Bitte melden Sie sich an

Registrieren Sie Sich als Premium-Mitglied, um Vorträge herunterzuladen.

  • 100% Rabatt auf alle Club-Events und Kongresse
  • Download der Vortragsunterlagen aller Veranstaltungen
  • Zugriff auf Fotogalerie aller Veranstaltungen
Sie sind noch kein Mitglied?

Dann registrieren Sie sich jetzt:

Jetzt Mitglied werden
Sie sind bereits Mitglied oder waren Teilnehmer?

Bitte loggen Sie sich ein:

Jetzt einloggen
Jetzt Mitglied werden

Digitale Kompetenzen im Corporate Banking

Herausgeber Sammelband: Phillipp Ramin
Autor des Kapitels „Digitale Kompetenzen im Corporate Banking“: Silvio Andrae
Preis: 249,99€
Umfang: 720 Seiten
Verlag: Hanser Verlag

Von Fiona Gleim - 22. März 2022
Digitale Kompetenzen im Corporate Banking

Foto: DNB Frankfurt, https://de.freepik.com/mockupguy2

Kaum ein Thema ist so sehr in aller Munde wie dieses: Digitalisierung. Der Aufbau von digitalen Kompetenzen ist in jedem Unternehmen relevant. Auch in der Finanzbranche und hier besonders im Corporate Banking.

Im Sammelband „Digitale Kompetenzentwicklung“, herausgegeben von Philipp Ramin, findet sich ein ganzes Kapitel zu diesem Thema. Darin macht es sich der Autor Silvio Andrae zur Aufgabe, Lösungsansätze für die maximale Potenzialausschöpfung der Digitalisierung mithilfe eines adäquaten Personaleinsatzes zu liefern. Andrae rundet seine Inhalte mit einem Zitat von Kornwachs und Stehr ab: „Was sich nicht ändert: Wie beim Pferderennen setzt man auf den Jockey und nicht auf das Pferd.“ Übertragen auf die Thematik des Kapitels bedeutet dies, dass die Prämisse erfolgreicher Digitalisierung die Lern- und Anpassungsfähigkeit der Mitarbeiter ist.

#Mit unaufgeregtem Sprachstil und einer klaren Struktur bewegen sich die Inhalte von der Darstellung digitaler Ansatzpunkte im Geschäfts- und Betriebsmodell des Corporate Banking hin zu den tragenden Technologien bis zum Ausbau der Digitalkompetenzen der Beschäftigten.

Dem Autor gelingt es, verschiedene Perspektiven zum Thema mit einzubeziehen. So wird sich hier beispielsweise der „traditionellen Sicht“ angenommen, in welcher die Arbeit mit neuen Technologien automatisch ein IT-Fachwissen voraussetzt. Dabei gilt es, sich mittlerweile nicht mehr nur auf Fähigkeiten wie Statistik, Mathematik oder Programmierung zu verlassen – gewachsen ist die Anforderung an Personal, einen vertrauten Umgang mit neuartigen Anwendungen zu pflegen.

Allerdings wird ebenso beleuchtet, dass sich die Technologie im ständigen Fortschritt befindet, weshalb sich die begehrenswerten technischen Fähigkeiten irgendwann zum Mainstream entwickeln. Dass die gewünschten Mitarbeiterqualifikationen ebenso einem Wandel unterliegen wie die Technologie, stellt sich als eine wichtige Erkenntnis dar. Folglich stehen Unternehmen vor der Herausforderung, die Veränderungen adäquat einzuschätzen, die richtigen Talente gezielt einzusetzen und in den verschiedenen Kompetenzbereichen effizient weiterzubilden.
Andrae gibt sich lösungsorientiert und verweist auf einen differenzierteren Bewertungskatalog der Mitarbeiterkompetenzen.

Man sollte den Katalog in technische und nicht-technische Bewertungskriterien aufspalten, damit sich die besten Mitarbeiter finden lassen. Dazu sei außerdem die Entwicklung spezifischer Lernprogramme essenziell, um die Talente der Mitarbeiter zu fördern und das Potenzial der Individualitäten vollends auszuschöpfen. Die Betonung liegt dabei auf der Etablierung einer Lernkultur, denn nur so bekommen Unternehmen die notwendige Ausdauer, mit den Veränderungen der Zukunft Schritt zu halten.

Insgesamt schafft Andrae ein ganzheitliches Bild, welches die Verbindungen zwischen Technologie und der Organisationsstrukturen im Firmenkundengeschäft näher skizziert sowie Optimierungsvorschläge für die personelle Kompetenzentwicklung liefert.

TIPP: Sie möchten weitere Rezensionen lesen? Dann können erfahren Sie hier mehr zum Thema Kryptotrading oder lesen Sie hier mehr zu künstlicher Intelligenz in der Andwendung.

Lesen Sie auch

Digital Onboarding

Ein Lächeln in die Kamera genügt

Unzählige Dokumente per Hand auszufüllen, ist nicht nur[…]

Laura Kracht
Estnische Innovation in Mittweida: Die Werkbank 32

Estnische Innovation in Mittweida: Die Werkbank 32

In Mittweida ist Estlands Innovation direkt und indirekt[…]

Laura Kracht
Achtung, die Digital Natives kommen: Banken und die Generation Z

Achtung, die Digital Natives kommen: Banken und die Generation Z

Das Smartphone ist ihr verlängerter Arm, sie kennen[…]

Redaktion
Bernd Brummermann OstseeSparkasse Rostock Kunden Beratung Interview

„Die Kunden sollen uns als Lösungsanbieter betrachten“

Die OstseeSparkasse Rostock (OSPA) ist eine der erfolgreichsten[…]

