Bitte melden Sie sich an

Registrieren Sie Sich als Premium-Mitglied, um Vorträge herunterzuladen.

  • 100% Rabatt auf alle Club-Events und Kongresse
  • Download der Vortragsunterlagen aller Veranstaltungen
  • Zugriff auf Fotogalerie aller Veranstaltungen
Sie sind noch kein Mitglied?

Dann registrieren Sie sich jetzt:

Jetzt Mitglied werden
Sie sind bereits Mitglied oder waren Teilnehmer?

Bitte loggen Sie sich ein:

Jetzt einloggen
Jetzt Mitglied werden

1964: Die zwei Seelen in der Brust des Érik Maris

Wenn man sich den Lebensweg von Érik Maris anschaut, wirkt er wie ein typischer Banker – erfolgreich, souverän und seriös. Doch Maris ist nicht unbedingt das, was man unter einem „normalen“ Banker versteht. Denn in seiner Vita findet sich noch eine weitere Betätigung – und die hat hauptsächlich mit hohen Geschwindigkeiten zu tun.

Von Redaktion - 17. Februar 2020
Grafik Zeitreise Erik Maris

Der Franzose Érik Maris ist seit Jahrzehnten in der Finanzbranche erfolgreich. Doch nicht nur dort.

Geboren wurde Érik Maris am 16. Februar 1964 in Lyon. An der École des hautes études commerciales de Paris studierte er Bankwesen. Zu Beginn seiner Karriere zog es ihn in die Ferne: Er arbeitete bei Morgan Stanley in London und New York.

Anschließend stieg er in die Pariser Niederlassung von Lazard ein, einer traditionsreichen US-amerikanischen Investmentbank mit Hauptsitz in New York City. Bei Lazard in Paris verbrachte Maris fast zwei Jahrzehnte. Dort stieg er schnell auf und hatte verschiedene Positionen inne. Er war zum Beispiel Partner der Lazard Frères. Ab Herbst 2009 leitete er gemeinsam mit Matthieu Pigasse die Pariser Niederlassung der Investmentbank, obwohl die beiden als sehr unterschiedlich gelten.

Maris sucht sich neue Aufgaben

Es deutet sich vielleicht schon an: Seine Banker-Karriere bei Lazard ging nur bis zu diesem Zeitpunkt bergauf. Denn nach nur kurzer Zeit an der Spitze der Pariser Zweigstelle der Investmentbank trat Maris zurück. Pigasse blieb bis 2019 im Amt.

Derweil wendete sich Érik Maris anderen Aufgaben zu: Er stieg in das Bankhaus Messier Partners in Paris ein. Die Investment-Firma wurde 2003 von Jean-Marie Messier gegründet. Aus Messier Partners wurde durch den Beitritt von Maris dann Messier Maris & Associés. Das war Ende 2010. Das Unternehmen bietet Beratung in den Bereichen M&A, Unternehmensumstrukturierung, Privatisierung und Private-Equity-Transaktionen an. Die Firma besteht mittlerweile aus fünf Partnern.

Schnelles Geld, schnelles Leben?

Doch zurück zu Érik Maris: In der Bankenwelt hat er also einiges erreicht. Mit Messier Maris & Associés ist er gut im Geschäft. Die Firma ist expandiert und hat auch Niederlassungen in New York und London. Das reichte Maris offenbar nicht.

Mit 49 Jahren stieg er nämlich in den Autorennsport ein. Sein internationales Sportwagenrenn-Debüt war das Sechs-Stunden-Rennen von Austin im Jahr 2013.

Ob man es als Symptom einer Midlife-Crisis abtun möchte oder nicht, der Motorsport scheint es ihm wirklich angetan zu haben. Beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans fährt er seit 2014 jährlich mit und erzielte in mehreren Einzelrennen Top-15-Platzierungen.

Érik Maris – ein Mann mit verschiedenen Facetten. Neben seiner Karriere als Banker hat er sich auf der Rennstrecke ein zweites Standbein aufgebaut. Sollte er also mal genug vom Dasein als Partner einer Investmentfirma haben, weiß man, wo man ihn findet.

Daily-Highlights: Sie möchten mehr von unseren Dailys? Dann lesen Sie hier, warum Plattformen gefährlich für Banken sind oder darüber, was ein Data Scientist in einer Bank genau tut.

