Bitte melden Sie sich an

Registrieren Sie Sich als Premium-Mitglied, um Vorträge herunterzuladen.

  • 100% Rabatt auf alle Club-Events und Kongresse
  • Download der Vortragsunterlagen aller Veranstaltungen
  • Zugriff auf Fotogalerie aller Veranstaltungen
Sie sind noch kein Mitglied?

Dann registrieren Sie sich jetzt:

Jetzt Mitglied werden
Sie sind bereits Mitglied oder waren Teilnehmer?

Bitte loggen Sie sich ein:

Jetzt einloggen
Jetzt Mitglied werden

19. November 1984: Der BTX-Hack schockiert Deutschland

Der Auftritt des Chaos Computer Clubs am 19. November 1984 im ZDF war ein einschneidendes Ereignis, nicht nur für die deutsche Hacker-Szene. Das Bekanntwerden der Sicherheitslücken im BTX-System veränderte auch das Bewusstsein für IT- und Datensicherheit in der breiten Bevölkerung.

Von Daniel Fernandez - 19. November 2018

134.694,70 DM für nur 13 Stunden Arbeit – hierbei handelt es sich nicht etwa um das frühere Gehalt des CDU-Mittelständlers Friedrich Merz, sondern um die Beute, die Hacker des Chaos Computer Clubs (CCC) im Jahr 1984 in nur einer Nacht von der Hamburger Sparkasse (Haspa) entwenden konnten. Der sogenannte BTX-Hack in der Nacht vom 16. auf den 17. November machte in Deutschland nicht nur den Hamburger Hacker-Verein berühmt, sondern auch das Thema Datensicherheit. Mit ihrem Auftritt am 19. November im heute-journal des ZDF führten die Hacker einer breiten Öffentlichkeit erstmals vor Augen, dass ihre Daten auch in den Netzen großer Betreiber nicht zwangsläufig sicher sind.

134.694,70 DM in 13 Stunden

Hinter dem Angriff steckten Steffen Wernéry und Wau Holland. Beim Herumexperimentieren bemerkten sie, dass das BTX-System der Deutschen Bundespost Sicherheitslücken aufweist. Durch einen Überlauf an Zeichen war es möglich, Seiten im System abstürzen zu lassen, wodurch Teile des Hauptspeicherinhalts des betreffenden Zugangsrechners ausgegeben wurden. Unter dem Inhalt dieser Speicherauszüge befanden sich auch die BTX-Zugangsdaten der Haspa. So gelang es ihnen, unter dem Namen der Sparkasse eine Verbindung zum BTX-System aufzubauen. Da der CCC damals ein eigenes Angebot im BTX betrieb, konnten die beiden Hacker mit diesem Zugang etwa 13 Stunden lang die gebührenpflichtige Seite des Clubs öffnen – dieser Vorgang lief automatisch während sie ungestört schliefen. Die erbeuteten 134.694,70 DM gaben die beiden Hacker natürlich sofort zurück, aber der Schaden am Ansehen der Deutschen Bundespost blieb.

Vom Chaos-Club zur festen Größe

Der Aufritt des Chaos Computer Clubs im heute-journal des ZDF zwang die Bundespost zu reagieren. Einige Tage nach dem Fernsehbeitrag versicherte sie in einer Presseerklärung, dass die Sicherheitslücken mittlerweile geschlossen seien. Sie räumte zwar ein, dass der sogenannte „Überlauffehler“ existierte, bestritt aber, dass dieser Fehler für die Ausgabe der Zugangsdaten verantwortlich sei. Das sorgte bald auch innerhalb der Hacker-Szene für Zweifel an der Darstellung der Ereignisse durch Wernéry und Holland. Trotzdem verwandelten der erfolgreiche Hacker-Angriff und der medienwirksame Fernsehaufritt den Chaos Computer Club in nur kurzer Zeit von einer „Cyberpunk“-Gruppe in einen angesehenen Verein. Der CCC entwickelte sich in den folgenden Jahrzehnten sogar zu einer der wichtigsten Nichtregierungsorganisationen in Sachen Computersicherheit. Er ist seinen alten Zielen treu geblieben, deckt auch heute noch Sicherheitslücken in der IT auf und stößt Diskussionen in den Medien an.

