Bitte melden Sie sich an

Registrieren Sie Sich als Premium-Mitglied, um Vorträge herunterzuladen.

  • 100% Rabatt auf alle Club-Events und Kongresse
  • Download der Vortragsunterlagen aller Veranstaltungen
  • Zugriff auf Fotogalerie aller Veranstaltungen
Sie sind noch kein Mitglied?

Dann registrieren Sie sich jetzt:

Jetzt Mitglied werden
Sie sind bereits Mitglied oder waren Teilnehmer?

Bitte loggen Sie sich ein:

Jetzt einloggen
Jetzt Mitglied werden

1949: Land und Landwirtschaft bekommen eine Bank

Nach dem Zweiten Weltkrieg sah die Ernährungslage in Deutschland schlecht aus. Daher stellte man den Bauern einen Unterstützer an die Seite, die Landwirtschaftliche Rentenbank. Seitdem hat die Bank eine enorme Entwicklung durchgemacht.

Von Redaktion - 18. Mai 2020
1949: Gründung der Landwirtschaftlcihen Rentenbank in Frankfurt am Main, Daily #Zeitreise

Mai 1949: Das Gesetz über die Landwirtschaftliche Rentenbank in Kraft. In Frankfurt am Main nahm damit die deutsche Förderbank für die Agrarwirtschaft und den ländlichen Raum ihre Geschäftstätigkeit auf. Gegründet wurde sie durch Gesetz als bundesunmittelbare Anstalt öffentlichen Rechts.

Ihr gesetzlicher Auftrag verpflichtet die Bank zur Förderung agrarbezogener Vorhaben durch zinsgünstige Finanzierungen. Diese soll sie wettbewerbsneutral über die Hausbanken vergeben. Die Landwirtschaftliche Rentenbank vergab in den 1950er-Jahren erstmals „Hofkredite“ und finanzierte Maßnahmen zur Verbesserung der Agrarstruktur.

Darüber hinaus refinanziert das Kreditinstitut Banken, Sparkassen und Gebietskörperschaften, die einen Bezug zum ländlichen Raum haben. Auch die Gewinnverwendung unterliegt dem Förderauftrag.

Ihr Grundkapital, das zwischen 1949 bis 1958 aufgebracht wurde, stammt von der Land- und Forstwirtschaft der Bundesrepublik Deutschland. 1953 erfolgte die erste Emission von Landwirtschaftsbriefen, also gedeckte festverzinsliche Inhaberschuldverschreibungen. Sie dienten der Refinanzierung von Förderdarlehen.

Im neuen Jahrtausend angekommen

Zu Beginn war die Landwirtschaftliche Rentenbank für die Erhöhung der Produktivität der Agrarwirtschaft zuständig. Auf diese Weise sollte die Ernährungslage verbessert werden. Denn im Nachkriegsdeutschland sah die alles andere als gut aus.

So förderte die Bank in den ersten beiden Jahrzehnten hauptsächlich landwirtschaftliche Erzeuger. Das geschah überwiegend aus öffentlichen Mitteln. Seit den 1970ern stehen jedoch am Kapitalmarkt refinanzierte Kredite im Fokus ihrer Fördertätigkeit.

Ebenso hat sich die Förderung aufgrund des stetigen Wandels in Wirtschaft und Gesellschaft verändert. Wurden in den ersten Jahrzehnten vor allem Förderprogramme für die Landwirtschaft ins Leben gerufen, unterstützt die „Rentenbank“ heute auch der Landwirtschaft nahestehende Branchen.

Ihre Förderung gilt seit 2005 etwa ebenso dem agrarbezogenen Umwelt- und Verbraucherschutz, erneuerbaren Energien, dem Einsatz für tiergerechte Haltungsverfahren, der Aquakultur und Fischwirtschaft und dem Breitbandausbau im ländlichen Raum. Außerdem setzt sie sich für den ländlichen Tourismus ein und hilft agrarwissenschaftlichen Start-up-Unternehmen.

