Jetzt Mitglied werden

Der Popanz ist zurück

Von Dr. Stefan Hirschmann - 03. September 2007

Vor nicht allzu langer Zeit war es vor allem in der mittelständischen deutschen Wirtschaft ein weit verbreiteter Reflex, für alle Missstände und drohenden Änderungen in der Unternehmensfinanzierung ein Schlagwort zu bemühen: Basel II.

Basel II war schließlich an allem Schuld – und das damit verbundene Ratingverfahren wurde gleich mit verteufelt. Immer fand sich jemand, der die neuesten Entwicklungen kommentierte – selbst wenn dieser keine einzige Seite des über 800 Randnummern umfassenden Basel-II-Textes gelesen hatte. Es war ein bisschen wie beim Fußball: Hier können alle mitreden. Eigentlich glaubte man diese Phase bereits überwunden, Sachlichkeit verdrängte mittlerweile Polemik. Der Popanz Basel II wurde erfolgreich vertrieben. Zu Recht, denn die deutschen Banken haben sich intensiv auf Basel II vorbereitet, sie haben den Dialog zu ihren Firmenkunden gesucht und umfangreiche Investitionen in verbesserte Risikomanagement-Systeme getätigt. Wahr ist, sie leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der Finanzmarktstabilität. Die Ratings der Kreditinstitute haben einen echten Innovationsschub im Risikomanagement der Banken ausgelöst. Und moderne Unternehmen schockt heute längst kein bankinternes Ratingverfahren mehr. Im Gegenteil, sie schätzen die damit verbundene Stärken-/Schwächenanalyse.

Doch jetzt ist der Popanz zurück. Die US-Hypothekenkrise hat dem Schreckgespenst die Hintertür geöffnet. Und umgehend verfallen sie wieder in den Chor der Zweifler, der Stimmungsmacher, der Modernisierungsgegner, jene, die nichts verstanden haben. Rating sei das unsägliche Zauberwort, mit dem man seit der Einführung von Basel II den Mittelstand drangsaliere und geschäftlich ausboote, schreibt der Präsident des Bundesverbands der Dienstleistungswirtschaft (BDWi), Werner Küsters, allen Ernstes in einem offenen Brief an die Banken. Das gepriesene Ratingverfahren habe völlig versagt. "Eine solche Krise, wie von Basel II ausgelöst, hat es zuvor nie gegeben", glaubt Küsters. Mit solchen markanten Worten lässt sich im Mittelstand eben Stimmung machen. "Während die Banken unter dem Schlagwort Basel II kleinen und mittleren Unternehmen die Kreditvergabe weitgehend verwehren, beteiligt man sich an milliardenschweren faulen Krediten aus dem Ausland", setzt Küsters noch einen drauf. Christoph Leitl, der Präsident der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), will Basel II sogar gleich ganz abschaffen. Wegen der Verwerfungen am internationalen Kapitalmarkt lässt er prüfen, ob man Basel II wegen Erfolglosigkeit nicht kündigen kann. Empört geriert er sich, wie sorglos die Amerikaner, die ja auf die schärferen Basel-II-Richtlinien für den Finanzsektor gedrängt hätten, bei Kreditvergaben umgegangen seien und sozusagen selbst die Auslöser der Krise wären.
Es ist zum verzweifeln. Einmal mehr soll der Überbringer der schlechten Botschaft gehängt, soll der Bock zum Gärtner gemacht werden.

Der betriebs-, ja volkswirtschaftliche Nutzen von Risikomanagement hat sich manchen Lobbyisten noch immer nicht erschlossen. Oder der Eindruck drängt sich auf, dass hier wider besseren Wissens die Unterschiede zwischen Kreditrisikomanagement auf der einen Seite und misslungenem Eigenhandel auf der anderen Seite bewusst verwischt werden sollen. Basel II eignet sich halt so schön als Sündenbock. Doch jetzt ist es an der Zeit, den Popanz wieder zu verjagen. Die Stimmung zugunsten eines effizienten Risikomanagements darf nicht kippen!

 

Lesen Sie auch

Next Generation Customer 2018

Am 07. und 08. November 2018 veranstaltet der[…]

Redaktion

Wir stellen vor: Steffen von Blumröder

Wer sind die Mitglieder des BANKINGCLUB? Bei welchen[…]

Redaktion

„KI kommt mit Macht auf uns zu“

Nachbericht zur Abendveranstaltung „KI – Magic Boost for[…]

Tobias Schenkel

Signaturtag 2018

Vorbericht zu unserem Fachkongress Signaturtag 2018 am 19.[…]

Daniel Fernandez

Wir stellen vor: Christian Albrecht

Wer sind die Mitglieder des BANKINGCLUB? Bei welchen[…]

Redaktion

Wir stellen vor: Oliver Welp

Wer sind die Mitglieder des BANKINGCLUB? Bei welchen[…]

Redaktion

Wir stellen vor: Rouven Kasten

Wer sind die Mitglieder des BANKINGCLUB? Bei welchen[…]

Redaktion

Wir stellen vor: Angela Adomeit

Wer sind die Mitglieder des BANKINGCLUB? Bei welchen[…]

Redaktion

Wir stellen vor: Stefan Seyler

Wer sind die Mitglieder des BANKINGCLUB? Bei welchen[…]

Redaktion

FRAUDMANAGEMENTforBANKS 2018

Vorbericht zu unserem zweitätigen Fachkongress

Dalia El Gowhary

„Früher war alles besser – oder?“

Das Quartier 110 in Berlin Mitte verbindet Vergangenheit[…]

Philipp Scherber

BANKINGCLUB und Fujitsu mit neuer Videoserie am Start

Kein Moderator, kein Skript, dafür fundierte Meinungen aus[…]

Redaktion

Wer ist eigentlich dieser BANKINGCLUB?

