Bitte melden Sie sich an

Registrieren Sie Sich als Premium-Mitglied, um Vorträge herunterzuladen.

  • 100% Rabatt auf alle Club-Events und Kongresse
  • Download der Vortragsunterlagen aller Veranstaltungen
  • Zugriff auf Fotogalerie aller Veranstaltungen
Sie sind noch kein Mitglied?

Dann registrieren Sie sich jetzt:

Jetzt Mitglied werden
Sie sind bereits Mitglied oder waren Teilnehmer?

Bitte loggen Sie sich ein:

Jetzt einloggen
Jetzt Mitglied werden

Das große Potenzial von Central Collateral Clearing

Central Collateral Clearing (CCC) birgt großes Potential für eine unkomplizierte Koordination und Verwaltung von Kreditsicherheiten. Banken könnten hier zahlreiche kostenintensive Ressourcen einsparen und gleichzeitig ein besseres Erlebnis für ihre Kunden schaffen.

Von Shahin Ehsaei - 27. November 2018

Bildnachweis: iStock.com/Dmitrii_Guzhanin

Sie kennen das sicher aus persönlicher Erfahrung als Kunde oder aus dem Inneren Ihrer Bank: Spätestens beim Thema Kreditsicherheiten wird aus einem mühsam digitalisierten und standardisierten Kreditprozess ein „Prozessalptraum“, denn die Prozesse für Kreditsicherheiten sind sowohl aus fachlicher wie auch aus gesetzlicher Sicht überaus  komplex, bisher kaum digitalisiert und höchst kostenintensiv. Kreditsicherheiten schonen zwar das Eigenkapital und verbessern die Risikoposition einer Bank, jedoch bisher zu einem sehr hohen Preis für sie selbst und den Kunden.

Aufwand für Kunden und Banken hoch

Allein bei einer Standard-Baufinanzierung muss der Kunde beispielweise, neben Bonitätsunterlagen, auch die Gier der Banken nach Kreditsicherheiten-Unterlagen wie Grundbuchauszüge, Flurkarten, Eintragungsbewilligungen, Teilungserklärungen und Versicherungsnachweisen befriedigen. Eine Besichtigung der eigenen vier Wände durch Bank, Dienstleister oder Gutachter muss er ebenfalls über sich ergehen lassen und sich darüber hinaus an den Kosten für eine Grundschuldbestellung beteiligen.

Die Banken müssen auf der anderen Seite komplexe und kostenintensive IT und Prozesse für die Bearbeitung, Bewertung, Verwaltung, Überprüfung und Verwertung von Kreditsicherheiten vorhalten und hohe regulatorische Anforderungen erfüllen, um in den Genuss der eigenkapitalentlastenden Wirkung von Kreditsicherheiten zu kommen, vorausgesetzt natürlich, alle Beteiligten (Kunde, Notar, Grundbuchämter, Dienstleister und eine ggf. abzulösende Bank) ziehen mit. Ist der Kredit zurückgeführt oder abgelöst, ist die Kreditsicherheit für die Bank jedoch nicht zwangsläufig ad acta und die Last von den Schultern. Die Aufwände für Banken gehen meist über die Finanzierungslaufzeit hinaus, denn beispielweise können einmal im Grundbuch für die Bank eingetragene Grundschulden geteilt, abgetreten oder einfach als „Karteileiche“ eingetragen bleiben. Berücksichtigt man überdies die Tatsache, dass noch sehr viel manuell und papierhaft stattfindet, lässt sich reichlich Potenzial für Kosten- und Zeitersparnisse zugunsten aller Beteiligten im Prozess feststellen.