Rentenbank will Förderauftrag auch in Zukunft erfüllen

Seit den 1990er-Jahren wird die Landwirtschaftliche Förderbank von verschiedenen Ratingagenturen durchgängig mit der besten Bonitätsklasse Triple-A bewertet: 1994 durch Standard & Poor’s, 1995 durch Moody’s und 1996 durch Fitch. 2015 wurde die ausdrückliche Insolvenzunfähigkeit der Rentenbank in das Rentenbank-Gesetz aufgenommen.

Da sie darüber hinaus über eine explizite Garantie der Bundesrepublik Deutschland für ihre Verbindlichkeiten verfügt, gilt sie als eine der sichersten Banken der Welt. Mit einer Bilanzsumme von rund 90 Milliarden Euro gehört die Landwirtschaftliche Rentenbank heute zu den 15 größten Banken Deutschlands.

In ihrer Historie habe die Rentenbank maßgeblich zur Anpassungsfähigkeit der Agrarwirtschaft und zur Stärkung des ländlichen Raums beigetragen, betonte Horst Reinhardt, Sprecher des Vorstands der Förderbank, zum 70. Geburtstag des Instituts im Jahr 2019.

Das Besondere an der Bank sei die Kombination aus Kapitalaufbringung durch die Landwirtschaft und Stärke des Bundes. „Diese besondere Konstellation wird es uns auch in Zukunft ermöglichen, unseren gesetzlichen Förderauftrag effizient, zielgenau und aus eigener Kraft zu erfüllen“, sagt Reinhardt.

Daily-Highlights: Sie möchten mehr von unseren Dailys? Dann lesen Sie hier mehr über eine Digital-Währung für über zwei Milliarden Nutzer oder erfahren Sie, wer uns mit Geld versorgt.

Lesen Sie auch

2000 übernahm die BNP die Paribas. So entstand eines der wichtigsten Finanzinstitute der Welt, Zeitreise Daily

2000: In Frankreich entsteht ein bedeutender Akteur der Bankbranche

Nach einer heftigen Börsenschlacht ging die BNP als[…]

Redaktion
Bitcoins gegen Pizza. Der Bitcoin Pizza Day ist ein historischer Tag. Daily #Zeitreise ins Jahr 2010.

2010: Zwei Pizzen für 10.000 Bitcoins, bitte!

Genau zehn Jahre ist er her: der Bitcoin[…]

Redaktion
Gründung der Ökobank 1988. In den 1980er-Jahren war bei Banken nicht immer alles "ökö". Die alternative Ökobank sollte das ändern, Bild zum Daily #Zeitreise

1988: Bei Banken alles öko?

Greta Thunberg sei Dank – Das Thema Nachhaltigkeit[…]

Redaktion
Zeitreise ins Jahr 2010: Neues Kräfteverhältnis in der Weltbank

2010: Neue Kräfteverhältnisse in der Weltbank

Die Stimmrechte bei der Weltbank wurden im Frühjahr[…]

Redaktion
Grafik zum Daily Zeitreise, die Frankfurter Bank wird gegründet

1854: Eine Zentralbank für die Bankenmetropole

Die Metropole „Mainhattan“ ist einer der bedeutendsten Finanzplätze[…]

Redaktion
Grafik Daily Zeitreise 1853 Die ersten deutschen Großbanken entstehen

1853: Die Großbanken kommen

Das 19. Jahrhundert ist das Zeitalter der Industrialisierung.[…]

Redaktion
Grafik 1870 Gründung der Badischen Bank

1870: Baden bekommt eine Privatnotenbank

Von 1870 bis in die 1930er Jahre existierte[…]

Redaktion
Grafik zum Daily Zeitreise. 1979 tritt das Europäische Währungssystem in Kraft.

