Politik & Aufsicht

  • EZB-BeschlĂŒsse: Mit FlexibilitĂ€t gegen die Stagflation

    EZB-BeschlĂŒsse: Mit FlexibilitĂ€t gegen die Stagflation

    Erst die Corona-Krise, jetzt der Ukraine-Krieg: Das Direktorium der EZB setzt gegen die drohende Stagflation auf FlexibilitÀt.

  • Russland: SWIFT-Ausschluss light

    Russland: SWIFT-Ausschluss light

    Nach langem Ringen können sich die Vertreter der EuropÀischen Union auf eine Liste russischer Banken einigen, die aus dem internationalen Zahlungssystem SWIFT ausgeschlossen werden. Damit erhöht sich der wirtschaftliche Druck auf Russland, die kriegerischen Handlungen im Nachbarland Ukraine einzustellen.

  • Brexit ade: Großbritannien mit RĂŒckenwind

    Brexit ade: Großbritannien mit RĂŒckenwind

    Mit dem Ausscheiden des Vereinigten Königreichs aus der EU prÀgten schlechte Nachrichten das Bild. Doch jenseits prominenter Skandale wie der Partygate-AffÀre von Premierminister Johnson scheint sich eine wirtschaftliche Trendwende abzuzeichnen. Eine Umfrage von EY hat ergeben, dass 87 Prozent der Investoren planen, ihre GeschÀfte in den UK auf- oder auszubauen.

  • Fintechs & Banken: Keine getrennten Welten mehr

    Fintechs & Banken: Keine getrennten Welten mehr

    Es war nicht immer so, doch heute ist klar: FĂŒr Banken und Fintechs geht es am besten zusammen. Einige Institute fördern diesen Austausch auch bereits aktiv. Unter ihnen ist auch der Bundesverband deutscher Banken. Wie muss man sich diese Partnerschaft genau vorstellen?

  • Schöne Scheine: Neue Identifikationsfiguren fĂŒr die EuropĂ€ische Union?

    Schöne Scheine: Neue Identifikationsfiguren fĂŒr die EuropĂ€ische Union?

    Egal wie sehr man sich auch bemĂŒht, ist nicht immer ist man bei ĂŒberall und bei jedem beliebt. Und natĂŒrlich heißt schöner nicht zwingend beliebter, aber manchmal kann man seinen Look doch noch ein bisschen auffrischen. Dann klappt es vielleicht auch wieder bei den Bargeldmuffeln.  

  • Der Weltenbummler

    Der Weltenbummler

    Von einer drohenden Finanzkrise will der Unternehmer und FDP-Politiker Harald Christ nichts wissen. Er sieht zwar weiteren Konsolidierungsdruck durch Digitalisierung und Corona-Krise, insbesondere auf Genossenschaftsbanken und Sparkassen. Doch er ist positiv gestimmt, dass daraus eine erstarkte Branche mit soliden Instituten entsteht.

  • Strafzinsen: Das erwartet Banken und Sparkassen

    Strafzinsen: Das erwartet Banken und Sparkassen

    Die Kosten durch den Negativzins sind fĂŒr deutsche Kreditinstitute dank des höherem Freibetrags gesunken. Trotzdem geben Banken und Sparkassen den Negativzins weiterhin an ihre Kunden weiter. Was können Kunden also tun?

  • „Es ist ein Spagat zwischen  Freiheit und Regulierung“

    „Es ist ein Spagat zwischen Freiheit und Regulierung“

    Iris Bethge-Krauß, HauptgeschĂ€ftsfĂŒhrerin des Bundesverbands Öffentlicher Banken Deutschlands (VÖB), ĂŒber zu viel und zu wenig Regulierung, ĂŒber Lobbyarbeit und warum sich das Prinzip „Hausbanken – Förderbanken“ in der Krise bewĂ€hrt hat.

  • M&A bei Banken: „Der limitierende Faktor ist nicht die Regulierung“

    M&A bei Banken: „Der limitierende Faktor ist nicht die Regulierung“

    BaFin-PrĂ€sident Felix Hufeld im GesprĂ€ch mit Thomas Friedenberger und Thorsten Hahn ĂŒber Langfristwirkungen der Corona-Krise, Banken als erfolgreiche White-Label-Partner, die Regulierung von Big Techs und warum die Aufsicht niemals die Cloud-Nutzung verbieten wĂŒrde.

  • „Ich glaube, dass Frauen mehr ermutigt werden und sich auch mehr zutrauen mĂŒssen“

    „Ich glaube, dass Frauen mehr ermutigt werden und sich auch mehr zutrauen mĂŒssen“

    Iris Bethge-Krauß, HauptgeschĂ€ftsfĂŒhrerin des Bundesverbands Öffentlicher Banken Deutschlands (VÖB), im GesprĂ€ch mit Thorsten Hahn und Laura Kracht ĂŒber das Engagement ihres Verbands bei der Initiative #beyondcrisis und ĂŒber die „glĂ€serne Decke“, an die viele Frauen in ihrer Karriere immer noch stoßen.