CCC-Stelle angelehnt am Prinzip der Schufa

Von einer Standardisierung und Zentralisierung sämtlicher Kreditsicherheiten-Aktivitäten für Banken in einer neutralen, als Treuhändler fungierenden Central Collateral Clearing-Stelle würden Kunden und Banken enorm profitieren. Kreditsicherheiten könnten künftig effizient zwischen dem Kreditsicherheiten-Geber und der CCC treuhänderisch einmalig beispielweise in Form einer Grundschuldbestellung, Abtretung oder Verpfändung bearbeitet und standardisiert bewertet werden. Über die digitale Schnittstelle von den Banken zur CCC und in individueller Absprache mit dem Kunden könnten Kreditsicherheiten sowie relevante Daten und Unterlagen in Echtzeit eingesehen und schlank genutzt werden. Sämtliche Informationen und Veränderungen einer Kreditsicherheit, beispielsweise über die aktuelle Nutzung durch Banken, einen Eigentümerwechsel, die Tilgung oder die Ablösung eines besicherten Kredites würden in der CCC zusammenlaufen.

Es sind ein Schulterschluss der Banken und klare Spielregeln für den Datenschutz nötig, um dieses bisher ungenutzte Potenzial voll zu entfalten und Kunden sowie Banken gleichermaßen viel Zeit, Kosten und Mühen zu ersparen.

Shahin Ehsaei

Deutsche Bank AG

Shahin Ehsaei ist Projekt- und Prozessmanager im Bereich Credit Risk Management bei der Deutschen Bank AG.

Lesen Sie auch

Innovations in Credit & Fraud 2019 – Werte schaffen und Werte schützen

Das Expertenforum von CRIF Bürgel beschäftigt sich mit[…]

Daniel Fernandez

„Der geilste Kreditantrag der Welt“

Gegenbesuch in Köln: Als die SWK Bank 2017[…]

Thorsten Hahn

„Betrug statt Bonität“

Automatisierung und KI versprechen Chancen für Kreditprozesse. Doch[…]

Philipp Scherber

Ho-ho-hohe Zinsen

Viele Verbraucher überziehen für die Festtage ihr Konto.[…]

Philipp Scherber

„Das Damoklesschwert schwebt über den Banken“

Die Bundesbank warnt im Finanzstabilitätsbericht 2018 davor, dass[…]

Philipp Scherber

Ideen dürfen nicht an der Finanzierung scheitern

Neue Ideen und Geschäftsmodelle lassen sich nur dann[…]

Eckhard Forst

Deutsches Finanzsystem braucht stärkere Abwehrkräfte für Konjunkturwinter

Zeiten der Hochkonjunktur und niedriger Zinsen haben im[…]

Tobias Schenkel

Bank für Sozialwirtschaft startet Finanzierungsportal für die Sozial- und Gesundheitswirtschaft

Das Start-up sozialfinanz.de ist ein Vermittlungsportal für Finanzierungslösungen[…]

Redaktion

Wenn Digitalisierung einfach intelligent ist

Zukunftsweisend, papierlos, nachhaltig – diese Aspekte fehlten bis[…]

Siegfried Fichtler

„Der Markt wächst und wir wachsen mit“

Crowdlending-Plattformen wie kapilendo erfreuen sich auch auf dem[…]

Daniel Fernandez

Amazons Angriff auf die Banken?

Dass sich Technologiefirmen wie Amazon, aber auch Facebook,[…]

Dirk Piethe

ING-DiBa überzeugt mit Online-Autokredit

Die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien mbH (DtGV) hat[…]

Christian Grosshardt

Professionelles Working-Capital-Management kann Insolvenzen verhindern

Ob Air Berlin oder Toys`R`Us: Nachrichten über Insolvenzen[…]

Christian Mangold

„Chancen sind da, Risiken stehen dahinter“

Durch den steigenden Bedarf an Immobilien sowie das[…]

Daniel Fernandez
Im Jahr 2016 gab es gute Wachstumschancen für Kreditbanken

Digitalisierung bietet gute Wachstumschancen für Kreditbanken

Frankfurt am Main – „Die Digitalisierung bietet gute[…]

Daniel Fernandez

„Wir haben keine 15 Jahre mehr“

Kleinere Unternehmen sind auf die Vergabe von Krediten[…]

Christian Grosshardt

Neue Finanzierungsrunde abgeschlossen – LIQID will wachsen

Berlin – Der digitale Vermögensverwalter LIQID hat eine[…]

Christian Grosshardt

Mensch oder Maschine? Nein: Mensch UND Maschine!

