Bitte melden Sie sich an

Registrieren Sie Sich als Premium-Mitglied, um Vorträge herunterzuladen.

  • 100% Rabatt auf alle Club-Events und Kongresse
  • Download der Vortragsunterlagen aller Veranstaltungen
  • Zugriff auf Fotogalerie aller Veranstaltungen
Sie sind noch kein Mitglied?

Dann registrieren Sie sich jetzt:

Jetzt Mitglied werden
Sie sind bereits Mitglied oder waren Teilnehmer?

Bitte loggen Sie sich ein:

Jetzt einloggen
Jetzt Mitglied werden

„Gehen Sie nicht auf sozialfinanz.de!“

Neugegründete Unternehmen müssen Aufmerksamkeit erzeugen. Wer nicht auf große Budgettöpfe zurückgreifen kann, muss den Mut haben, die Dinge etwas anders anzugehen.

Von Christian Grosshardt - 09. April 2019

Waldemir Staubig und Otto Planlos: die beiden Protagonisten im Werbevideo des Finanzierungsportals sozialfinanz.de.

Freiwillig Werbung schauen? Was früher während des TV-Konsums der Grund für einen Programmwechsel war, ist heute der Inhalt ganzer YouTube-Kanäle sowie das Ziel konkreter Suchanfragen. Viele Unternehmen haben eine der gegenwärtig wichtigsten Quellen diegetischer Welten für sich entdeckt und produzieren nicht nur Spots für das TV, sondern auch für die Videoplattform YouTube. Obwohl es sich um Werbung handelt, sind die Klickzahlen enorm. Wo liegt der Vorteil? In erster Linie in der problemlosen Verbreitung von Inhalten in den sozialen Netzwerken oder per E-Mail und dass Nutzer die Filmchen sowohl auf stationären als auch auf mobilen Endgeräten konsumieren können.

Emotionalisierendes Storytelling

„Neues aus der Finanzkiste“ verfolgt als Ansatz ein emotionalisierendes Storytelling, um die Marke sozialfinanz.de im Bewusstsein der Zielgruppe zu verankern. Die Geschichten sind bewusst nicht als simple Werbe- und Informationsfilme produziert, sondern möchten den Zuschauer unterhalten. Gutes Marketing muss in der heutigen Zeit vor allem gutes Entertainment sein. Denn durch Smartphone und Co. sind Menschen heute rund um die Uhr von Informationen umgeben. Für Verbraucher geht es nicht mehr darum, Informationen zu suchen, sondern diese zu selektieren. Wir möchten die Wahrnehmung des Publikums beeinflussen, indem wir sozialfinanz.de und die damit verbundenen Leistungen in einen neuen, für die Zielgruppe relevanten Kontext stellen. Unterhaltung besitzt diese Relevanz. Mit einem originellen Video legen wir den Grundstein für eine Verankerung im Bewusstsein der Zielgruppe. Selbst bei Personen, welche die Inhalte als nicht lustig empfinden, bleiben diese in Erinnerung.

Langsam, kompetenzbefreit und vor allem: sinnlos

Die Protagonisten der Videoreihe sind die beiden Kundenbetreuer Waldemir Staubig und Otto Planlos von der fiktiven Deutschen Finanzkisten AG. Dort handelt man getreu dem Motto: langsam, kompetenzbefreit und vor allem: sinnlos! Genervt von Kunden, die immer schnellere Angebote und Leistungen einfordern, werden die beiden mit den Vorzügen der sozialfinanz.de GmbH konfrontiert. Otto Planlos und Waldemir Staubig begegnen der aufkommenden Bedrohung ab der dritten Folge auf ihre ganz eigene Art: Sie sagen dem Finanzierungsportal den Kampf an und gründen die Initiative „Gehen Sie nicht auf sozialfinanz.de!“ Der an dieser Stelle formulierte Imperativ soll bei Kunden und Interessierten natürlich das Gegenteil bewirken. Auch wenn der Weg nicht direkt auf das Portal führt, so sorgt die Kampagne für ein effektives Branding. Testvorführungen bei potenziellen Kunden, Marketing-Profis und Kennern der digitalen Szene hatten bereits zu ausnahmslos positiven Resonanzen geführt. Die Klickzahlen der ersten Folge haben bereits die 3.000er-Marke überschritten, wobei ein hoher Anteil der Zuschauer auf Empfehlung auf das Video gestoßen ist. Der gewünschte Schneeballeffekt ist folglich eingetreten.