Lesen Sie auch

Grafik 1870 Gründung der Badischen Bank

1870: Baden bekommt eine Privatnotenbank

Von 1870 bis in die 1930er Jahre existierte[…]

Redaktion
Grafik zum Daily Zeitreise. 1979 tritt das Europäische Währungssystem in Kraft.

1979: Das Europäische Währungssystem tritt in Kraft

Rückwirkend zum 1. Januar trat im März 1979[…]

Redaktion
Grafik Zeitreise 1875 Das Bankgesetz wird beschlossen

1875: Das Bankgesetz sorgt für Ordnung im Land

Im neu gegründeten Deutschen Kaiserreich waren 119 verschiedene[…]

Redaktion
Grafik Zeitreise 1814 Gründung der Niederländischen Bank

1814: Die Niederländische Bank entsteht

Napoleon war verbannt, die Franzosen nicht mehr an[…]

Redaktion
1924: Inflation vorbei, die Papiermark hat ausgedient

1924: Gelddrucken wie Zeitungen? Die „Papiermark“ hat ausgedient

1919 – 1923: Inflation in Deutschland. In den[…]

Redaktion
Grafik 1870 Gründung der Badischen Bank

1870: Gründung der Deutschen Bank in Zeiten des Umbruchs

Industrialisierung und Weltkriege damals, Finanzkrise und Coronavirus heute.[…]

Redaktion
Zeitreise zur Barings Bank ins Jahr 1995

1995: Verkauft für ein Pfund Sterling – eine Bank wechselt den Besitzer

Im Jahre 1717 gründete Johann Baring ein Handelsgeschäft[…]

Redaktion
Grafik Zeitreise 1870 Gründung der Commerzbank

1870 – eine deutsche Großbank entsteht: die Commerzbank

Vor 150 Jahren wurde sie gegründet. Heute hat[…]

Redaktion
Grafik zur Zeitreise 1744: Geburt des Mayer Amschel Rothschild

1744: Mayer Amschel Rothschild – Der Beginn des Hauses Rothschild

Mit der Geburt Mayer Amschel Rothschilds wurde der[…]

Redaktion
Grafik Zeitreise Gründung der Börse Nasdaq

1971: Die erste vollelektronische Börse wird gegründet

Sie ist weltbekannt und erfolgreich – die Nasdaq.[…]

Redaktion
Grafik Daily Zeitreise

1637: Blumige Zeiten in den Niederlanden

Die Tulpe gilt als Nationalsymbol der Niederlande. Hier[…]

Redaktion
Franz und Erich Sass - Zeitreise

1929: Ein Brüderpaar gegen Berliner Banken

Die Brüder Franz und Erich Sass versetzten die[…]

Redaktion
Zeitreise 1930 als Schrift mit Uhr

1930: Die Geburt und das Leben von Alfred Herrhausen

Alfred Herrhausen war als Vorstandsprecher der Deutschen Bank[…]

Redaktion
Jerome Kerviel betrügt eine Bank.

2008: Wie Jérôme Kerviel eine französische Großbank in die Krise stürzte

Hollywood könnte die Story kaum besser schreiben: Die[…]

Redaktion
Fassade von PSD-Banken

1872: Deutschlands älteste Direktbankengruppe wird gegründet

Die Zeitreise ins Jahr 1872: Durch einen Brief[…]

Redaktion
Hand mit Füllfederhalter schreibt auf einen Postscheck

1909: Der Postscheck und bargeldloses Bezahlen in Deutschland

Ware nur gegen Bargeld? Das ist längst überholt.[…]

Redaktion

19. November 1984: Der BTX-Hack schockiert Deutschland

Der Auftritt des Chaos Computer Clubs am 19.[…]

Daniel Fernandez

31. Oktober 1517: Luthers Thesenanschlag

Mit seinen 95 Thesen leutete Martin Luther vor[…]

Philipp Scherber

25. Oktober 1929: Schwarzer Tag für Europa

Am Freitag, dem 25. Oktober des Jahres 1929[…]

Redaktion

11. Oktober 2008: Einigung in der Krise

Heute vor genau 10 Jahren und ungefähr einen[…]

Redaktion