Bitte melden Sie sich an

Registrieren Sie Sich als Premium-Mitglied, um Vorträge herunterzuladen.

  • 100% Rabatt auf alle Club-Events und Kongresse
  • Download der Vortragsunterlagen aller Veranstaltungen
  • Zugriff auf Fotogalerie aller Veranstaltungen
Sie sind noch kein Mitglied?

Dann registrieren Sie sich jetzt:

Jetzt Mitglied werden
Sie sind bereits Mitglied oder waren Teilnehmer?

Bitte loggen Sie sich ein:

Jetzt einloggen
Jetzt Mitglied werden

Wie Banken Senioren vor Betrug schützen können

Bei FRAUDMANAGEMENTforBANKS zeigte uns Kriminaldirektor Ralf Kluxen, welche Tricks Betrüger nutzen, um an das Geld von Senioren zu kommen. Im Video-Interview erklärt er, auf welche Warnzeichen Banken bei ihren älteren Kunden achten sollten, um Betrügern den Riegel vor zu schieben.

Von Redaktion - 22. November 2021
Senioren

Foto: istock.com/id-work

Betrüger nutzen die Sorgen und Ängste von Senioren aus, um an deren Erspartes zu gelangen. Das Spektrum reicht hier vom bekannten „Enkeltrick“ bis hin zu falschen Polizisten, die den Opfern täuschend echt vorgespielt werden. Doch wie können Kreditinstitute Betrug an ihrer Kundschaft an ihrer Kundschaft erkennen und Schlimmeres verhindern? Und vor welchen Betrugsmaschen müssen sich Senioren besonders in Acht nehmen?

Auf diese Fragen ging Ralf Kluxen bei FRAUDMANAGEMENTforBANKS 2021 ein. In seinem Vortrag stellte er verschiedene Betrugsarten vor, mit denen Kriminelle versuchen, an das Hab und Gut der Senioren zu gelangen. Dabei wurde schnell klar, dass der angerichtete Schaden in den vergangenen Jahren deutlich angestiegen ist. 2006 belief sich dieser noch auf etwa 7,9 Millionen Euro und stieg bis 2020 auf über 25 Millionen Euro an. Sind also die Betrüger erfolgreicher geworden? Nicht unbedingt, denn der Kriminaldirektor des Landeskriminalamts Nordrhein-Westfalen wies auch darauf hin, dass der Demographische Wandel dafür gesorgt hat, dass die Zahl der Senioren stetig zunimmt.

Darüber hinaus stellte er die polizeiliche Landespräventionskampagne „Sicher im Alter vor“, mit der man sich zur Aufgabe gemacht hat, potenzielle Opfer und deren Angehörige über die Risiken aufzuklären. Im Video-Interview erläutert der Kriminaldirektor, auf welche Warnzeichen es zu achten gilt und zeigt auf, wie Banken ihre ältere Kundschaft schützen können:


Mit Klick auf den Wiedergabe-Button erteilen Sie Ihre Einwilligung, dass Youtube auf dem von Ihnen verwendeten Endgerät Cookies setzt, die auch einer Analyse des Nutzungsverhaltens zu Marktforschungs- und Marketing-Zwecken dienen können. Google Datenschutzbestimmungen ansehen

Lesen Sie auch

Identitätsbetrug Erik Manke

Identitätsbetrug: Wie kann man sich schützen?

Identitätsbetrug soll während der Pandemie zugenommen haben. War[…]

Redaktion
Betrug im Online Banking, Risikofaktoren, Mensch als Risiko, Fraudmanagement, Banken

Risikofaktoren im Online-Banking: „Ohne Mensch kein Betrug“

Der Mensch ist einer der größten Risikofaktoren beim[…]

Dennis Witzmann
Cybersecurity

„Wir haben das Thema Digital- und Cybersecurity etwas schleifen lassen“

Die Bedrohung durch Cyberkriminelle ist omnipräsent. COVID-19 hat[…]