YouTube als Content-Hub

Als sogenannter Content-Hub fungiert ein eigens dafür eröffneter YouTube-Kanal von sozialfinanz.de. Die Videoplattform ist weltweit bekannt, sodass ein Klick auf einen entsprechenden geteilten Link weniger Überwindung kostet als eine noch unbekannte Domain. Natürlich verlinken wir auch von unserem Blog-Bereich aus auf den YouTube-Kanal. Via klassischer Analyse-Tools überprüfen wir, inwiefern die Kampagne den Traffic auf unserer Website steigern kann.

Nicht jeder Zuschauer wird die Inhalte für witzig befinden – dessen sind wir uns bewusst. Das ist gar nicht unsere Intention. Gerne dürfen Zuschauer über die Episoden diskutieren. Dadurch geht die Marke „sozialfinanz.de“ nicht verloren, sondern manifestiert sich in den Köpfen der Zielgruppe. Das kann ein reiner Werbefilm nicht erreichen, da die emotionale Komponente fehlt, die zu der subtilen Verankerung im Bewusstsein führt. Wenn Sie drei Minuten Zeit haben, schauen Sie sich unten die zweite Folge der Finanzkiste an. Und gehen Sie bloß nicht auf sozialfinanz.de!

Christian Grosshardt

BFS Service GmbH

Christian Grosshardt ist als Marketing Manager der BFS Service GmbH zuständig für sämtliche Kommunikationsaktivitäten des Tochterunternehmens sozialfinanz.de.

Lesen Sie auch

Sparkassen im „Game of Thrones“-Fieber

Die Lebensversicherungs-Website der Sparkassen weist neuerdings eine werbetechnische[…]

Lea Hoffmann

Sprache als Schlüssel zum Erfolg

Eine sprachpsychologische Analye der Kommunikation kann für Banken[…]

Martin Harasim

Deutschlands erstes Einhorn

Kundenbasis verdreifacht, auf 24 Märkten aktiv, Expansion in[…]

Tobias Schenkel
Die Spendenplattform der PSD Bank Köln: www.mehr-durch-gemeinsam.de

Soziales Engagement als Mittel zur strategischen Positionierung

Vor dem Hintergrund eines sich immer schneller verändernden[…]

Christian Dorn

Der Kampf um den Firmenkunden hat begonnen

Genossenschaftsbanken dürfen sich nicht auf dem Vertrauensvorschuss ausruhen,[…]

Patrick Schönau

Neulich in der Copy-Paste-Abteilung

Fehlerhafte Marketing- und Vertriebsunterlagen führen nicht selten zu[…]

Tobias Schenkel

#banking – Instagram und die Banken

Instagram hat sich zu einem enorm wichtigen Werbekanal[…]

Philipp Scherber

Mit Customer Journey Mapping den Kunden erreichen

Im Webinar „Komplexe Omnichannel-Kommunikation mit Customer Journey Mapping[…]

Redaktion

Die Zukunft im Blick – Next Generation Customer 2018

Wie sieht die Zukunft der Finanzberatung und der[…]

Philipp Scherber

Next Generation Customer 2018

Am 07. und 08. November 2018 veranstaltet der[…]

Redaktion

„Das aktuelle Bonussystem stinkt zum Himmel“

Basketballprofi, Deutsche-Bank-Customer-Chef, „Außenminister“ von Fidelity in Deutschland, Unternehmensberater.[…]

Philipp Scherber

„Für die Entwicklung einer App braucht es kreativen Spielraum“

Beim Namen M.M.Warburg denkt man unvermittelt an ein[…]

Philipp Scherber

Der Zahnpirat und die finanzielle Bildung

Die Kenntnisse von jungen Erwachsenen in Bezug auf[…]

Jens Drexler

Erklärvideos: effektive Kommunikation für erfolgreiche Unternehmen

Schlechte Kommunikation kommt Unternehmen weltweit teuer zu stehen.[…]

Ellen Hildebrand

Mitten in der Pubertät

Mit einem waghalsigen PR-Stunt wollte das Fintech savedroid[…]

Redaktion

Kinder und Eltern emotional begeistern

Es gibt wenige Themen, die im Bankenbereich so[…]

Jens Drexler

Das Blog – von vielen Banken noch unterschätzt

Das Blog ist im Kommunikationsmix von Unternehmen längst[…]

Rouven Kasten

Crossmediale Kundengewinnung im Geschäftsfeld Immobilienfinanzierung

Das Bankmarketing hat sich durch die Digitalisierung nicht[…]

Jens Drexler

Alice im Social-Media-Wunderland – wie wir die böse Königin besiegten

Viele Märchen, Sagen und Romane besitzen einen allegorischen[…]

Anna-Lena Feldmann

Social Media in der GLS Bank: ungewohnte Wege mit Erfolg

Heute längst etabliert, hat Social Media seinen Siegeszug[…]

Rouven Kasten

Social Media – ein Dialog und kein Monolog

Viele Unternehmen brüsten sich mit einer großen Anzahl[…]

Christian Grosshardt

Internes Marketing – Die größte Herausforderung in der Unternehmenskommunikation?

