Bitte melden Sie sich an

Registrieren Sie Sich als Premium-Mitglied, um Vorträge herunterzuladen.

  • 100% Rabatt auf alle Club-Events und Kongresse
  • Download der Vortragsunterlagen aller Veranstaltungen
  • Zugriff auf Fotogalerie aller Veranstaltungen
Sie sind noch kein Mitglied?

Dann registrieren Sie sich jetzt:

Jetzt Mitglied werden
Sie sind bereits Mitglied oder waren Teilnehmer?

Bitte loggen Sie sich ein:

Jetzt einloggen
Jetzt Mitglied werden

Banking für die Generation Z: Finanztalk mit dem „Buddy“ 

Die Stadtsparkasse Düsseldorf hat einen Hub für die Generation Z eröffnet. Dahinter steht ein grundlegend neues Konzept. Robin Nehring erklärt, wie die Bank mit der Marke „Smoney“ junge Menschen dort abholen möchte, wo sie stehen.

Von Robin Nehring - 18. Januar 2023
SMoney Banking für die Generation Z: Finanztalk mit dem „Buddy“ 

Foto: Jacoblund via Getty Images 

Mehr als die Hälfte der 18- bis 25-Jährigen im Geschäftsgebiet der Stadtsparkasse Düsseldorf sind auch Kunden des Instituts. Eigentlich eine starke Ausgangsbasis. Aber: Immer mehr junge Erwachsene wechseln zu anderen Marktteilnehmern wie Neo- oder Direktbanken, sobald sie in ein kostenpflichtiges Kontomodell überführt werden. So sind in den vergangenen fünf Jahren pro Jahr rund fünf Prozent aus der Zielgruppe Gen Z abgewandert. Der Großteil von ihnen kehrt auch nicht mehr zurück, wenn sie finanziell voll und ganz auf den eigenen Beinen stehen.

Um diesem Trend entgegenzuwirken und junge Menschen als Kunden zu binden, hat die Stadtsparkasse Düsseldorf die Marke „Smoney – your buddy in finance“ aufgebaut. Damit setzt sie den Fokus auf Kunden, die eine hohe Relevanz für die Zukunft des Geschäftsmodells haben. Smoney verfolgt das Ziel, die Generation Z fit für die Finanzwelt zu machen. Dabei setzt die Marke unter anderem auf Social Media und ist zum Beispiel auf TikTok aktiv. Dort folgen 270.000 Menschen dem Kanal, auf dem das Thema Finanzbildung in Form von „snackable Content“ im Vordergrund steht. Beantwortet werden Fragen wie „Was machen Fondsmanager“, „Wie viel verdient ein Dachdecker“ oder „Warum heißt der Euro Euro?“.

Treffpunkt für junge Leute

Seit Herbst 2022 gibt es auch einen stationären Ableger – den Smoney Hub in der Zentrale an der Berliner Allee. Dabei geht es nicht darum, nur einen anderen Namen für eine klassische Filiale zu finden. Vielmehr soll der Hub ein Ort sein, den junge Menschen gerne besuchen, auch wenn sie kein Beratungsanliegen haben. Erst einmal geht es um Begegnung, nicht um Produkte.

Der neue Ansatz spiegelt sich in der Ausstattung wider: Wohlfühlatmosphäre für Beratungsgespräche auf Augenhöhe, Workspaces, Networking-Kitchen, Social-Media-Wall und eine Gaming-Ecke. Abends wird der Smoney Hub zu einer Eventlocation, deren Bühne Platz für Vorträge, Speaker und Partnerangebote bietet.

Die Idee zum Hub ist im Rahmen des Innovationswettbewerbs #buildyourbank entstanden. 2020 hatte die Stadtsparkasse Schüler, Auszubildende und Studenten dazu aufgerufen, ihre Vorschläge für modernes Banking vorzustellen. Mehr als 120 kreative Köpfe machten mit. Die Siegeridee damals: ein Treffpunkt, an dem sich junge Menschen über Finanzthemen und andere für sie relevante Fragen austauschen können, zum Beispiel die Berufsplanung.

SMoney: Buddys statt Berater

Nicht nur die Raumgestaltung, auch der Beratungsansatz ist neu. Im Vordergrund steht der direkte Dialog. Hierfür wurde eine eigene Beratereinheit geschaffen. So werden die Kunden im Hub von sogenannten Buddys empfangen, jungen Sparkassenmitarbeitern, die die Bedürfnisse der Gen Z aus eigener Erfahrung kennen.

Die Buddys sind Markenbotschafter und repräsentieren die Vision von Smoney nach außen. Das unterscheidet sie von klassischen Beratern. Sie sind selbst Teil der Zielgruppe und können sich mit den Belangen junger Menschen identifizieren. Von unterschiedlichen Wohnsituationen über verschiedene Karrierewege bis hin zu vielfältigen Hobbys und Engagements stehen die Buddys wie auch die Zielgruppe der Gen Z für Diversität.

Deswegen können sie auch authentisch auf Augenhöhe beraten, und zwar von überall. Das kann im Hub, dem Uni-Campus oder dem Lieblingscafé der Smoney-Community sein – die Buddys sind da, wo auch die junge Zielgruppe ist. Aber nicht nur das: Sie prägen auch den Social-Media-Auftritt von Smoney, besuchen Events und organisieren selbst Workshops oder Veranstaltungen, bei denen sie über Finanzwissen sprechen.

