Bitte melden Sie sich an

Registrieren Sie Sich als Premium-Mitglied, um Vorträge herunterzuladen.

  • 100% Rabatt auf alle Club-Events und Kongresse
  • Download der Vortragsunterlagen aller Veranstaltungen
  • Zugriff auf Fotogalerie aller Veranstaltungen
Sie sind noch kein Mitglied?

Dann registrieren Sie sich jetzt:

Jetzt Mitglied werden
Sie sind bereits Mitglied oder waren Teilnehmer?

Bitte loggen Sie sich ein:

Jetzt einloggen
Jetzt Mitglied werden

Probleme erkennen, bevor sie zu Problemen werden

Die Finanzbranche verändert sich – umso komplexer wird die Überwachung der gesamten IT-Landschaft. Thomas Trenner von Cisco und Felix Oberländer von Computacenter sprechen im Interview über neue Mentalitäten, isolierte Sichtweisen und die Fehlersuche bei der Pizzabestellung.

Von Laura Kracht - 04. Oktober 2022

Foto: iStock.com/ipopba

ADVERTORIAL

BANKINGNEWS: IT-Infrastrukturen sind zunehmend entscheidend für den Geschäftserfolg. Ist das in der Mentalität von Führungskräften in Banken angekommen?
Felix Oberländer: Absolut. Es gibt rapide Veränderungen in der Finanzbranche, auf die Führungskräfte natürlich reagieren müssen. Zum Beispiel treten Fintechs und Big Techs in den Finanzmarkt ein. Sie haben andere Voraussetzungen, auf Digitalisierung einzugehen beziehungsweise deren Treiber zu sein. Das ist auf den Führungsebenen angekommen. User Experience ist das zentrale Thema. Denn eine schlechte Erfahrung reicht oft aus, damit ein Kunde den Anbieter wechselt. Und das kann sich kein Finanzinstitut leisten.
Thomas Trenner: Digitalisierung ist natürlich ein Buzzword. Aber es ist auch einfach die Realität, dass sich das Thema in den letzten Jahren potenziert hat. Digitalisierung überholt sich gerade in ihrer eigenen Geschwindigkeit. Viele Bankmitarbeiter sind mittlerweile im Homeoffice, hier muss sichergestellt sein, dass sie reibungslos und sicher arbeiten können. Die kritische Bereitstellung der Infrastrukturen für Mitarbeiter ist das eine und das andere ist die für Kunden. Denn auch Kunden erledigen vieles von zu Hause. Also dass IT-Infrastrukturen eine kritische Komponente für erfolgreichen Bankbetrieb sind, ist mittlerweile überall angekommen.

Sie sagten: „Digitalisierung überholt sich selbst“. Welche Entwicklungen dürfen Entscheider hier keinesfalls verpassen?
Felix Oberländer: In der Vergangenheit wurde Vieles manuell oder halb automatisiert vollzogen. Heute ist die Infrastruktur dahinter einfach zu komplex. Große Datenmengen und komplexe Applikationslandschaften transparent zu machen, ist der Grundstein für den Unternehmenserfolg. Da ist es zentral, dass Führungskräfte genau dahingehend den Anschluss nicht verpassen.
Thomas Trenner: Bislang haben Banken keine Entwicklung verpasst, allein aus dem intensiven Wettbewerbsumfeld und dem Zwang der Regulierung heraus. Aber es besteht ein „Information Overload“ für alle Finanzdienstleister. Einmal angenommen, Sie wollen über das Handy eine Pizza bestellen und die App funktioniert nicht. Jetzt ist die Frage: Warum nicht? Ist der Fehler im Endgerät? Funktioniert der WLAN-Router nicht? Liegt es am Pizza-Service, an der Applikation, am Internet Service Provider, am Netzwerk? Oder ist die Applikation angegriffen worden?
Es gibt ein derart breites Feld an Schadensursachen, dass es nahezu unmöglich ist, sie schnell identifizieren zu können. Und das ist nur eine Applikation. Eine Bank nutzt natürlich viele Applikationen und damit potenzieren sich die Möglichkeiten für Fehlerquellen. Es ist also in erster Linie die Komplexität, die Banken überrennt. Und die gilt es, zu beherrschen.