Laut dem Gabler Wirtschaftslexikon übt „die Zufriedenheit der[…]

Chiara-Katharina Kortekamp
Herausforderungen Marketing

CTR, CPC oder CPL – die Herausforderungen des digitalen Marketings meistern

Egal ob Display-Marketing, Social Media oder Suchmaschinen-Marketing. Jeder[…]

Max Fleischer

Transformation der Kundenansprache

Der Wandel zum Digitalen ist omnipräsent. Und dieser[…]

Christian Grosshardt

Nah am Kunden im digitalen Zeitalter

Die Bank- und Finanzdienstleistungsbranche befindet sich im Umbruch.[…]

Jochen Werne

Warum User Experience der eigentliche Erfolgsfaktor der Fintechs ist

Ein Wandel vollzieht sich in der Bank- und[…]

Frederik Schulz

Eine kontroverse These: Nur ein gläserner Kunde ist ein glücklicher Kunde!

Die Herausforderungen beim täglichen Kampf um die Gunst[…]

Cecilia Floridi

Digitalisierung im Wholesale-Banking: Big Bang oder Vertreibung aus dem Paradies?

Das Wholesale-Banking schien lange Zeit ein Stiefkind der[…]

Jan Sojka

„Die digitalen Hausaufgaben machen“

In den Konkurrenzkampf um den Bankkunden treten vermehrt[…]

Philipp Scherber

„Raus aus der Kostenspirale“

Die Niedrigzinsphase schlägt sich bei vielen Instituten nieder.[…]

Anna Stötzer

Wie Banken mit Content Marketing ihre Ziele langfristig erreichen

Die Contentflut im Internet wird immer größer. Banken[…]

Alena Kotter

Handbuch Bankvertrieb – Theorie und Praxis im Zukunftsdialog

Hrsg.: Detlef Hellenkamp und Kai Fürderer Euro: 39,99[…]

Anna Stötzer

50 Prozent Marketingbudget rausgeschmissen

Sagte schon Ford. Q.E.D.! Wir rechnen nach.

Thorsten Hahn

Social Media für Banken: In drei Stufen zu mehr Erfolg

Wie können Banken im Bereich Social Media erfolgreich[…]

Alena Kotter

Social Media für Banken: Balanceakt zwischen Bankinteressen und Kundenbedürfnissen

Social Media bei Banken bedeutet erfolgreiches Jonglieren mit[…]

Alena Kotter

Social Media im Einsatz für ein erfolgreiches Reputationsmanagement

„Wer jedes Risiko ausschalten will, der zerstört auch[…]

Alena Kotter

Social Media: Das neue Wundermittel der Personalabteilung?

Die Personalabteilungen in Banken haben es heute mit[…]

Alena Kotter

Deutsche Bank: Konsumiert oder kauft Aktien

Den Deutschen sagt man nicht nach, dass sie[…]

Julian Achleitner

Welche Ziele lassen sich mit Social Media für Banken erreichen?

Vielen ist nicht klar, warum Banken überhaupt im[…]

Alena Kotter

Social Media für Banken: Goldmine oder Minenfeld?

Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die[…]

Alena Kotter

„Bank-Online: Die Konversionsrate steigt.“

Die Welt geht nicht mehr online, sie ist[…]

Julian Achleitner

Social Media als Wegbereiter der Digitalisierung von Banken

Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit[…]

Alena Kotter

Schlechte bis gar keine Öffentlichkeitsarbeit?

Um als Start-up erfolgreich zu sein, bedarf es[…]

Christian Grosshardt

Auszubildende leiten Filiale

Erstmals hat die Santander Consumer Bank die Leitung[…]

Georg Maar

Mit Marketing Automation zur Next Best Offer

Was könnte meinen Kunden interessieren? Um diese Frage[…]

Martin Aschoff

Filialbanken – Das Kundenbetreuerkarusell und sonstige Nebenschauplätze

Die Lage in der Bankenkundenbetreuung sieht zunehmend besorgniserregend[…]

Lisa Schwarz

Auf zu den Sternen

Wer kennt die Situation nicht? Ein Gerät geht[…]

Anika Böttcher

„Wir haben (nichts) verstanden“

Was ist nur los mit den Banken –[…]

Claudia Böhnert

Banken und soziale Medien – zwei Welten treffen aufeinander

Banken und Social-Media passen überhaupt nicht zusammen, so[…]

Klaus Rostek

Den Kunden dort abholen, wo er ist – im Netz

Über 28 Millionen Deutsche erledigen ihre Bankgeschäfte online:[…]

Juliane Hartmann