Auch bei Konsumentenkrediten ist es sinnvoll und erfolgversprechend,[…]

Nils Wetterich

„Aus dem Nischenstatus in den Massenmarkt“

Im Sommer des vergangenen Jahres ging die Rocket-Internet-Tochter[…]

Philipp Scherber

GLS Bank setzt Dispozins auf null Prozent

Bochum. Zum 01. November werden Dispozinsen bei der[…]

Christian Grosshardt

digital account check – Digitale Kreditentscheidung auf einen Blick

Advertorial: Wer die Angaben eines Kreditantragstellers validieren will,[…]

Seitenwechsel – Jain zu Fintech

Anshu Jain kehrt den Banken den Rücken und[…]

Philipp Scherber

VR-Banken steigern ihren Marktanteil im Kreditgeschäft

„Wir sind im Kreditgeschäft weiter auf der Überholspur!“,[…]

Christian Grosshardt

„Die Leute brauchen Finanzprodukte – das ist unsere Existenzberechtigung!“

Das Internet ist eine große Chance für Verbraucher,[…]

Thorsten Hahn

Unternehmens-Kredite: „Private Immobiliendarlehen“

Berlin. Unternehmer, ob etabliert oder gerade erst gegründet,[…]

Christian Grosshardt

Bauboom durch Niedrigzinsen

Das derzeit billig zu habende Geld mag den[…]

Julian Achleitner

Niedrigzins trifft Bausparkassen

Die Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) trifft nun[…]

Julian Achleitner

Schwärmen vom Schwarm: Crowdinvestments als Anlagealternative

Egal ob Sparbücher, Festgelder oder Tagesgeldkonten – der[…]

Dirk Littig

Gemeinsam Gutes tun

Genossenschaftsbanken sind mit ihrer Region stark verwurzelt. Um[…]

Michael Schiefer

Big Bafin is watching you

Nachdem bereits Lebensversicherungen den Schatten der Finanzaufsicht hinter[…]

Christian Grosshardt

Lockerung der Kreditanträge

Immer mehr Menschen haben bei ihren Banken im[…]

Christian Grosshardt

Der größte Raubzug der Geschichte

Autoren: Matthias Weik und Marc Friedrich Euro: 9,99[…]

Christian Grosshardt

Crowdinvesting: Wenn Investoren für Ideen schwärmen

               […]

Julian Achleitner

Inkubator – Der Brutkasten für Startups

Kommen Kinder zu früh auf die Welt, müssen[…]

Julian Achleitner

Kredit bei der Bank war gestern…

…so wollen es die Brüder Samwer sehen. Ihren[…]

Julian Achleitner

Zankapfel Dispozinsen

Seit Jahren wird die Bankbranche für überhöhte Dispozinsen[…]

Thorsten Hahn

Bankprodukte sind gleich – denkste!

ING-Diba schafft ab, was die Berliner schon abgeschafft[…]

Thorsten Hahn

Die nächste Blase

Crowdfunding – Was passiert, wenn Lieschen Müller mehr[…]

Thorsten Hahn

Protest in Frankfurt: Im Keim erstickt

Nicht die Blockupy-Bewegung hat am vergangenen Wochenende die[…]

Thorsten Hahn

Bankinnovationen und Rohrkrepierer

Wie viel Bankinnovation braucht der deutsche Finanzkunde? Manchmal[…]

Thorsten Hahn

Gute Kreditqualität (noch?)

Letzte Woche senkte Fitch das Rating für etliche[…]

Thorsten Hahn

Staatsanleihen sind sicher

Zu gerne wird auch aus dem Lager der[…]

Thorsten Hahn

Basel III ist für (fast) alle da

 Dieser Tage mehren sich wieder Stimmen in den[…]

Thorsten Hahn

Kredite für alle!

Mikrokredite im gewerblichen Bereich gewinnen auch in Deutschland[…]

Thorsten Hahn

Hybride Märkte die DLD-Conference

Da sieht man den Porsche Cayenne vor Aldi[…]

Thorsten Hahn