Bitte melden Sie sich an

Registrieren Sie Sich als Premium-Mitglied, um Vorträge herunterzuladen.

  • 100% Rabatt auf alle Club-Events und Kongresse
  • Download der Vortragsunterlagen aller Veranstaltungen
  • Zugriff auf Fotogalerie aller Veranstaltungen
Sie sind noch kein Mitglied?

Dann registrieren Sie sich jetzt:

Jetzt Mitglied werden
Sie sind bereits Mitglied oder waren Teilnehmer?

Bitte loggen Sie sich ein:

Jetzt einloggen
Jetzt Mitglied werden

So tragen Privatbanken zum Klimaschutz bei

In einem aktuellen Positionspapier des Bankenverbandes (BdB) sprechen sich die privaten Kreditinstitute für mehr Nachhaltigkeit in der Wirtschaft aus.

Von Redaktion - 02. Oktober 2020
So tragen Privatbanken zum Klimaschutz bei

Foto: istock.com/Designer

Fortschritte beim Klimaschutz und die Transformation zu einer treibhausgasneutralen Wirtschaft sind mit die wichtigsten Ziele unserer Zeit. „Verändert die Menschheit ihr gegenwärtiges Handeln nicht, steuert sie auf einen durchschnittlichen Temperaturanstieg von geschätzt 3,2°C bis zum Jahr 2100 zu“ heißt es im aktuellen Positionspapier des Bankenverbandes (BdB) zum Thema „Sustainable Finance“. Das hätte dramatische Folgen für Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft.

Banken sind in einer Schlüsselrolle

Im Sommer 2020 führte der Bankenverband unter seinen Mitgliedern eine Umfrage durch, um herauszufinden, wie wichtig den Kreditinstituten das Thema Nachhaltigkeit ist. Daraus geht hervor, dass den Mitgliedsbanken bewusst ist, wie wichtig Nachhaltigkeit und der damit verbundene Kampf gegen den Klimawandel sind.

Den Ergebnissen zufolge rechnet jeder Zweite mit spürbaren Auswirkungen des Klimawandels auf sein Institut in den nächsten zehn Jahren. 39 Prozent rechnen sogar mit gravierenden Folgen. Den privaten Banken kommt in der Erfüllung der Ziele des Pariser Klimaabkommens eine besondere Rolle zu –  denn sie finanzieren die wirtschaftliche Transformation.

Darüber hinaus bringen sich die BdB-Mitgliedsbanken in internationale Initiativen ein wie etwa der Ausgestaltung der UN „Principles for Responsible Banking“. Die Banken bieten ihren Kunden zudem eine entsprechende Produktpalette an – von Green Bonds, grünen Schuldscheinen bis hin zu nachhaltig gemanagten Fonds.

Die Klimaschutz-Maßnahmen des BdB

Im Bankenverband selbst wurden interne Gremien gegründet und auf europäischer Ebene werden Arbeitsgruppen im Rahmen der European Banking Federation (EBF) und der International Banking Federation (IBFed) eingesetzt, um den Kreditinstituten die wichtigsten Entwicklungen zum Klimawandel nachvollziehbar zu präsentieren. Dadurch sei die Nachhaltigkeit stärker in den Fokus aller Mitgliedsbanken gerückt, so der Verband.

Neben den eigenen Maßnahmen wird auch die Umsetzung der „Corporate-Social-Responibility“-Richtlinien in deutsches Recht dazu beigetragen haben, das Thema bei den Banken zu verankern. Diese besagen, dass Kreditinstitute ab einer Größe von 500 Mitarbeitern nichtfinanzielle Erklärungen abzugeben und über die Umweltbelange zu berichten haben. Der Bankenverband möchte mit seinen Mitgliedern verstärkt in den Bereichen Klimaschutz und Sustainable Finance nach praktischen Umsetzungshilfen suchen. „Es kommt darauf an, möglichst alle privaten Banken auf diesen Weg mitzunehmen“ so der Bankenverband.

Auch der Kunde soll einbezogen werden

Die Maßnahmen sollen auch bei den Kunden ankommen. Die Kunden haben zwar großes Interesse am Klimaschutz, doch, laut Bankenverband, sie sind oft unsicher, wie sie ihr Geld am besten in Projekte zum Klimaschutz anlegen. Private Banken sind deshalb angehalten, ihre Kunden mit geeigneten Informationen zu versorgen. Damit der Berater diesem Ansatz auch gerecht wird, plant der Bankenverband spezielle Schulungsformate für Mitarbeiter auszubauen, die gemeinsam mit der Bankenakademie entwickelt werden.