1979: Das Europäische Währungssystem tritt in Kraft

Rückwirkend zum 1. Januar trat im März 1979[…]

Redaktion
Grafik Zeitreise 1875 Das Bankgesetz wird beschlossen

1875: Das Bankgesetz sorgt für Ordnung im Land

Im neu gegründeten Deutschen Kaiserreich waren 119 verschiedene[…]

Redaktion
Grafik Zeitreise 1814 Gründung der Niederländischen Bank

1814: Die Niederländische Bank entsteht

Napoleon war verbannt, die Franzosen nicht mehr an[…]

Redaktion
1924: Inflation vorbei, die Papiermark hat ausgedient

1924: Gelddrucken wie Zeitungen? Die „Papiermark“ hat ausgedient

1919 – 1923: Inflation in Deutschland. In den[…]

Redaktion
Grafik 1870 Gründung der Badischen Bank

1870: Gründung der Deutschen Bank in Zeiten des Umbruchs

Industrialisierung und Weltkriege damals, Finanzkrise und Coronavirus heute.[…]

Redaktion
Zeitreise zur Barings Bank ins Jahr 1995

1995: Verkauft für ein Pfund Sterling – eine Bank wechselt den Besitzer

Im Jahre 1717 gründete Johann Baring ein Handelsgeschäft[…]

Redaktion
Grafik Zeitreise 1870 Gründung der Commerzbank

1870 – eine deutsche Großbank entsteht: die Commerzbank

Vor 150 Jahren wurde sie gegründet. Heute hat[…]

Redaktion
Grafik zur Zeitreise 1744: Geburt des Mayer Amschel Rothschild

1744: Mayer Amschel Rothschild – Der Beginn des Hauses Rothschild

Mit der Geburt Mayer Amschel Rothschilds wurde der[…]

Redaktion
Grafik Zeitreise Erik Maris

1964: Die zwei Seelen in der Brust des Érik Maris

Wenn man sich den Lebensweg von Érik Maris[…]

Redaktion
Grafik Zeitreise Gründung der Börse Nasdaq

1971: Die erste vollelektronische Börse wird gegründet

Sie ist weltbekannt und erfolgreich – die Nasdaq.[…]

Redaktion
Grafik Daily Zeitreise

1637: Blumige Zeiten in den Niederlanden

Die Tulpe gilt als Nationalsymbol der Niederlande. Hier[…]

Redaktion
Franz und Erich Sass - Zeitreise

1929: Ein Brüderpaar gegen Berliner Banken

Die Brüder Franz und Erich Sass versetzten die[…]

Redaktion
Zeitreise 1930 als Schrift mit Uhr

1930: Die Geburt und das Leben von Alfred Herrhausen

Alfred Herrhausen war als Vorstandsprecher der Deutschen Bank[…]

Redaktion
Jerome Kerviel betrügt eine Bank.

2008: Wie Jérôme Kerviel eine französische Großbank in die Krise stürzte

Hollywood könnte die Story kaum besser schreiben: Die[…]

Redaktion
Fassade von PSD-Banken

1872: Deutschlands älteste Direktbankengruppe wird gegründet

Die Zeitreise ins Jahr 1872: Durch einen Brief[…]

Redaktion
Hand mit Füllfederhalter schreibt auf einen Postscheck

1909: Der Postscheck und bargeldloses Bezahlen in Deutschland

Ware nur gegen Bargeld? Das ist längst überholt.[…]

Redaktion

19. November 1984: Der BTX-Hack schockiert Deutschland

Der Auftritt des Chaos Computer Clubs am 19.[…]

Daniel Fernandez

31. Oktober 1517: Luthers Thesenanschlag

Mit seinen 95 Thesen leutete Martin Luther vor[…]

Philipp Scherber

25. Oktober 1929: Schwarzer Tag für Europa

Am Freitag, dem 25. Oktober des Jahres 1929[…]

Redaktion

11. Oktober 2008: Einigung in der Krise

Heute vor genau 10 Jahren und ungefähr einen[…]

Redaktion