Wie kann dies realisiert werden?
Felix Oberländer: Das gelingt durch transparente Prozesse und Architekturen. Man muss identifizieren können, wo Prozesse ins Stocken geraten könnten oder wo es Ausfälle geben kann. Unsere Full-Stack-Observability-Lösungen machen das vollautomatisiert und geben Handlungsempfehlungen an die IT. Und das sowohl für interne als auch extern bezogene Applikationen. Die Tools zeigen das Problem, bevor es wirklich zum Problem wird.
Thomas Trenner: Das Monitoring der eigenen Infrastruktur ist nichts Neues und ist etabliert bei Banken und Versicherungen in Deutschland. Aber die isolierte Sichtweise auf die eigene Infrastruktur reicht nicht aus. Hier bieten Cisco und Computacenter eine Lösung an, in der alle Abhängigkeiten in einem Unternehmen kombiniert werden. Banken sehen jederzeit, in welchem Gesundheitszustand ihr Institut ist. Und sie können sich mit Künstlicher Intelligenz proaktiv darüber informieren, wann und warum eine Applikation eventuell nicht mehr verfügbar sein wird.
Es ist auch möglich, eine Klassifizierung einzubringen. Denn manche Applikationen sind geschäftskritisch und andere nicht. Banken können den Ausfall einer Applikation mit Unternehmenskennzahlen verbinden und wissen dann direkt, wie hoch der finanzielle Verlust in diesem Fall wäre.

Stichwort Fachkräftemangel: Auch in Banken fehlen IT-Spezialisten. Wie kann Ihr Tool hier helfen?
Thomas Trenner: Die Grundprinzipien der Lösung sind Performance, Optimierung und Sicherheit. Sie ist darauf ausgerichtet, proaktiv geschäftskritische Applikationen zu monitoren. IT-Abteilungen müssen also nicht mehr suchen, sondern bekommen die Informationen direkt. Der Fachkräftemangel ist in jeder Branche prominent visibel, speziell im IT-Bereich. Wenn wir es hier schaffen, den Betrieb hochgradig zu automatisieren und das auch noch fehlerfrei und sicher, lindert das ein wenig den Schmerz, dass man nicht alle Mitarbeiter so einstellen kann, wie man das möchte.

Interview: Laura Kracht

Tipp: Sie möchten mehr zum Thema Innovation lesen? Dann erfahren Sie hier, ob Roboter die besseren Menschen sind oder hier von Sebastian Hanack, über dynamische Marktumfelder, Multiprojektmanagement und die Rolle der persönlichen Beratung.

Felix Oberländer & Thomas Trenner

Computacenter AG & Cisco Systems GmbH

Felix Oberländer ist Unit Director Core IT – Sector Mitte bei der Computacenter AG.
Thomas Trenner ist Director Sales, Segment Lead Financial Service Industry bei der Cisco Systems GmbH.

 

Lesen Sie auch

Digital banking, Leute, die auf einer Plattform agieren, Low-Code, einfache Benutzeroberfläche

Low-Code: nur Spielzeug oder gutes Werkzeug?

Low-Code-Technologien halten langsam Einzug in den Finanzsektor. Paul[…]

Paul Higgins

Für eine einfache und sichere vernetzte Welt

5 Wege für eine sichere Cloud-Migration Cloud-Sicherheit für[…]

Redaktion
experten

Wenn Kunden zu Besuchern werden

Banken müssen ihre Konzepte immer wieder neu erfinden,[…]

Sebastian Hanack
RPA: Sind Roboter die besseren … Mitarbeiter?

Sind Roboter die besseren … Mitarbeiter?

Der Kampf zwischen Mensch und Maschine rückt mit[…]

Victoria Emich
T-Systems

„Digitale Souveränität ist für Deutschland und Europa enorm wichtig“

Wie kann Europas Finanzbranche sich gegen die Hyperscaler[…]

Dennis Witzmann
Trends und Innovationen bei Banken in 2022

Frohes neues Banking

Die Corona-Krise hat eine Wende in der Finanzindustrie[…]

Redaktion
Daten Sparkassenverband Confluent

Daten neu denken: Event-getriebene Architektur im Sparkassenverband

Vertreter von Sparkassen, Landesbanken und der DSV-Gruppe trafen[…]

Falko Schwarz
Nachhaltigkeit KI Banken Microsoft

Risk und KI: Warum Puerto Ricos Wälder auch für Banken wichtig sind

Der Klimawandel fordert das Risikomanagement der Banken heraus,[…]

Oliver Schwarz
DeFi

Steuerparadies oder Steuerfalle? DeFi Lending ist eine „sonstige Einkunft“

Mit Decentralized Finance (DeFi) werden klassische Finanzdienstleistungen über[…]

Dennis Witzmann
Die Cloud ist die Basis für zukunftsfähige Geschäftsmodelle

„Die Cloud ist die Basis für zukunftsfähige Geschäftsmodelle“

Die Cloud-Transformation im Finanzwesen nimmt an Geschwindigkeit zu.[…]

Redaktion
schlechte arbeit bei it und Cybercrime Vahrenhorst

Warum machen Unternehmen bei der Cyberabwehr schlechte Arbeit?

