Bitte melden Sie sich an

Registrieren Sie Sich als Premium-Mitglied, um Vorträge herunterzuladen.

  • 100% Rabatt auf alle Club-Events und Kongresse
  • Download der Vortragsunterlagen aller Veranstaltungen
  • Zugriff auf Fotogalerie aller Veranstaltungen
Sie sind noch kein Mitglied?

Dann registrieren Sie sich jetzt:

Jetzt Mitglied werden
Sie sind bereits Mitglied oder waren Teilnehmer?

Bitte loggen Sie sich ein:

Jetzt einloggen
Jetzt Mitglied werden

1814: Die Niederländische Bank entsteht

Napoleon war verbannt, die Franzosen nicht mehr an der Herrschaft über die Niederlande. Der spätere König des Landes, Wilhelm I., hatte eine Idee, wie er die Wirtschaft mit der Vergabe von Krediten wieder ankurbeln kann.

Von Redaktion - 24. März 2020
Grafik Zeitreise 1814 Gründung der Niederländischen Bank

„Die Niederländische Bank AG“, auf holländisch „De Nederlandsche Bank NV” (DNB), ist die Zentralbank der Niederlande. Das Finanzinstitut ist auch Mitglied des Europäischen Systems der Zentralbanken.

Gegründet wurde die DNB am 25. März 1814 von niemand geringerem als Wilhelm Friedrich von Oranien-Nassau, König Wilhelm I. Damals war er allerdings noch Souveräner Fürst der Niederlande. 1814 war Napoleon gerade besiegt und die französische Herrschaft vorbei. Doch die Niederlande wirtschaftlich in keiner guten Lage: Von der einstigen Blütezeit und dem Reichtum, in dessen Folge auch das legendäre Tulpenfieber ausgebrochen ist, war nicht mehr viel übrig (Hier geht es zur Rezension des Buches „Von Tulpen zu Bitcoins“).

König Wilhelm I. wollte sein Land aus diesen Krisenzeiten herausführen und entschied, dass dazu eine nationale Bank gegründet werden sollte. Seine Vision war es, eine Institution zu gründen, die die Wirtschaft durch die Vergabe von Krediten wieder beleben und durch die Ausgabe von Banknoten ein allgemeingültiges Tauschmittel bereitstellen sollte.

Die Niederländische Bank im Wandel der Zeit

In den ersten Jahren nach ihrer Gründung hatte die Bank Schwierigkeiten. Die DNB war zwar die offizielle Umlaufbank der Niederlande, doch die Banknoten kamen nur schleppend in Umlauf. Bis sie sich zu einer vollwertigen Nationalbank entwickeln und im ganzen Land aktiv sein konnte, sollte es noch bis 1850 dauern. Das ist vor allem dem wirtschaftlichen Aufschwung im Land, der die Nachfrage nach Krediten steigen ließ, zu verdanken. 1863 wurde dann auch das Bankgesetz eingeführt.

Geleitet wird die Niederländische Bank von einem Präsidenten. Der erste war Paul Iwan Hogguer. Er stand von 1814 bis 1816 an der Spitze des Kreditinstituts. Seit 2011 hat Klaas Knot dieses Amt inne. Wer Präsident der DNB ist, ist zugleich auch “Kroonlid” des Sociaal-Economische Raads (SER).

Der SER ist ein großer Wirtschaftsbeirat des niederländischen Kabinetts, der allerdings nur formell an oberster Stelle eines Systems von sektorbezogenen Regulierungsorganisationen steht. Der Wirtschaftsbeirat ist aber viel jünger als die Niederländische Bank, er existiert erst seit 1950.

Ihren Hauptsitz hat die Niederländische Bank in Amsterdam. Bis 1968 befand sich die Zentrale in Amsterdam immer im selben Gebäude am Turfmarkt. Dann zog die Bank in den 1961 von Marius Duintjer entworfenen Büroturm am Frederiksplan. Später musste aus Platzmangel ein weiterer Turm angebaut werden.

Die DNB heute

Seit ihrer Gründung im Jahr 1814 hat die Bank in den Niederlanden das Monopol zur Ausgabe von Banknoten. 1948 wurde der niederländische Staat zum alleinigen Anteilseigner der Aktiengesellschaft und ist es bis heute. Der Leitzins wurde bis 1999 von der Zentralbank festgelegt, da die Niederlande der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion beigetreten sind.

2004 fusionierte die Bank mit der Pensioen- en Verzekeringskamer (PVK). Die daraus entstandene Organisation behielt dennoch den Namen De Nederlandsche Bank.

Die DNB sieht die Wahrung der Finanzstabilität als ihre wichtigste Aufgabe an. Darunter würden die Sicherung der Preisstabilität, die Schaffung einer ausgewogenen makroökonomischen Entwicklung in Europa, ein festes Finanz- und ein sicheres Zahlungssystem und das Bewahren von soliden Finanzinstitutionen fallen.

Im Lauf der Zeit ist die Niederländische Bank von einem privaten Kreditgeber zu einem Teil des Europäischen Systems der Zentralbanken geworden. Sie ist heute eine unabhängige Zentralbank, Abwicklungsbehörde und niederländische Aufsichtsbehörde.

Daily-Highlights: Sie möchten mehr von unseren Dailys? Dann lesen Sie hier mehr über die Grenzen des Risikomanagements oder darüber, warum Banken gerade jetzt nicht linear denken sollten.

Lesen Sie auch

2000 übernahm die BNP die Paribas. So entstand eines der wichtigsten Finanzinstitute der Welt, Zeitreise Daily

2000: In Frankreich entsteht ein bedeutender Akteur der Bankbranche

Nach einer heftigen Börsenschlacht ging die BNP als[…]

Redaktion
Bitcoins gegen Pizza. Der Bitcoin Pizza Day ist ein historischer Tag. Daily #Zeitreise ins Jahr 2010.