„Ich hab’ da mal eine Frage: Was machen[…]

Redaktion

„Nicht nur bunte Zettel und Workshops“

Eine Erkenntnis stand im Zentrum des zweitägigen Fachkongresses[…]

Redaktion

„There is no such thing as a killer feature“

Auf dem Ein-Tages-Kongress "Digitale Transformation" am 10. April[…]

Philipp Scherber

„Technologie lässt Barrieren fallen“

An zwei Abenden in Köln und Berlin stellten[…]

Philipp Scherber

Digital Wealth Management im Drehstuhl

Am 18. Mai 2018 widmeten wir uns gemeinsam[…]

Philipp Scherber

Moral, MiFID II und Verletzungen beim Handball

Nachbericht zum Kongress COMPLIANCEforBANKS 2018

Tobias Schenkel

„Bei der Pflicht sicher, bei der Kür am Anfang“

Vernetzung ist einer der Kernaspekte der EU-Zahlungsdiensterichtlinie PSD2.[…]

Philipp Scherber

Die Zukunft des Retail-Banking

Gemeinsam mit unserem Premiumpartner Salesforce haben wir den[…]

Redaktion

COMPLIANCEforBANKS 2018 – Vorbericht

Das Jahr 2018 beschert den Compliance-Abteilungen von Banken[…]

Redaktion

Wir stellen vor…

An dieser Stelle möchten wir Ihnen die Gelegenheit[…]

Redaktion

„Will ich der digitale Löwe sein oder das Schaf?“

In einer Gesellschaft, die sich im stetigen Wandel[…]

Daniel Fernandez

Fehler sind erlaubt – ein Scheitern nicht

Nachbericht zum Fachkongress "Zukunft der Bankorganisation" am 20.[…]

Philipp Scherber

Schnelle und sichere Akquise der Kundendaten auf mobilen Endgeräten: zwei Fallstudien aus dem Banksektor

Überblick Die Anfrage nach Dienstleitungen in Selbstbedienung steigt[…]

Armand Renoncet

Wir vernetzen die Finanzbranche

Ab dieser Ausgabe widmen wir dem Club und[…]

Thorsten Hahn

Kontrolle behalten: So lassen sich E-Signatur und Kundendaten schützen

Datenlecks und Malware-Attacken beherrschen seit längerem die Schlagzeilen.[…]

Daniel Schmidt

Lessons learnt? – 10 Jahre nach Beginn der Finanzkrise

In 2007 war eine Finanzkrise ausgebrochen, die uns[…]

Jürgen P. Müller

A2iA Mobile SDK, die Zukunft des Dokumentenmanagements

Wenn es darum geht, handschriftliche Daten zu digitalisieren,[…]

Armand Renoncet

250. Ausgabe

BANKINGNEWS feiert Ausgabe 250. Gegen Geschenke in Form[…]

Thorsten Hahn

Was man beim Aktienkauf beachten sollte!

Da ich beruflich viele Transaktionen am Aktienmarkt tätige,[…]

Florian Müller

Danke!

Zwei Kalenderjahre BANKINGNEWS im Zeitungsformat und wir sind[…]

Thorsten Hahn

Alles Gute zum 1. Geburtstag!

Viele haben sich gefragt, ob es von mir[…]

Thorsten Hahn

Welche Vorteile bietet mir der BANKINGCLUB?

BANKINGCLUB ist einer der größten Wirtschaftsclubs für Mitarbeiter[…]

Thorsten Hahn

Kofax Webinar „Digitalising the Customer Experience in Banking”

Digitalisierung ist DAS Thema in allen Bereichen der Interaktion[…]

Holger Schreyer

Alles neu, macht der Mai

Sie haben es längst gesehen, auf BANKINGCLUB.de haben[…]

Thorsten Hahn

Kofax Roundtable „Service verbessern, Kunden begeistern“

  Möchten auch Sie Ihren Service verbessern und[…]

Holger Schreyer

Glückwunsch

Die BANKINGNEWS werden zehn Jahre alt und ich[…]

Julian Achleitner

Totgesagte leben länger – aber war Print jemals tot?

Diese Woche erhalten rund 8.000 Mitarbeiter von Banken[…]

Julian Achleitner

Nie wieder das Haus verlassen

Kaum ein Verfahren ist bei Online-Abschlüssen so in[…]

Julian Achleitner

Print lebt!

Wenige Monate vor dem 10. Geburtstag des BANKINGCLUBs[…]

Thorsten Hahn

In eigener Sache

Noch ein paarmal schlafen, dann gibt´s was in[…]

Thorsten Hahn

Kofax Business Breakfast – Erfolgreiche Interaktion im Zeitalter des Kunden

Man sagt, auch der längste Weg beginnt mit[…]

Holger Schreyer

BANKINGNEWS Ausgabe 7 vom 13.05.2014

Zum Download diesen Link nutzen!      […]

Redaktion

BANKINGNEWS Ausgabe 6 vom 30.04.2014

Zum Download diesen Link nutzen!      […]

Julian Achleitner

BANKINGNEWS Ausgabe 5 vom 16.04.2014

Zum Download diesen Link nutzen!      […]

Redaktion

BANKINGNEWS Ausgabe 04 von 31.03.2014

Zum Download diesen Link nutzen!      […]

Redaktion

BANKINGNEWS Sonderdruck BCBS 239

Zum Download diesen Link nutzen!      […]

Julian Achleitner

BANKINGNEWS Ausgabe 3 vom 13.03.2014

Zum Download diesen Link nutzen!      […]

Julian Achleitner

BANKINGNEWS Ausgabe 2 vom 24.02.2014

Zum Download diesen Link nutzen!      […]

Redaktion