Auf dem Fachkongress Cybercrime Day 2018 am 20. November in Frankfurt möchten auch wir uns mit dem Thema IT-Sicherheit auseinandersetzen und speziell die Situation in der Finanzbranche diskutieren. Melden Sie sich jetzt noch an und seien Sie dabei!

Lesen Sie auch

Die Gleichberechtigung von Mann und Frau ist heute selbstverständlich, sollte sie zumindest sein. Wir reisen ins Jahr 1958, damals trat das Gleichberechtigungsgesetz in Kraft.

1958: Das Gesetz zur Gleichberechtigung gilt – hat das auch jeder mitbekommen?

Es ist fast zu einem mühseligen Thema geworden:[…]

Redaktion
Die erste Printausgabe der BANKINGNEWS erschien am 30. Juni 2014.

2014: Erste Printausgabe der BANKINGNEWS – wie alles anfing

Aktuell. Unabhängig. Institutsübergreifend – BANKINGNEWS. Sie mauserte sich[…]

Redaktion
Geldautomaten sind heute alltäglich. Zeitreise ins Jahr 1967. Hier wurde der erste Geldautomat der Welt in Betrieb genommen

1967: Eine Maschine, die unser Leben verändert hat

Heute ist es selbstverständlich, dass wir nahezu überall[…]

Redaktion
Zeitreise ins Jahr 1946. Die Weltbank nimmt ihre operative Tätigkeit auf.

1946: Die Weltbank im Kampf gegen Armut

Der damalige US-Präsident Franklin D. Roosevelt hat 1944[…]

Redaktion
Der Bankier und Mäzen Albert von Oppenheim verstarb am 23. Juni 2020.

1912: Albert von Oppenheim und seine Familie

Albert von Oppenheim war Mitinhaber des Bankhauses Sal.[…]

Redaktion
1493 wurde Anton Fugger in Augsburg geboren, er ist ein deutscher Kaufmann und Bankier sowie Teil des Familienimperiums der Fugger, Daily #Zeitreise

1493: Anton Fugger und das Imperium seines „Reichen Onkels“

Wer kennt ihn nicht, den Namen „Fugger“? Die[…]

Redaktion
1816 wird die Oesterreichische Nationalbank gegründet.

1816: In Österreichs Bankenwelt tut sich etwas

Im Juni 1816 wurden in Österreich zwei für[…]

Redaktion
2000 übernahm die BNP die Paribas. So entstand eines der wichtigsten Finanzinstitute der Welt, Zeitreise Daily

2000: In Frankreich entsteht ein bedeutender Akteur der Bankbranche

Nach einer heftigen Börsenschlacht ging die BNP als[…]

Redaktion
Bitcoins gegen Pizza. Der Bitcoin Pizza Day ist ein historischer Tag. Daily #Zeitreise ins Jahr 2010.

2010: Zwei Pizzen für 10.000 Bitcoins, bitte!

Genau zehn Jahre ist er her: der Bitcoin[…]

Redaktion
1949: Gründung der Landwirtschaftlcihen Rentenbank in Frankfurt am Main, Daily #Zeitreise

1949: Land und Landwirtschaft bekommen eine Bank

Nach dem Zweiten Weltkrieg sah die Ernährungslage in[…]

Redaktion
Gründung der Ökobank 1988. In den 1980er-Jahren war bei Banken nicht immer alles "ökö". Die alternative Ökobank sollte das ändern, Bild zum Daily #Zeitreise

1988: Bei Banken alles öko?

Greta Thunberg sei Dank – Das Thema Nachhaltigkeit[…]

Redaktion
Zeitreise ins Jahr 2010: Neues Kräfteverhältnis in der Weltbank

2010: Neue Kräfteverhältnisse in der Weltbank

Die Stimmrechte bei der Weltbank wurden im Frühjahr[…]

Redaktion
Grafik zum Daily Zeitreise, die Frankfurter Bank wird gegründet

1854: Eine Zentralbank für die Bankenmetropole

Die Metropole „Mainhattan“ ist einer der bedeutendsten Finanzplätze[…]

Redaktion
Grafik Daily Zeitreise 1853 Die ersten deutschen Großbanken entstehen

1853: Die Großbanken kommen

Das 19. Jahrhundert ist das Zeitalter der Industrialisierung.[…]

Redaktion
Grafik 1870 Gründung der Badischen Bank

1870: Baden bekommt eine Privatnotenbank

Von 1870 bis in die 1930er Jahre existierte[…]

Redaktion
Grafik zum Daily Zeitreise. 1979 tritt das Europäische Währungssystem in Kraft.

