, ,

CRIFB√úRGEL: Digitaler Firmenkreditantrag

Nur in wenigen Bereichen erlebt ‚Äěanalog‚Äú noch nostalgische Bl√ľte ‚Äď st√§rker jedoch wird der Drang nach Digitalisierung und beschleunigten Prozessen. CRIFB√úRGEL startet jetzt mit FINSATION einen automatisierten Firmenkreditantrag, welcher eine vereinfachte L√∂sung f√ľr klein- und mittelst√§ndische Unternehmen darstellen soll.


CRIFB√úRGEL Firmenkreditantrag digital

Die Veränderungen, die die Pandemie mit sich gezogen hat, sind zahlreich. Digitalisierung ist womöglich das Thema, das den stärksten Anstoß erfahren hat.

So sind es insbesondere Finanztransaktionen, die¬†mittlerweile¬†zunehmend online abgefertigt werden.¬†Auch¬†CRIFB√úRGEL hat diesen Trend erkannt und digitalisiert k√ľnftig anhand detaillierter Daten die Kreditantragsstecke f√ľr das Firmenkundengesch√§ft. Aktuell¬†geht¬†die Verarbeitung der Informationen, die Pr√ľfung von Kreditw√ľrdigkeit¬†und¬†Kreditf√§higkeit¬†mit einem hohen¬†Aufwand einher, welcher oftmals mit h√§ndischer Arbeit verbunden ist.

Hinzu kommt, dass¬†Firmenkreditantr√§ge j√ľngst deutlich zugenommen haben.¬†Durchschnittlich ist der Zeitaufwand von 21 auf 36 Stunden f√ľr das Onboarding mittelst√§ndischer Unternehmen innerhalb von nur¬†zwei¬†Jahren gestiegen.¬†Die Zahlen erreichten Anfang 2020¬†ein Hoch von¬†√ľber 1,1 Billionen Euro, was sich auch¬†als Konsequenz der Pandemie lesen¬†l√§sst.

Um also die wachsende Nachfrage umgehend¬†und¬†mit maximalen Komfort¬†bearbeiten zu k√∂nnen, m√ľssen die Bearbeitungsprozesse entschlackt werden. An diese Stelle tritt FINSATION:¬†die Gew√§hrleistung eines¬†Finanzberichtes samt aller finanzwirtschaftlichen Daten des Antragstellers, welcher vollst√§ndig digitalisiert bearbeitet wird.

Datenschutzkonforme Digitalisierung

Die Beschaffung der Unternehmensdaten wird durch die Finanzbuchf√ľhrungssysteme des Softwarehauses DATEV garantiert. Der¬†Datenpool wird dabei von den Unternehmern und deren jeweiligen Steuerberatern erarbeitet. Die Aktualit√§t der Daten¬†r√ľhrt daher, dass diese vom Zeitpunkt der letzten Umsatzsteuervoranmeldung stammen sollen. Darin sind wichtige Informationen zu Eigenkapital, Liquidit√§t, Verbindlichkeiten, Verschuldung etc. impliziert.¬†Rundum¬†soll die √úbermittlung Transparenz, hohe Sicherheitsstandards sowie eine √úbereinstimmung mit allen rechtlichen Vorgaben versprechen.

Schlanke digitale Prozesse

Das Ergebnis soll ein beschleunigter Antragsprozess sein, der alle Richtlinien und Datenschutzvorgaben erf√ľllt.¬†Der Ablauf wird lediglich durch die Finanzierungsanfrage der klein- und mittelst√§ndischen Unternehmen initiiert, woraufhin die Bank die Stammdaten √ľber DATEV an CRIFB√úRGEL¬†weiterleitet.

Dort geht es darum, die¬†Autorisierung¬†√ľber¬†die¬†finanzwirtschaftlichen Daten zu erhalten.¬†Freigeben kann diese Autorisierungsanfrage folglich nur der Unternehmer¬†beziehungsweise die Unternehmensvertretung¬†mit Partizipation der Steuerberatung.¬†Anschlie√üend¬†gelangen die Daten zur Verarbeitung an die Bank, welche die Kreditw√ľrdigkeits- und Kreditf√§higkeitspr√ľfung vollstreckt und letzten Endes eine Finanzierungsentscheidung f√§llt.

Ob die Umstrukturierung schlussendlich fruchtet, wird sich im Laufe der Pilotphase offenbaren. Jedoch werden die Erfahrungen dem Konzept nur zugutekommen ‚Äď so k√∂nnen R√ľckschl√ľsse gezogen und Ma√ünahmen getroffen werden, um auf l√§ngere Sicht eine effiziente Alternative bieten zu k√∂nnen.

Tipps: Sie möchten gern mehr zum Thema Kredit lesen? Dann schauen Sie hier.