Bitte melden Sie sich an

Registrieren Sie Sich als Premium-Mitglied, um Vorträge herunterzuladen.

  • 100% Rabatt auf alle Club-Events und Kongresse
  • Download der Vortragsunterlagen aller Veranstaltungen
  • Zugriff auf Fotogalerie aller Veranstaltungen
Sie sind noch kein Mitglied?

Dann registrieren Sie sich jetzt:

Jetzt Mitglied werden
Sie sind bereits Mitglied oder waren Teilnehmer?

Bitte loggen Sie sich ein:

Jetzt einloggen
Jetzt Mitglied werden

Ecopayz Casinos sorgen auch in der Corona Krise für Sicherheit

Corona hat die Welt auf den Kopf gestellt, auch die Casinobranche. Auf der einen Seite stehen die medizinischen Sicherheitsvorkehrungen, auf der anderen Seite die finanziellen Einbußen. Medizinisch und finanziell gesehen sind Online Casinos eine sichere Sache. Aber die Menschen haben vor allem nach ein bisschen Zerstreuung und Unterhaltung gesucht. Interview mit Reinhard Schnell.

Von Redaktion - 10. Juni 2020

Foto: iStock.com/Visual Generation

Wie hat Corona die Casino Welt verändert?

Reinhard Schnell: Viele Spieler haben kurzerhand ihre Aktivitäten ins Internet verlegt. Corona hat bewirkt, dass die Menschen intensiver leben. Sie genießen ihre Freizeit mehr und nutzen sie bestmöglich. Das musste aber erst wieder mühsam erlernt werden. Da sie nicht mehr gewohnt waren, so viel Freizeit zu haben. Die Online Casinos kamen gerade recht, vor allem, da sie durch diese Ecopayz Anbieter sehr sicher sind.

Ecopayz Casinos erfreuen sich großer Beliebtheit!

In Corona Zeiten spielt Sicherheit eine große Rolle. Online Casinos bieten Zerstreuung und vertreiben die Zeit. Langeweile kommt da sicher nicht auf. Niemand kann hundertprozentig sicher sein, dass es zu keiner neuen Corona Welle kommen wird. Lockerungen der Maßnahmen haben bereits stattgefunden. Menschen, denen die Online Spiele gefallen haben, die vielleicht auch schon einiges gewinnen konnten, werden dabeibleiben – mit oder ohne Corona!

Wie hat sich das Leben generell während Corona verändert?

Aufgrund der möglichen Ansteckungsgefahr sollte nur mehr mit Kreditkarte gezahlt werden. Stimmt schon, aber dadurch entsteht ein bestimmtes Abhängigkeitsverhältnis, das den meisten Menschen nicht gefallen hat. Gerade in Deutschland und Österreich wird nach wie vor gerne mit Bargeld gezahlt. Bargeld ist dein Freund könnte es in Österreich heißen. Das hängt natürlich auch mit den jeweiligen Erfahrungen zusammen. Relativ gut ist es Handwerksbetrieben ergangen. Die durften Notfalldienste unter Einhaltung der entsprechenden Maßnahmen anbieten. Obwohl das Arbeiten mit Maske ziemlich anstrengend ist. Alle, die konnten, sind auf Zustellservice umgestiegen. Bei Friseuren war das ein bisschen schwierig. Deshalb haben diese meistens Zubehör und Haarprodukte online verkauft. Der Lebensmittelhandel war relativ gut dran. Allerdings können die Menschen nicht mehr Geld ausgeben als sie zur Verfügung haben. Sie haben sich das Nötigste besorgt und blieben dann zu Hause. Daher kam es kurze Zeit zu einem Warenüberangebot. Den Gastrobereich hat es besonders schlimm getroffen. Auch als die Maßnahmen gelockert wurden, blieben die Gäste aus. Gastros sind in einer extremen Lage, weil sich die Menschen einen schönen Abend ein bisschen anders vorstellen. Die Hotellerie hat es noch schlimmer getroffen, da die Gäste nicht anreisen konnten und sie geschlossen halten mussten.

Wohin wird der Trend nach Corona gehen?

Die komplette Umgestaltung ihres Lebens werden die Menschen nicht so schnell vergessen. Dieser Zustand dauerte über Wochen und Monate an. Die Änderungen bestehen ja teilweise noch immer. Einschneidende Ereignisse wie Corona hinterlassen Spuren. Viele Menschen werden ihr neues Leben entweder ganz oder teilweise beibehalten. Einige hat es schwer getroffen, für andere bedeutete es eine Wende zum Besseren.

Werden die Menschen nach Corona eher Online Casinos oder die reelle Welt bevorzugen?

Regelmäßige online Spieler werden diese auch nach Corona weiterhin bevorzugen. Die reelle Welt wird noch viele weitere Monate von Corona und den Maßnahmen geprägt sein. Es gibt keine hundertprozentige Sicherheit, was Corona betrifft. Einige Maßnahmen werden daher sicher noch lange weiterbestehen bleiben.

Werden die Menschen nach Corona weniger Freizeit haben?

Corona hat die Menschen gelehrt, mehr aus ihrem Leben zu machen. Sie werden sicher auch nach Corona ihre freie Zeit besser nutzen. Das Homeoffice wird einen höheren Stellenwert einnehmen und für viele zum neuen Alltag werden. Die Freizeit wird einfach in Anspruch genommen werden.

Was zählt in Corona Zeiten mehr: Sicherheit oder Unterhaltungswert?

Das ist meistens auch eine Frage des Alters. Ältere Menschen legen weitaus mehr Wert auf Sicherheit. Jüngere tendieren zu einem höheren Wert an Unterhaltung. In Corona Zeiten hat sich daran nicht viel geändert. Die meisten Online Spieler legen jedoch Wert auf beides. Es wird mehr Wert auf Privatsphäre und Zeit mit der Familie gelegt. Besuche bei anderen werden sorgfältiger geplant. Der Kontakt in der „kontaktlosen“ Zeit wurde dafür im Internet intensiviert. Es hat sich herausgestellt, dass dadurch die Menschen mehr miteinander kommuniziert haben als vorher. Die Menschen wurden einfühlsamer.

Was ist Ihr Fazit?

All jene, die im Homeoffice arbeiten konnten, haben sich mit der Zeit ihre eigene kleine Welt zu Hause eingerichtet. Sie begannen natürlich auch, ihre Freizeitaktivitäten zum Teil ins Internet zu verlegen und im Online Casino zu spielen. Die Sicherheit des Zahlungsverkehrs war natürlich ein wesentlicher Faktor. Darüber hinaus war der Unterhaltungsfaktor nicht weniger wichtig. Manchen Menschen, die schon vorher eher „passive“ als „aktive“ Sportler waren, behielten diese Einstellung auch während Corona bei. Das Internet wurde mehr als je zuvor zum „Tor zur Welt“.

Lesen Sie auch

Die Altersbeschränkung von Lotto und Glücksspielen! Was dürfen unsere Kinder?

Die Altersbeschränkung von Lotterien und Glücksspielen unterliegt dem[…]

Gastautor