2010: Zwei Pizzen für 10.000 Bitcoins, bitte!

Genau zehn Jahre ist er her: der Bitcoin[…]

Redaktion
1949: Gründung der Landwirtschaftlcihen Rentenbank in Frankfurt am Main, Daily #Zeitreise

1949: Land und Landwirtschaft bekommen eine Bank

Nach dem Zweiten Weltkrieg sah die Ernährungslage in[…]

Redaktion
Gründung der Ökobank 1988. In den 1980er-Jahren war bei Banken nicht immer alles "ökö". Die alternative Ökobank sollte das ändern, Bild zum Daily #Zeitreise

1988: Bei Banken alles öko?

Greta Thunberg sei Dank – Das Thema Nachhaltigkeit[…]

Redaktion
Zeitreise ins Jahr 2010: Neues Kräfteverhältnis in der Weltbank

2010: Neue Kräfteverhältnisse in der Weltbank

Die Stimmrechte bei der Weltbank wurden im Frühjahr[…]

Redaktion
Grafik zum Daily Zeitreise, die Frankfurter Bank wird gegründet

1854: Eine Zentralbank für die Bankenmetropole

Die Metropole „Mainhattan“ ist einer der bedeutendsten Finanzplätze[…]

Redaktion
Grafik Daily Zeitreise 1853 Die ersten deutschen Großbanken entstehen

1853: Die Großbanken kommen

Das 19. Jahrhundert ist das Zeitalter der Industrialisierung.[…]

Redaktion
Grafik 1870 Gründung der Badischen Bank

1870: Baden bekommt eine Privatnotenbank

Von 1870 bis in die 1930er Jahre existierte[…]

Redaktion
Grafik zum Daily Zeitreise. 1979 tritt das Europäische Währungssystem in Kraft.

1979: Das Europäische Währungssystem tritt in Kraft

Rückwirkend zum 1. Januar trat im März 1979[…]

Redaktion
Grafik Zeitreise 1875 Das Bankgesetz wird beschlossen

1875: Das Bankgesetz sorgt für Ordnung im Land

Im neu gegründeten Deutschen Kaiserreich waren 119 verschiedene[…]

Redaktion
1924: Inflation vorbei, die Papiermark hat ausgedient

1924: Gelddrucken wie Zeitungen? Die „Papiermark“ hat ausgedient

1919 – 1923: Inflation in Deutschland. In den[…]

Redaktion
Grafik 1870 Gründung der Badischen Bank

1870: Gründung der Deutschen Bank in Zeiten des Umbruchs

Industrialisierung und Weltkriege damals, Finanzkrise und Coronavirus heute.[…]

Redaktion
Zeitreise zur Barings Bank ins Jahr 1995

1995: Verkauft für ein Pfund Sterling – eine Bank wechselt den Besitzer

Im Jahre 1717 gründete Johann Baring ein Handelsgeschäft[…]

Redaktion
Grafik Zeitreise 1870 Gründung der Commerzbank

1870 – eine deutsche Großbank entsteht: die Commerzbank

Vor 150 Jahren wurde sie gegründet. Heute hat[…]

Redaktion
Grafik zur Zeitreise 1744: Geburt des Mayer Amschel Rothschild

1744: Mayer Amschel Rothschild – Der Beginn des Hauses Rothschild

Mit der Geburt Mayer Amschel Rothschilds wurde der[…]

Redaktion
Grafik Zeitreise Erik Maris

1964: Die zwei Seelen in der Brust des Érik Maris

Wenn man sich den Lebensweg von Érik Maris[…]

Redaktion
Grafik Zeitreise Gründung der Börse Nasdaq

1971: Die erste vollelektronische Börse wird gegründet

Sie ist weltbekannt und erfolgreich – die Nasdaq.[…]

Redaktion
Grafik Daily Zeitreise

1637: Blumige Zeiten in den Niederlanden

Die Tulpe gilt als Nationalsymbol der Niederlande. Hier[…]

Redaktion
Franz und Erich Sass - Zeitreise

1929: Ein Brüderpaar gegen Berliner Banken

Die Brüder Franz und Erich Sass versetzten die[…]

Redaktion
Zeitreise 1930 als Schrift mit Uhr

1930: Die Geburt und das Leben von Alfred Herrhausen

Alfred Herrhausen war als Vorstandsprecher der Deutschen Bank[…]

Redaktion
Jerome Kerviel betrügt eine Bank.

2008: Wie Jérôme Kerviel eine französische Großbank in die Krise stürzte

Hollywood könnte die Story kaum besser schreiben: Die[…]

Redaktion
Fassade von PSD-Banken

1872: Deutschlands älteste Direktbankengruppe wird gegründet

Die Zeitreise ins Jahr 1872: Durch einen Brief[…]

Redaktion
Hand mit Füllfederhalter schreibt auf einen Postscheck

1909: Der Postscheck und bargeldloses Bezahlen in Deutschland

Ware nur gegen Bargeld? Das ist längst überholt.[…]

Redaktion

19. November 1984: Der BTX-Hack schockiert Deutschland

Der Auftritt des Chaos Computer Clubs am 19.[…]

Daniel Fernandez

31. Oktober 1517: Luthers Thesenanschlag

Mit seinen 95 Thesen leutete Martin Luther vor[…]

Philipp Scherber

25. Oktober 1929: Schwarzer Tag für Europa

Am Freitag, dem 25. Oktober des Jahres 1929[…]

Redaktion

11. Oktober 2008: Einigung in der Krise

Heute vor genau 10 Jahren und ungefähr einen[…]

Redaktion