Dennis Witzmann
Beitragsbild_Daily_NRW versteigert Bitcoin aus Darknet

NRW versteigert Bitcoin aus Darknet

Bitcoin fasziniert. Wann auch immer die „Kryptomutter“ zur[…]

Fiona Gleim
Cybercrime Day 2021- IT-Sicherheit- Kongress

Cybercrime Day 2021 – IT-Security in der Finanzwelt

Der Cybercrime Day feierte am 28. September 2021[…]

Fiona Gleim
Ransomware-Angriff, Daten verschlüsselt, Computer gefährdet, Cybersicherheit

„You got hacked“ – Was tun nach einem Ransomware-Angriff?

Vorsicht ist besser als Nachsicht. Das gilt besonders[…]

Kevin Schwarz
schlechte arbeit bei it und Cybercrime Vahrenhorst

Warum machen Unternehmen bei der Cyberabwehr schlechte Arbeit?

Unternehmen machen beim Thema Cybercrime schlechte Arbeit. Unter[…]

Peter Vahrenhorst
Cyberattakcen, Angreifer, Cyberangriff, Cyber Security, Banken, Incident response

Incident Response – weil Cyberattacken Realität sind

Nephilim, Ryuk, Trickbot, Emotet und seit neustem Conti[…]

Mathias Fuchs
Unternehmen Tripwire Cybercrime

Man muss die eigene Umgebung kennen und Transparenz schaffen

Die durchschnittlichen Kosten von Cybervorfällen sind in den[…]

Dennis Witzmann
Schutz vor Cybercrime

Bonnie und Clyde wären heute Hacker

Ingo Lalla, Vice President Sales bei Myra Security,[…]

Ingo Lalla

Von Bonnie und Clyde zu Cyberscams: So kämpft die Finanzbranche gegen Cyberkriminelle

Beim BANKINGCLUB-Live: Cybercrime-Special drehte sich alles um das[…]

Redaktion

Ausweich- und Verschleierungstaktiken moderner Schadsoftware

Gekommen, um zu bleiben: Moderne Malware tut alles,[…]

Jörg Herrmann
Evasive Malware Meister der Tarnung

Evasive Malware: Meister der Tarnung

Evasive Malware ist darauf ausgelegt, den Security-Systemen eines[…]

Redaktion

Bei BANKINGCLUB-Live wird es speziell

An 24. März 2021 haben wir unser Erfolgsformat[…]

Dennis Witzmann
XM Cyber Assume Breach

Erfahren Sie von XM Cyber, wie Sie die kritischsten Assets Ihres Unternehmens schützen können

Termin: 5. Mai, 10:00 -11:00 Uhr Session: Assume Breach – Angenommen, es kommt zu einem Angriff[…]

Redaktion
Cybercrime

Cyber-Resilienz für den Finanzsektor

Hände hoch – das war einmal. Heute kommen[…]

Jörg Herrmann
Online Banking Cybersecurity mobile Daten

Ist es sicher, mobile Daten für Online-Banking zu verwenden?

Online-Banking ermöglicht den Zugriff auf das eigene Konto[…]

Redaktion
Betrugsprävention, IT-Security, Banken

Banken brauchen jetzt eine ganzheitliche Betrugsprävention

Peter Vahrenhorst vom Landeskriminalamt (LKA) Düsseldorf über die[…]

Peter Vahrenhorst
Rahmenwerk TIBER-EU Ethisches Hacking Bundesbank

Ethisches Hacking schützt vor Angriffen

Dr. Ronny Merkel beschreibt, wie Banken und Versicherer[…]

Ronny Merkel

Infografik: Betrug ohne Grenzen

Banken verzeichnen seit Jahren Rekordschäden durch Betrug und[…]

Redaktion
Wie kann ein Unternehmen sich effektiv gegen DDoS-Attacken schützen? Grafik zum Beitrag

Wenn Anwendungen in IT-Systemen regelrecht „bombardiert“ werden

Lars Meinecke beschreibt, wie man mit Cloud-Lösungen von[…]

Lars Meinecke