Redaktion
Digitale Kredite

Digitale Kredite – FinTech-Unternehmen geben den Ton an

Bankkunden erleben schon seit einigen Jahren, dass die[…]

Gastautor
digitale Erfahrungen Medalia

Drei Wege, wie Banken digitale Erfahrungen besser gestalten können

In der digitalen Welt wird es immer schwerer,[…]

Daniel Brousseau
Digitalisierung

„Digitalisierung ohne das Rad neu zu erfinden“

Christian Strauer, Lead Consultant Enterprise Standards for Digital[…]

Dennis Witzmann
Kunden Digitale Kundenbetreuung

Digitale Kundenberatung in der Bank: Trends und RoI-Aspekte

Welche RoI-Effekte entstehen durch digitale Kundenberatung? Und wie[…]

Peter Forster
Kreditgeschäft wird digital

„Das Kreditgeschäft wird digital“

Langwierige und oftmals unstruktierte Prozesse, viel manueller Aufwand:[…]

Dr. Frank Schlein
Mann unterschreibt digitalen Vertrag, Partnerschaft, Leasing, digitale Kompetenzen, Digitalisierung bei Leasingfirmen, Zusammenarbeit mit Start-ups

Digitale Kompetenzen stärken: die vent.io als Partner im Leasing

Bei INNOVATIONSforBANKS 2021 nahm Sven Siering die Teilnehmer[…]

Redaktion
Beitragsbild_Daily_N26 Finanzierungsrunde

N26 an der Spitze: Wertvollstes Finanz-Start-up

Im Rahmen einer neuen Finanzierungsrunde ist die[…]

Fiona Gleim
covid credit life

Covid als Brandbeschleuniger – worauf sich Versicherer einstellen sollten

Von den Arbeitswelten bis zur Digitalisierung – Corona[…]

Dennis Witzmann
Nachhaltigkeit Kund:innen Gemeinwohlinvest

„Auch eine Stiftung möchte renditeorientiert anlegen“

Sozialwirtschaft fördern – für die Bank für Sozialwirtschaft[…]

Laura Kracht
Banken müssen ihre neue Rolle finden Kevin Hackl Bitkom

„Banken müssen ihre neue Rolle finden“

Als Referent Digital Banking & Financial Services vertritt[…]

Redaktion
Digitale Transformation

Digitale Transformation und alles was dazu gehört

Ann-Christin Bülter, verantwortlich für die digitale Transformation bei[…]

Ann-Christin Bülter
Plattform

Mit einem Plattform-Ansatz gegen Neo-Banken wettbewerbsfähig bleiben

Schnelligkeit auf Neo-Banken-Niveau – das wünschen sich viele[…]

Marcus von Rahden
Fähigkeiten Digitalisierung Innovation Corona DZ Bank

Innovationen aus dem Homeoffice – welche Fähigkeiten sind relevant? 

Die Corona-Pandemie gilt als Treiber für Innovation und[…]

Elena Nikiforow
Marktrpeisschätzung eines Mehrfamilienhauses, Immobilienbewertung, Pre-Due-Dilligence, Menschen ermitteln den Wert eines Hauses, Banken

Marktpreisschätzung auf Knopfdruck

Moderne Lösungen brauchen nur wenige Angaben für die[…]

Christian Crain

Wie Banken wieder näher an ihre Kundschaft rücken

Der Trend ist klar: Wenn Menschen bezahlen, wollen[…]

Ann-Katrin Stehle

„Multi-Cloud ist der richtige Weg“

Bankfachliches Wissen ist eine Grundvoraussetzung für einen erfolgreichen[…]

Thorsten Hahn
Senior mit Mobiltelefon und Laptop

Senioren öffnen sich der digitalen Welt

Eine Studie des Digitalverbands Bitkom zeigt, dass Digitalisierung[…]

Fiona Gleim
Digitalisierung im Finanzbereich

Die Zukunft des Kreditgeschäfts: Hier sollte der Fokus der Banken liegen

Die Digitalisierung wird gerade im Finanzbereich zu großen[…]

Johannes Kowoll
AVMs PriceHubble

Marktpreisermittlung in Echtzeit

Die Europäische Bankenaufsichtsbehörde (EBA) läutet ein neues Zeitalter[…]

Christian Crain
Bancassurance

Next Level Bankpartnerschaft – die digitale Bancassurance-Perspektive

Banken verkaufen Versicherungsprodukte über ihre Vertriebskanäle. Dafür gibt[…]

Yvonne Sargent-Pichl
Nahezu alle Startups erledigen ihre Finanzaufgaben mit Hilfe digitaler Technologien und Lösungen.

Digitales Finanzwesen für Startups selbstverständlich

Die Digitalisierung prägt die Arbeit von Startups stark.[…]

Paul Junker
Fliegendes Puzzle

Vorsicht: Umbauarbeiten

Im Duisburger Kundencenter der TARGOBANK ist der Wandel[…]

Michael Bremenkamp

Banken mit Covid-19 infiziert?

Folgt der Wirtschaftskrise eine Bankenkrise? Auszuschließen ist es[…]

Ronja Wildberger
Führen im Homeoffice, Arbeiten über digitale Tools, Menschen kommunizieren über Computer

Homeoffice: Führen von gesplitteten Teams

Flexible Arbeitsmodelle haben klare Vorteile: weniger Stress, mehr[…]

Laura Kracht
Digitalisierung Data Governance Rezension

Data Governance

Autor Kristin Weber, Christiana Klingenberg Preis 39,99 Euro Umfang 202[…]

Dennis Witzmann
Digitalisierung

Digitalisierung – präzise sichergestellt

Thorsten Schöler von der gbs – Gesellschaft für[…]

Thorsten Schöler