Bankenbrief

  • Institute empfehlen EZB geldpolitische Wende noch 2017

    Institute empfehlen EZB geldpolitische Wende noch 2017

    Bankenbrief Wichtiges vom 12. April 2017 Das Thema Institute empfehlen EZB geldpolitische Wende noch 2017 Die f├╝hrenden deutschen Wirtschaftsforschungsinstitute haben die Europ├Ąische Zentralbank (EZB) ermuntert, noch in diesem Jahr die Wende in der Geldpolitik einzuleiten. In ihrem heute vorgelegten Gemeinschaftsgutachten zur Wirtschaftsentwicklung bis Ende 2018 empfehlen sie als ersten Schritt, durch eine ├änderung der Kommunikation […]

  • Debatte um Entgelte f├╝r Konten und Geldautomaten h├Ąlt an

    Debatte um Entgelte f├╝r Konten und Geldautomaten h├Ąlt an

    Bankenbrief Wichtiges vom 11. April 2017 Das Thema Debatte um Entgelte f├╝r Konten und Geldautomaten h├Ąlt an Die Diskussion ├╝ber h├Âhere Entgelte f├╝r die Kontenf├╝hrung und Abhebungen an Geldautomaten rei├čt nicht ab. W├Ąhrend Verbraucherverb├Ąnde ├╝bersichtlichere Geb├╝hrenmodelle anmahnen, verteidigen Bankenverb├Ąnde aufgrund der niedrigen Zinsen die unterschiedlichen Kostenmodelle und Entgeltsteigerungen. Die neue Pr├Ąsidentin des Sparkassenverbandes Westfalen-Lippe, Liane […]

  • IWF, WTO und Weltbank warnen vor zunehmendem Protektionismus

    IWF, WTO und Weltbank warnen vor zunehmendem Protektionismus

    Bankenbrief Wichtiges vom 10. April 2017 Das Thema IWF, WTO und Weltbank warnen vor zunehmendem Protektionismus Vor den Gefahren zunehmender protektionistischer Tendenzen haben der Internationale W├Ąhrungsfonds (IWF), die Weltbank und die Welthandelsorganisation (WTO) gewarnt. In einem gemeinsamen Bericht unter dem Titel „Making Trade an Engine of Growth for All“, der heute in Berlin vorgelegt wurde, […]

  • Deutsche Bank schlie├čt Kapitalerh├Âhung erfolgreich ab

    Deutsche Bank schlie├čt Kapitalerh├Âhung erfolgreich ab

    Bankenbrief Wichtiges vom 07. April 2017 Das Thema Deutsche Bank schlie├čt Kapitalerh├Âhung erfolgreich ab Die Deutsche Bank hat ihre 8 Milliarden Euro schwere Kapitalerh├Âhung erfolgreich beendet. Es seien 98,9 Prozent der Bezugsrechte ausge├╝bt worden, teilte das Geldhaus heute mit. Die nicht bezogenen Aktien w├╝rden nun am Markt verkauft, hie├č es. Finanzkreisen zufolge griffen rund 80 […]

  • Private Banken wollen Europa st├Ąrken

    Private Banken wollen Europa st├Ąrken

    Bankenbrief Wichtiges vom 06. April 2017 Das Thema Private Banken wollen Europa st├Ąrken Angesichts einer Welt im Umbruch sollte sich Europa auf seine St├Ąrken besinnen, wirtschaftlich wie politisch ÔÇô dieser Anspruch zog sich wie ein roter Faden durch den 21. Deutschen Bankentag in Berlin. „In einem Klima, in dem Abschottung, Re-Nationalisierung und Protektionismus zunehmend Auftrieb […]

  • Milliardenkosten ÔÇô Bankenverband kritisiert Negativzinsen der EZB

    Milliardenkosten ÔÇô Bankenverband kritisiert Negativzinsen der EZB

    Bankenbrief Wichtiges vom 05. April 2017 Das Thema Milliardenkosten ÔÇô Bankenverband kritisiert Negativzinsen der EZB Der Pr├Ąsident des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB), Hans-Walter Peters, hat im Vorfeld des heute beginnenden 21. Bankentages in Berlin die Negativzinsen f├╝r Bareinlagen von Banken bei der Europ├Ąischen Zentralbank (EZB) kritisiert. Im vergangenen Jahr h├Ątten Finanzinstitute dadurch vermutlich rund 4 […]

  • Eurozone: Drei Viertel der Eink├Ąufe werden bar bezahlt

    Eurozone: Drei Viertel der Eink├Ąufe werden bar bezahlt

    Bankenbrief Wichtiges vom 04. April 2017 Das Thema Eurozone: Drei Viertel der Eink├Ąufe werden bar bezahlt Der Pr├Ąsident der Europ├Ąischen Zentralbank (EZB), Mario Draghi, hat heute die Bedeutung des Bargelds unterstrichen: „Selbst im digitalen Zeitalter ist Bargeld nach wie vor unerl├Ąsslich f├╝r unsere Wirtschaft“, sagte er aus Anlass der Ausgabe des neuen 50-Euro-Scheins. Etwa drei […]

  • Dombret f├╝r Pause bei Bankenregulierung

    Dombret f├╝r Pause bei Bankenregulierung

    Bankenbrief Wichtiges vom 03. April 2017 Das Thema Dombret f├╝r Pause bei Bankenregulierung Sobald die zurzeit diskutierten Basel-III-Regeln verabschiedet sind, sollte es eine „Phase der Zur├╝ckhaltung“ bei der Bankenregulierung geben. Das sagte Bundesbank-Vorstand Andreas Dombret in einem heute ver├Âffentlichten Interview. „Ein permanenter Regulierungsmarathon hilft niemandem, und er w├╝rde die Banken ├╝ber Geb├╝hr belasten. Regulierung, Digitalisierung, […]

  • Brexit: EU stellt sich gegen W├╝nsche Gro├čbritanniens

    Brexit: EU stellt sich gegen W├╝nsche Gro├čbritanniens

    Bankenbrief Wichtiges vom 31. M├Ąrz 2017 Das Thema Brexit: EU stellt sich gegen W├╝nsche Gro├čbritanniens Die EU will beim Brexit zun├Ąchst ├╝ber die Trennung und erst dann ├╝ber die k├╝nftige Beziehung mit Gro├čbritannien verhandeln. Auf diese Abfolge beharrt EU-Ratspr├Ąsident Donald Tusk in seinem neunseitigen Entwurf der Leitlinien f├╝r die zweij├Ąhrigen Verhandlungen ├╝ber den EU-Austritt der […]

  • Brexit-Folge: Lloyd’s of London richtet EU-Zentrale in Br├╝ssel ein

    Brexit-Folge: Lloyd’s of London richtet EU-Zentrale in Br├╝ssel ein

    Bankenbrief Wichtiges vom 30. M├Ąrz 2017 Das Thema Brexit-Folge: Lloyd’s of London richtet EU-Zentrale in Br├╝ssel ein Einer der gro├čen traditionsreichen Londoner Finanzdienstleister zieht unmittelbar nach dem EU-Austrittsantrag Gro├čbritanniens Konsequenzen. Der Versicherungsmarkt LloydÔÇśs of London wird seine EU-Zentrale in Br├╝ssel einrichten, wie Vorstandschefin Inga Beale heute ank├╝ndigte. Die belgische Hauptstadt liege zentral in Europa, dort […]