden, wie etwa die Authentifizierung mittels Fingerabdruck. 

Diese Maßnahmen betreffen nur elektronische Zahlungen, die von Kunden getätigt werden. Lastschrift und Rechnungen fallen nicht unter PSD2..

Banking-Apps werden immer beliebter

Das Bezahlwesen hat sich durch die Digitalisierung gewandelt und bietet neue Transaktionsmethoden. Banking-Apps werden dank der verstärkten Nutzung von Mobilgeräten immer häufiger genutzt von Kunden. Zudem bieten Handys durch Funktionen wie Near Field Communication oder Quick Response Code (QR) einen hohen Grad an Benutzerfreundlichkeit. Die BSI rät hier explizit keine Abstriche bei der Sicherheit zugunsten der Benutzerfreundlichkeit einzugehen.

Zudem weisen die BSI-Experten darauf hin, dass Mobilgeräte selten in einer kontrollierten Umgebung genutzt werden und die biometrischen Funktionen noch zu unsicher seien.  Deshalb entwickelt das BSI Prüfkriterien für biometrische Authentifizierungslösungen. 

Abseits des Zahlungsverkehrs erwies sich besonders der Banking-Trojaner „Emotet“ als schädlich. Emotet vereint verschiedene Schadsoftware in einem Programm und greift seine Opfer an verschiedenen Stellen gleichzeitig an. Nach Angaben des BSI ist die Anzahl neuer Schadprogamm-Varianten im Berichtszeitraum auf rund 117,4 Millionen gestiegen.

Solche Schadsoftware gelangt beispielsweise über vermeintliche E-Mails des eigenen Kreditinstituts auf den Computer. Die gefälschten E-Mails enthalten Anhänge, die dann häufig auf eine manipulierte Website verweisen, über die das Programm im Hintergrund installiert wird. Um sich vor diesen Tojanern zu schützen, genügt in der Regel eine aktuelle Antiviren-Software. 

Aus den Erkenntnissen, die die BSI im Berichtszeitraum gewonnen hat, sollen in Zukunft neue Schutzmaßnahmen und Lösungen für alle Gefährdungslagen im digitalen Zeitalter entwickelt werden. Für den Finanzsektor wurden erste Schritte eingeleitet.

So entwickelt die BSI gemeinsam mit dem Kanzleramt neue Schutzmaßnahmen für Online-Konten. Dazu wurden in einem ersten Schritt Befragungen durchgeführt, um Nutzerverhalten sowie Erkenntnisse über Umgang mit Passwörtern und anderen Sicherheitsmaßnahmen zu gewinnen.

Daily-Highlights: Sie kriegen nicht genug von unseren Dailys? Dann lesen Sie hier mehr über die erfolgreiche Crowdinvest-Kampagne der Tomorrow Bank oder erfahren Sie mehr über die Fusionspläne der Frankfurter Volksbank.

Lesen Sie auch

Aus Chef wird Chefin: Positionswechsel bei der TARGOBANK

Aus Chef wird Chefin: Positionswechsel bei der TARGOBANK

Pascal Laugel, der bisherige Chef der TARGOBANK, verlässt[…]

Redaktion
Prof. Dr. Andreas Barckow wird neuer Vorsitzender der IASB

Vorgestellt: Der neue Vorsitzende der IASB

Prof. Dr. Andreas Barckow wird als erster Deutscher[…]

Redaktion
Guo Wengui verklagt die UBS auf 500 Millionen Dollar

Millionenklage für die UBS

Der Geschäftsmann Guo Wengui verklagt die Schweizer Großbank[…]

Redaktion

Viele Wechsel bei J. P. Morgan

Die ganze Welt blickt auf die Ergebnisse der[…]

Redaktion
Beitragsbild_Kopf oder Zahl_Der neue Kopf der UBS

Der neue Kopf der UBS

Ralph Hamers tritt wirksam ab dem 1. November[…]

Redaktion
Beitragsbild_Kopf oder Zahl_Tomorrow Bank

Tomorrow Bank sammelt Millionen in Rekordzeit

Bei Tomorrow handelt es sich laut eigenen Angaben[…]

Redaktion
Daily_Kopf oder Zahl_Volksbank Fusion

Frankfurter Volksbank geht neue Fusion ein

Im Frühjahr 2021 wird die Frankfurter Volksbank mit[…]

Redaktion
Der neue Mann an der Spitze der Commerzbank

Vorgestellt: Der neue Mann an der Spitze der Commerzbank

Lange hatte die Commerzbank einen Nachfolger für Martin[…]

Redaktion
Frauen in der Bundesbank

Die Frauen an der Spitze der Bundesbank

Die Deutsche Bundesbank ist einer der Pfeiler im[…]

Redaktion
Michael Mandel verlässt die Commerzbank

Michael Mandel geht: Wie geht es weiter?

Commerzbank baut seinen Vorstand um. Privatkundenchef kündigt seinen[…]

Redaktion
Neuer Leiter der Rothschild-Vermögensverwaltung in Deutschland wir Henrik Herr.

Ein neuer Herr für das Geschäft der Vermögensverwaltung von Rothschild & Co

Leitungswechsel bei Rothschild in Deutschland. Henrik Herr wird[…]

Redaktion
Im September begibt die Bundesregierung die erste Grüne Anleihe.

Nachhaltige Investitionen: Der Weg ist frei

Mehr Nachhaltigkeit steht nicht erst seit gestern auf[…]

Redaktion
Rund 1.400 Euro an Bargeld bewahrten Privatpersonen in Deutschland laut Bundesbank 2018 durchschnittlich zu Hause oder in einem Schließfach auf, die Deutschen sparen also fleißig

Zurücklegen für bessere Zeiten? Die Deutschen sparen

Die Deutschen sind offensichtlich gut im Horten, Geldhorten.[…]

Redaktion
Schafft Schweden wirklich bald das Bargeld ab? Und wie sieht es in Deutschland aus?