1979: Das Europäische Währungssystem tritt in Kraft

Rückwirkend zum 1. Januar trat im März 1979[…]

Redaktion
Grafik Zeitreise 1875 Das Bankgesetz wird beschlossen

1875: Das Bankgesetz sorgt für Ordnung im Land

Im neu gegründeten Deutschen Kaiserreich waren 119 verschiedene[…]

Redaktion
Grafik Zeitreise 1814 Gründung der Niederländischen Bank

1814: Die Niederländische Bank entsteht

Napoleon war verbannt, die Franzosen nicht mehr an[…]

Redaktion
1924: Inflation vorbei, die Papiermark hat ausgedient

1924: Gelddrucken wie Zeitungen? Die „Papiermark“ hat ausgedient

1919 – 1923: Inflation in Deutschland. In den[…]

Redaktion
Grafik 1870 Gründung der Badischen Bank

1870: Gründung der Deutschen Bank in Zeiten des Umbruchs

Industrialisierung und Weltkriege damals, Finanzkrise und Coronavirus heute.[…]

Redaktion
Zeitreise zur Barings Bank ins Jahr 1995

1995: Verkauft für ein Pfund Sterling – eine Bank wechselt den Besitzer

Im Jahre 1717 gründete Johann Baring ein Handelsgeschäft[…]

Redaktion
Grafik Zeitreise 1870 Gründung der Commerzbank

1870 – eine deutsche Großbank entsteht: die Commerzbank

Vor 150 Jahren wurde sie gegründet. Heute hat[…]

Redaktion
Grafik zur Zeitreise 1744: Geburt des Mayer Amschel Rothschild

1744: Mayer Amschel Rothschild – Der Beginn des Hauses Rothschild

Mit der Geburt Mayer Amschel Rothschilds wurde der[…]

Redaktion
Grafik Zeitreise Erik Maris

1964: Die zwei Seelen in der Brust des Érik Maris

Wenn man sich den Lebensweg von Érik Maris[…]

Redaktion
Grafik Zeitreise Gründung der Börse Nasdaq

1971: Die erste vollelektronische Börse wird gegründet

Sie ist weltbekannt und erfolgreich – die Nasdaq.[…]

Redaktion
Grafik Daily Zeitreise

1637: Blumige Zeiten in den Niederlanden

Die Tulpe gilt als Nationalsymbol der Niederlande. Hier[…]

Redaktion
Franz und Erich Sass - Zeitreise

1929: Ein Brüderpaar gegen Berliner Banken

Die Brüder Franz und Erich Sass versetzten die[…]

Redaktion
Zeitreise 1930 als Schrift mit Uhr

1930: Die Geburt und das Leben von Alfred Herrhausen

Alfred Herrhausen war als Vorstandsprecher der Deutschen Bank[…]

Redaktion
Jerome Kerviel betrügt eine Bank.

2008: Wie Jérôme Kerviel eine französische Großbank in die Krise stürzte

Hollywood könnte die Story kaum besser schreiben: Die[…]

Redaktion
Fassade von PSD-Banken

1872: Deutschlands älteste Direktbankengruppe wird gegründet

Die Zeitreise ins Jahr 1872: Durch einen Brief[…]

Redaktion
Hand mit Füllfederhalter schreibt auf einen Postscheck

1909: Der Postscheck und bargeldloses Bezahlen in Deutschland

Ware nur gegen Bargeld? Das ist längst überholt.[…]

Redaktion

31. Oktober 1517: Luthers Thesenanschlag

Mit seinen 95 Thesen leutete Martin Luther vor[…]

Philipp Scherber

25. Oktober 1929: Schwarzer Tag für Europa

Am Freitag, dem 25. Oktober des Jahres 1929[…]

Redaktion

11. Oktober 2008: Einigung in der Krise

Heute vor genau 10 Jahren und ungefähr einen[…]

Redaktion