Payment

  • So werden Sofortzahlungen künftig sicherer

    So werden Sofortzahlungen künftig sicherer

    Die EU-Kommission möchte allen Bürgern und Unternehmen künftig besseren Zugang zu Sofortzahlungen in Euro gewähren. Dabei soll vor Ausführung der Zahlung eine Prüfung der IBAN zum Namen des Kontoinhabers stattfinden. Michael Hülsiggensen von SurePay über die Vorteile des Gesetzgebungsvorschlags und den Status quo des IBAN-Name Check in Deutschland.

  • Moderne Strategie zur Bargeldbepreisung: Sparkasse Fulda gewinnt an Effizienz

    Moderne Strategie zur Bargeldbepreisung: Sparkasse Fulda gewinnt an Effizienz

    Eine Welt ohne Bargeld? Bislang ist dieses Szenario unvorstellbar. Im Gegenteil: Banken und Sparkassen nehmen täglich zahlreiche Münzen und Scheine von ihren Kunden entgegen. Die Bearbeitung der Bargeldzahlungen bringt aber auch hohe Kosten mit sich. Mit einer intelligenten Strategie zur Bargeldbepreisung schaffen Institute Effizienz. Annemarie Müller berichtet am Beispiel der Sparkasse Fulda.

  • „Instant Payments sind kein eigenständiges Produkt, sondern der fehlende Baustein für etwas anderes“

    „Instant Payments sind kein eigenständiges Produkt, sondern der fehlende Baustein für etwas anderes“

    Bald könnten Echtzeitzahlungen in der Europäischen Union zum Standard werden und gerade in Kombination mit Request to Pay für Banken und Kunden gewinnbringend sein. Gregor Roth, Bereichsleiter Transaction Management bei der DZ Bank, und Bettina Rose, Head of Business Development bei PPI, sprechen über einen neuen Ansatz für eine Wende im europäischen Zahlungsverkehr.  

  • Bargeldzahlungen sind rückläufig 

    Bargeldzahlungen sind rückläufig 

    Das Zahlungsmittel Bargeld verliert nach einer Studie der EZB weiter an Bedeutung. Demgegenüber steigt die Beliebtheit elektronischer Bezahlmethoden im gemeinsamen Währungsraum: eine Entwicklung, die sich abgezeichnet hat – manches Detail mag dennoch überraschen.

  • Die Payment-Chance?

    Die Payment-Chance?

    Er gehört seit Jahren zu den anerkannten Top-Beratern der Financial Services Industrie. Dr. Alexander Bethke-Jaenicke greift in der Berater-Kolumne „DER TEMPOMACHER“ die aktuellen Themen der Branche auf und gewährt uns spannende Einblicke in seinen Berateralltag. Auf der letzten Seite der Bankingnews hat er einen festen Platz. Meinungsstark und launisch. Angriffslustig und direkt. Und vor allem:…

  • FedNow soll das Interbanken-Geschäft beschleunigen

    FedNow soll das Interbanken-Geschäft beschleunigen

    Echtzeitüberweisungen gewinnen international an Bedeutung und ersetzen sukzessive konventionelle Payment-Systeme. Mit der Einführung von FedNow möchte die Federal Reserve kleineren Banken den Umstieg erleichtern.

  • Schutz des digitalen Ökosystems

    Schutz des digitalen Ökosystems

    Mit dem Laptop am Strand arbeiten oder Kühlschrank und Auto verbinden – Vernetzung kennt kaum Grenzen. Wie sich digitale Ökosysteme effektiv schützen lassen und so auch der Zahlungsverkehr sicherer wird, weiß Carsten Mürl von Mastercard.

  • „Die Payment-Branche wird und muss sich verändern“

    „Die Payment-Branche wird und muss sich verändern“

    Mit dem Angebot im Bereich Bezahlverfahren steigen auch die Erwartungen der Kunden. Welche Folgen hat das für den Handel? Regine Sprengel von der Kreissparkasse Göppingen über den Kontakt zum regionalen Einzelhandel, die Vorteile der Sparkassen und ein zeitgemäßes Payment-Portfolio.

  • Wie Banken mit innovativen Payment-Lösungen Erträge steigern

    Wie Banken mit innovativen Payment-Lösungen Erträge steigern

    Banken suchen immer nach Wegen, Erträge zu generieren, und nutzen dazu innovative Ideen – aber auch vorhandene Strukturen können Ertragslieferant sein. Welche Chancen sich im Bereich des Zahlungsverkehrs bieten, erläutern Markus Keggenhoff und Dr. Henrike Sänger von der Sparkasse Burbach-Neunkirchen.

  • Was mit dem digitalen Euro auf Banken und Verbraucher zukommt

    Was mit dem digitalen Euro auf Banken und Verbraucher zukommt

    Aus „ob“ ist „wann“ geworden: Der digitale Euro kommt und mit ihm einige Veränderungen. Für Verbraucher, Unternehmen und Geschäftsbanken sollten hier jeweils andere Aspekte im Vordergrund der Überlegung stehen. Payment-Experte Maximilian Schmidt fasst zusammen.

Fachbeirat