Der BdB hat sich das Ziel gesetzt, dass sich alle Mitgliedsbanken mit den Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen auseinandersetzen und in ihrem Handeln berücksichtigen. Der Prozess erfolgt aufgrund der Unterschiede der einzelnen Häuser und ihren Kapazitäten nur schrittweise. Daher möchte der Bankenverband die Prozessfortschritte und -hemmnisse in gemeinsamen Berichten regelmäßig der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen.

Daily-Highlights: Sie kriegen nicht genug von unseren Dailys? Dann lesen Sie hier mehr darüber wie eine Bank nachhaltig fit für die Zukunft wird oder erfahren mehr über den neuen Chef der Commerzbank.

 

Lesen Sie auch

Der neue Fintech Partner der KfW

Der neue Fintech-Partner der KfW

Die KfW und die Kreditvermittlungsplattform FinMatch AG haben[…]

Redaktion
Die Deutsche Oppenheim wurde im Rahmen der Stiftungsfonds-Studie 2020 für ihren Nachhaltigkeitsfonds ausgezeichnet.

Deutsche Oppenheim: Nachhaltigkeit? Ausgezeichnet

Im Rahmen der Stiftungsfonds-Studie 2020 ist die Vermögensverwaltung[…]

Redaktion
Überraschendes, Bemerkenswertes, Kurioses: Wie verlief die Wirecard-Chronologie?

Die Wirecard-Chronologie: Überraschendes, Kurioses, Bemerkenswertes

Wie konnte es ein kleines Start-up aus Aschheim[…]

Thomas Friedenberger
Headlines Only, die Corona-Geschichte in der Finanzbranche - von oben

HEADLINES ONLY: Die „Corona-Geschichte“ in der Finanzbranche – von oben

Im Dezember 2019 wurden erste Fälle eines „neuartigen[…]

Thomas Friedenberger
Wie steht es um die finanzielle Bildung in Deutschland? Daily Über den Tellerrand

Für finanzielle Bildung ist es nie früh genug

Lehrermangel, Unterrichtsausfall, Technologie von gestern: Deutschlands Bildungssystem wird[…]

Redaktion
Glosse: Nach der Stiftung Preußischer Kulturbesitz soll nun auch die Deutsche Bank aufgelöst werden.

Glosse: Nach der Stiftung Preußischer Kulturbesitz soll jetzt auch die Deutsche Bank aufgelöst werden

Nachdem bekannt wurde, dass ein zunächst geheimes Gutachten[…]

Thomas Friedenberger
Trotz Corona-Krise konnte die Deutsche Bank gute Zahlen schreiben. Ist das jetzt der Wendepunkt?

Das Krisen-Jahr 2020: Wendepunkt oder laues Lüftchen bei der Deutschen Bank?

Trotz Corona-Krise verbucht die Deutsche Bank 2020 einen[…]

Sven Wittich
Banker oben ohne? Ja, denn heutzutage sieht man immer mehr Banker ohne Krawatte, Daily Über den Tellerrand

Dinge, die aus der Finanzbranche verschwinden – heute: die Krawatte

Zugegeben, das Thema „Banker ohne Krawatte“ ist nicht[…]

Thomas Friedenberger
Bild zum Beitrag Unabhängig? BlackRock erstellt Studie für die EU,Waage, die Nachhaltigkeit gegen Geld aufwiegt

Unabhängig? BlackRock erstellt Studie für die EU

Die Europäische Union hat BlackRock mit einer Studie[…]

Sven Wittich
Sind Dividenden trotz Staatshilfen geboten oder geschmacklos?

Dividenden trotz Staatshilfen – geboten oder geschmacklos?

Corona schlägt auch am Aktienmarkt voll durch. Diskutiert[…]

Sven Wittich

Neue Technologien drängen auf den Markt: Impfstoffe als Investitionschance?

In Zeiten niedriger Zinsen und steigenden Regulierungen ist[…]

Stephanie Ruch

12 unglaubliche Dinge, die Kirche und Banken gemeinsam haben

Was haben Kirche und Bankwesen gemein? Mehr als[…]

Thomas Friedenberger

„Mädchen sind nicht weniger wert als Jungen“ – Lohngleichheit aus Kinderaugen

Ein Video der finnischen Finanz-Gewerkschaft Finansforbundet verdeutlicht auf[…]

Tobias Schenkel