Kontantfri: Spinnen die, die Schweden?

„Die spinnen, die Schweden“, mag vielleicht so manch[…]

Redaktion
Daily Kopf oder Zahl zur Euro-Erstausstattung, wie viel Geld war damals darin?

Die Euro-Erstausstattung: Wie viel war drin?

Der Euro: Offizielle Währung in 19 der 27[…]

Redaktion
Die EZB hat nun ein neues Frauenförderprogramm veröffentlicht.

Eine weiblichere EZB: Hilft ein Frauenförderprogramm dabei?

Die Europäische Zentralbank hat viele Ziele, ein besonderes[…]

Laura Kracht
Zählt in der Krise für die Deutschen nur das Bargeld Zuhause? Rund 6 Milliarden Euro bedinfen sich im März durch die Corona-Krise zusätzlich in deutschen Sparscheinen

Bargeld – mein bester Freund?

Es sind merkwürdige Zeiten – und dann kam[…]

Redaktion
Grafik zum Daily Kopf oder Zahl, es sind noch etwa 12 Milliarden D-Mark nicht umgetauscht

Die Deutschen hängen an ihrer D-Mark

Lang lang ist’s her und dennoch: In vielen[…]

Redaktion
Grafik neues Konzept Libra, Kopf oder Zahl

Facebooks Libra: Aller guten Dinge sind…?

Alles neu macht der April? Im Fall von[…]

Redaktion
Grafik Daily Kopf oder Zahl, es gibt 58,6 Millionen Exemplare der Goldvreneli, der bekanntesten Münze der Schweiz

Kann eine Münze anrüchig sein? Der Streit um die Goldvreneli

Jeder Schweizer kennt sie. Geprägt wurde sie von[…]

Redaktion
Grafik zum Daily Kopf oder Zahl Juristin der Unicredit Bank wechselt zur BMW Bank

BMW Bank 2020 unter neuer Leitung

Nachdem der ehemalige Vorsitzende der Geschäftsführung, Hans-Jürgen Cohrs,[…]

Redaktion
Grafik zum Daily Kopf oder Zahl Wie hoch ist die Dauer von Zahlungsvorgängen im Schnitt

Bargeld ist für Eilige – So hoch ist die Dauer von Zahlungsvorgängen

Deutsche lieben ihr Bargeld und halten trotz Digitalisierung[…]

Redaktion
Grafik Kopf oder Zahl Die KfW hilft in der Corona-Krise mit Krediten

Die staatliche Förderbank KfW hilft mit Krediten

Am 23. März wurde der Start des neuen[…]

Redaktion

Stefan Keitel wird CEO der HQ Holding

Der Vorsitzende der Geschäftsführung der Deka geht. Stefan[…]

Redaktion
Grafik Daily Kopf oder Zahl Gehaltsunterschiede in der Finanzbranche

Finanzbranche: Frauen „verdienen“ durchschnittlich ein neues Auto im Jahr weniger

In Deutschlands Finanzbranche gibt es viele Top-Verdiener. Doch[…]

Redaktion
301 IT-Störungen

301 schwerwiegende IT-Störungen bei Banken in einem Jahr

IT-Störungen bei Banken passieren relativ häufig, das können[…]

Redaktion
Grafik Zitat Sigmar Gabriel

Deutsche Bank nominiert ehemaligen SPD-Vorsitzenden für den Aufsichtsrat

In einer offiziellen Mitteilung, gab die Deutsche Bank[…]

Redaktion
Grafik Bankingclub-Daily Kopf oder Zahl

Fintech-Experte wechselt zur Deutschen Bank

André Bajorat, prominenter Fintech-Experte und ehemaliger Kopf des[…]

Redaktion

Emmerich Müller

Ein Überangebot an Geldhäusern schwäche auf lange Sicht[…]

Tobias Schenkel

4.568

Bitcoin Markt setzt Negativ-Trend fort: Der Kurs der[…]

Tobias Schenkel

Andrea Enria

Die EZB hat den bisherigen Eba-Chef Andrea Enria[…]

Tobias Schenkel

Friedrich Merz

Mit seiner Bewerbung für den CDU-Parteivorsitz sorgte Friedrich[…]

Thorsten Hahn

Giuseppe Conte

Bei der Flüchtlingspolitik seines Landes war Italiens populistischer[…]

Tobias Schenkel

55,2 Milliarden

Den gemeinsamen Recherchen verschiedener Medien wie CORRECTIV zufolge[…]

Redaktion

100 Milliarden

Markus Braun, Chef der Wirecard AG, hält es[…]

Redaktion

Mário Centeno

Nicht alle Südländer sind damit beschäftigt, ihr Geld[…]

Daniel Fernandez

Marija Kolak

An der Spitze angekommen: Marija Kolak wird die[…]

Christian Grosshardt

Emmanuel Macron

Frankreich hat sich entschieden: Emmanuel Macron ist der[…]

Daniel Fernandez

Brigitte Zypries

Schon zu Beginn ihres Amtsantritts war klar: Nur[…]

Daniel Fernandez

Janet Yellen

Janet Yellen ist US-Präsident Donald Trump und den[…]

Daniel Fernandez

Steven Mnuchin

Er wolle „den Wall-Street-Sumpf trockenlegen“, das versprach Donald[…]

Daniel Fernandez

Matteo Renzi

Ein Referendum scheint in diesem Jahr gleichbedeutend mit[…]

Philipp Scherber