Unternehmen machen beim Thema Cybercrime schlechte Arbeit. Unter[…]

Peter Vahrenhorst
Zscaler Cloud Sicherheit

IT-Sicherheit: Weg vom Netzwerk, hin zur Cloud

Wenn die User überwiegend in der Cloud arbeiten,[…]

Ronja Wildberger
BPaaS Avaloq IT KI

Vier gute Gründe für BPaaS

Outsourcing gilt als Königsweg in Digitalisierungs- und Automatisierungsprojekten.[…]

Karl im Brahm
Compliance

Zero Trust und IT-Compliance

Datacenter-Umgebungen werden immer komplexer und dynamischer — die[…]

Dietmar Kenzle

Ausweich- und Verschleierungstaktiken moderner Schadsoftware

Gekommen, um zu bleiben: Moderne Malware tut alles,[…]

Jörg Herrmann
Evasive Malware Meister der Tarnung

Evasive Malware: Meister der Tarnung

Evasive Malware ist darauf ausgelegt, den Security-Systemen eines[…]

Redaktion
Cloud

„Freiräume für Innovationen schaffen“

Thomas Wüst, CEO von ti&m, über eine Zeit[…]

Thomas Friedenberger
Hyperautomatisierung

Hyperautomatisierung: Erfolgsfaktor für die Finanzwelt

Herbert Schild, Industry Lead of Financial Services bei[…]

Herbert Schild
Digitalisierung Prozesse Digitale Transformation

Volle Kontrolle über die IT-Umgebung

Melanie Abt, Senior Sales Director Financial Services bei[…]

Dennis Witzmann
So erhöhen Unternehmen im Finanzsektor Ihre Cyber-Resilienz

Cyber-Resilienz für den Finanzsektor

Kriminelle haben heute unbegrenzte Möglichkeiten – dem World[…]

Redaktion
Big Data, KI, Datenanalyse, Plattform

Daten- und KI-getriebene Wertschöpfung in der Bank

Über den Aufbau einer für Big Data und[…]

Gemeinschaftsbeitrag
Endpunkt-Management, Cybercrime, IT Sicherheit, Finanzbranche

Endpunkt-Management in der FSI-Branche: Wie Tanium hilft

Die Sichtbarkeit von Endpunkten im Netzwerk ist und[…]

Christoph Volkmer

Adobe Sign: Fragen für Stanislav Rosahatsky, Senior Solution Consultant bei Adobe Sign

Für welche Einsatzbereiche eignet sich Adobe Sign im[…]

Thomas Friedenberger
Finanzbranche, digitale Antragstrecken, Dem Business muss mehr Macht in die Hand gegeben werden, sagt Annemarie Pucher im Interview.

„Es muss alles einfacher werden“

Annemarie Pucher, CEO von ISIS Papyrus, über digitale[…]

Laura Kracht
Quantencomputer, Früher Montecralo, heute Quanten

Früher Monte-Carlo – heute Quanten

Technologie ist auch im Finanzsektor entscheidend. Doch bei[…]

Lars Meinecke
It, Kernbank-Migration, DateeinübertragungDie bank11 hat in Kooperation ein besonders Migrationsprojekt

Ein besonderes Migrationsprojekt

Dr. Klaus Peithner (gbs) und Dr. Martin Straaten[…]

Gemeinschaftsbeitrag
Banker steht besser da als Konkurrenz, kommt die Superposition für Banken oder sind Quantencomputer noch Zukunftsmusik

Die „Superposition“ für die Bank

Quantencomputer? Ach, damit beschäftigen wir uns später. Doch[…]

Thomas Friedenberger
Sind Quantencomputer die nächste Evolutionsstufe im Finanzsektor?