Tipps: Sie möchten mehr zum Thema Customer lesen? Dann erfahren Sie hier, welchen Einfluss Krisen auf die Kundenerwartungen haben oder sehen Sie sich hier unsere Infografik zum Thema Bank-Kunde-Beziehung an.

 

Robin Nehring

Stadtsparkasse Düsseldorf

Robin Nehring ist Leiter der Strategischen Unternehmensentwicklung bei der Stadtsparkasse Düsseldorf.

Lesen Sie auch

„Erfolg für Banken hängt vom Kundenerlebnis ab“

Bei der Kundenzufriedenheit besteht für Finanzinstitute noch Luft[…]

Thorsten Hahn
Bankkunden, Kundenerwartung

Wenn Kunden knapp bei Kasse sind: Was wird von Banken erwartet?

Durch die Inflation sitzt das Geld bei vielen[…]

Redaktion

BANK UND KUNDE – WIR MÜSSEN REDEN

In Kooperation mit Swiss Post Solutions wollten wir[…]

Redaktion
Kunden, Kundenerlebnis

Kundenerlebnisse zwischen digital und persönlich

Selbst ist der Kunde. Ja, aber er möchte[…]

Laura Kracht
Achtung, die Digital Natives kommen: Banken und die Generation Z

Achtung, die Digital Natives kommen: Banken und die Generation Z

Das Smartphone ist ihr verlängerter Arm, sie kennen[…]

Redaktion
Bernd Brummermann OstseeSparkasse Rostock Kunden Beratung Interview

„Die Kunden sollen uns als Lösungsanbieter betrachten“

Die OstseeSparkasse Rostock (OSPA) ist eine der erfolgreichsten[…]

Redaktion
Kunden

„Unsere Kunden sollen Spaß am Banking haben“

Von der Badischen Beamtenbank zu einer modernen Digitalbank[…]

Laura Kracht
Analyse von Trends, Marktforschung, Umfrage, Studien, Banken, was möchten Kunden, wichtige Entwicklungen für Kreditinstitute

Banken aufgepasst! Diese Trends sind zukunftsweisend

Wünsche und Bedürfnisse ändern sich. Die digitalen Möglichkeiten[…]

Dennis Witzmann
Banken Kundenzentrierung Pavlina Popova DSGV

Kundenzentrierung: Was Banken von anderen Branchen lernen können

Wie geht eigentlich Kundenzentrierung? Andere Branchen machen es[…]

Redaktion
Kunden Digitale Kundenbetreuung

Digitale Kundenberatung in der Bank: Trends und RoI-Aspekte

Welche RoI-Effekte entstehen durch digitale Kundenberatung? Und wie[…]

Peter Forster
Embedded Insurance

“Embedded Insurance ist mehr als ein bedarfsorientiertes Produkt”

Produkte und Absicherungslösungen rücken immer dichter zusammen, so[…]

Dennis Witzmann
BGH

Aktive Kundeninteraktion statt schweigende Zustimmung

Völlig unerwartet traf die Bankbranche im April 2021[…]

Niels Kokkeel

Wie Banken wieder näher an ihre Kundschaft rücken

Der Trend ist klar: Wenn Menschen bezahlen, wollen[…]

Ann-Katrin Stehle
adesso costumer experience experiment

Customer Experience – das Experiment, um sich nicht die Butter vom Brot nehmen zu lassen

adesso zeigt in einem Omnikanal-Experiment Banking-Entscheidern, wie sich[…]

Redaktion
Banken Financial-Home Bancassurance

Wie Banken alles aus einer Hand anbieten

Das Rezept ist simpel: Wer eine Reise bucht[…]

Dr. Wolff Graulich
Finanzberatung

Blinddate@MLP – exklusives Online-Event für interessierte Banker (m/w/d)

Melden Sie sich zu unserem Online-Event Blinddate@MLP an[…]

Nancy Diesterweg
Kunde Bancassurance

„Der Kunde entscheidet, welche Versicherungen wir anbieten“

Auf der Suche nach neuen Einnahmequellen setzen Banken[…]

Erol Cen
Kunden Beyond Banking Community

„Man muss die Kunden erreichen – und zwar schnell“

Banking gehört in den Alltag. Doch wie können[…]

Sabine Schoon-Renné
ganzheitliche Kundenberatung, Kunde im Fokus, Datenmanagement, Bancassurance

Von der Bank zum Makler

Die PSD Bank Kiel hat festgestellt: Versicherungsangebote ertragreich[…]

Michael Kunkel
Yext, Suchmaschinen, Sichtbarkeit von Banken im Internet

„Anstatt der Bank geben Suchmaschinen die Antwort“

Tobias Dahm, Senior Vice President bei Yext, über[…]

Laura Kracht

Beratungsgespräch zwischen Fitnessstudio und Grillabend

Prozess- und Projektmanager Florian Hutter erläutert, warum der[…]

Florian Hutter
Kundenberatung und Kundenansprache in der Corona-Krise

„Wir hören in solchen Situationen genau hin“

Christian Dorn von der PSD Bank West eG[…]

Redaktion
Predictive Analytics geno-banken

Geno-Banken profitieren von Predictive Analytics

Für Volks- und Raiffeisenbanken wird es wichtiger denn[…]

KYC, Convenience, Kundenauthentifizierung im Finanzsektor

Klick, klick – und der Kunde ist identifiziert

„Know Your Customer“, zu deutsch: Kenne Deinen Kunden.[…]

Denis Kolesnikov