Infografik: Der nächste Quantensprung

Quantencomputer? Sind noch Zukunftsmusik. Ist das so? Kann[…]

Redaktion
Low-Code Banking-Portal RaboDirect

Low-Code: Bankwesen auf dem nächsten Level

Low-Code-/No-Code-Lösungen sind voll im Trend. Doch sie sind[…]

Redaktion
Banken müssen resilienter werden, sagt die IT-lerin Luise Linden.

Eine gute IT: „Banken müssen resilienter werden“

Diplom-Informatikerin Luise Linden ist seit 2018 CTO bei[…]

Thorsten Hahn
Der Prozess der Digitalisierung ist bei Banken immer noch im vollen Gange.

„Digitalisierung bei Banken ist ein noch nicht abgeschlossener Transformationsprozess“

Martin Baumann, Head of Analytics & Consulting Services[…]

Thomas Friedenberger
Dr. Friedrich G. Zuther vom BVR spricht im Interview über Private und Public Blockchain, Libra und die scheinbare Objektivität von KI.

„Das hätten wir niemals mit Technik allein hinbekommen“

IT- und Organisationsexperte Dr. Friedrich G. Zuther vom[…]

Redaktion

„Die Technologie ist da, die Geschäftsmodelle noch nicht“

Bernd Märzluft (links im Foto) und Marc Köhler[…]

Thorsten Hahn

Prozesse sind entscheidend, nicht Systeme

noris network ist ein IT-Dienstleister und Betreiber von[…]

Redaktion

Die Zukunft des Backup: Von periodisch zu kontinuierlich

Die Ausfälle von kritischen Applikationen können für Banken[…]

Johannes Streibich
Wie kann ein Unternehmen sich effektiv gegen DDoS-Attacken schützen? Grafik zum Beitrag

Wenn Anwendungen in IT-Systemen regelrecht „bombardiert“ werden

Lars Meinecke beschreibt, wie man mit Cloud-Lösungen von[…]

Lars Meinecke

Event Streaming und der Weg zu Ruhm und Reichtum

Für die Bigtechs aus dem Silicon Valley ist[…]

Falko Schwarz
Eine elektronische Signatur mit Schlüssel- und Schlosssymbol

„Die elektronische Signatur bietet einen doppelten Mehrwert für Kunden“

Die Helaba hat im Strategieprojekt Digitalisierung neben Use[…]

Daniel Fernandez
Plattformökokomie: Zahlen und Fakten

Infografik: Banking 4.0: Plattformen verändern alles

Die Plattformökonomie könnte auch in der Finanzbranche zum[…]

Redaktion

Das „Sicherheitsrisiko Drucker”: Wie groß ist es in einer Bank wirklich?

Sicherheitsexperte Stefan Dydak von HP spricht offen über[…]

Thomas Friedenberger
Der CEO und Chief Technologist von Camunda sitzen auf einer Bank

„Banken müssen sich zu Software-Unternehmen entwickeln“

Hinter den Kulissen arbeiten deutsche Banken daran, bei[…]

Thorsten Hahn

So gefährlich sind Plattformen für Banken

„Banking is necessary, banks are not.“ Wird Bill[…]

Thomas Friedenberger

Gemeinsam gegen Cyber-Angriffe kämpfen

Die Banken-IT wird heute durch maschinell organisierte Hochleistungs-Angriffe[…]

Bernd Märzluft

„Wir haben dem Bot beigebracht, sich selbst zu verbessern“

Wie Künstliche Intelligenz den Kundenservice unterstützt, erklärt Götz[…]

Thomas Friedenberger
Grafik Ausbildungsinitiative

FI-TS startet Ausbildungsoffensive

Um dem Fachkräftemangel und der demografischen Entwicklung, die[…]

Annika Krodel
Grafik Europäischer Datenschutztag

Privatsphäre Fehlanzeige: Wie wichtig sind uns unsere Daten?

Das World Wide Web bietet unendliche Möglichkeiten. Doch[…]

Redaktion

Cloud & BaFin vertragen sich besser als man denkt

Die Cloud ist für Banken sicher ein nicht[…]

Andreas Bachmann

„Finanzielle Inklusion vorantreiben“

Für kenianische Banken wird das Smartphone zum wichtigsten[…]

Philipp Scherber

„Die Hauptvorteile sehen wir in der Agilität“

Michael Girg, Chief Cloud Officer bei der Deutschen[…]

Thomas Friedenberger