Jetzt Mitglied werden

4.568

Bitcoin Markt setzt Negativ-Trend fort: Der Kurs der Krypto-Währung verliert mehr als fünf Prozentpunkte und rutscht damit auf den tiefsten Stand seit 13 Monaten.

Von Tobias Schenkel - 20. November 2018

Ist der sprichwörtliche Glanz der alten Tage nach nur einem Jahr bereits verflogen? Nachdem im Dezember letzten Jahres eine Bitcoin-Münze noch knapp 20.000 Euro kostete, hat die anfängliche Goldgräberstimmung einiger Investoren gestern einen erneuten Dämpfer verpasst bekommen. Auf der Handelsplattform Bitstamp viel deren Kurs um mehr als fünf Prozent auf 4.568 Euro und erreichte damit den niedrigsten Stand seit 13 Monaten.

Seit dem ersten ICO sieht sich die Digitalwährung mit Gegenwind von Seiten der Regulierer aus vielen Ländern und Wirtschaftsregionen konfrontiert, was immer wieder zu Kursschwankungen führte. Bereits im September kam es zu einem ähnlichen Einbruch, der Bitcoin innerhalb von 14 Stunden um rund 1.000 Dollar entwertete.

Der Lack ist ab

„Es herrscht die absolute Ausverkaufsstimmung am Markt“, so Krypto-Devisenexperte Timo Emden von Emden Research zur aktuellen Situation. Gründe für das Debakel von gestern sehen Branchenexperten unter anderem in der technischen Aufspaltung (hard fork) der Schwesterwährung Bitcoin Cash, die ihrerseits wiederum im vergangenen Jahr aus einer Spaltung von Bitcoin hervorging und zu Turbulenzen an den Krypto-Börsen führte.

Ein grauer Kapitalmarkt?

Da hilft es auch nicht, dass Verbraucherschützer wie Wolf Brandes von der Verbraucherschutzzentrale Hessen Kryptos wie Bitcoin und Co. als „grauen Kapitalmarkt“ ohne Anlegerschutz bezeichnen. Gegenüber der dpa warnte Brandes vor allem vor zweifelhaften Krypto-Anbietern in sozialen Medien. Diese lockten vorwiegend jüngere Verbraucher mit vielversprechenden Investments, wohinter sich jedoch oftmals gefährliche Schneeballsysteme verbärgen.

 

Spannende Fachvorträge zum Risikopotenzial von Kryptowährungen, Blockchain und Co. hören Sie auf unserem zweitägigen Kongress „RISKMANAGEMENTforBANKS 2018“ vom 28. – 29.11.2018 in Köln. Jetzt noch schnell anmelden und mit den Experten der Branche diskutieren!

Lesen Sie auch

Andrea Enria

Die EZB hat den bisherigen Eba-Chef Andrea Enria[…]

Tobias Schenkel

Friedrich Merz

Mit seiner Bewerbung für den CDU-Parteivorsitz sorgte Friedrich[…]

Thorsten Hahn

Giuseppe Conte

Bei der Flüchtlingspolitik seines Landes war Italiens populistischer[…]

Tobias Schenkel

55,2 Milliarden

Den gemeinsamen Recherchen verschiedener Medien wie CORRECTIV zufolge[…]

Redaktion

100 Milliarden

Markus Braun, Chef der Wirecard AG, hält es[…]

Redaktion

Mário Centeno

Nicht alle Südländer sind damit beschäftigt, ihr Geld[…]

Daniel Fernandez

Marija Kolak

An der Spitze angekommen: Marija Kolak wird die[…]

Christian Grosshardt

Emmanuel Macron

Frankreich hat sich entschieden: Emmanuel Macron ist der[…]

Daniel Fernandez

Brigitte Zypries

Schon zu Beginn ihres Amtsantritts war klar: Nur[…]

Daniel Fernandez

Janet Yellen

Janet Yellen ist US-Präsident Donald Trump und den[…]

Daniel Fernandez

Steven Mnuchin

Er wolle „den Wall-Street-Sumpf trockenlegen“, das versprach Donald[…]

Daniel Fernandez

Matteo Renzi

Ein Referendum scheint in diesem Jahr gleichbedeutend mit[…]

Philipp Scherber

Kopf des Monats: Angela Merkel

Angela Merkel ist wirklich nicht zu beneiden. Seit[…]

Christian Grosshardt

Josef Paul

Der Aufschrei war groß: Zum ersten Mal verlangte[…]

Christian Grosshardt

Hanns Feigen

Landgericht München, 25. April 2016, Verfahren gegen fünf[…]

Philipp Scherber

Martin Zielke

Die Commerzbank ist in den letzten Monaten immer[…]

Philipp Scherber

Carsten Kengeter

Ausverkauf! Der Große schließt sich mit dem Kleinen[…]

Thorsten Hahn

Christian Tiessen

„Das Gründen von erfolgreichen Unternehmen ist ein Marathon[…]

Julian Achleitner

Mark Zuckerberg

Datenschützer schlagen beim Gedanken an sein Unternehmen die[…]

Christian Grosshardt

Franz Josef Nick

„Bäumchen wechsle dich“, heißt es im neuen Jahr[…]

Christian Grosshardt

Heiko Maas

Es fühlte sich schon sehr nach grundlegender Kritik[…]

Christian Grosshardt

Dorothee Blessing

Sie ist wohl Deutschlands berühmteste Investmentbankerin: Dorothee Blessing.[…]

Christian Grosshardt

Sepp Blatter

In der letzten Zeit ist die FIFA in[…]

Julian Achleitner

Wolfgang Schäuble

Der Bund hält nur noch 16 Prozent an[…]

Christian Grosshardt

Danièle Nouy

Danièle Nouy ist die Chefin der europäischen Bankenaufsicht[…]

Julian Achleitner

Paul Achleitner

Die neue strategische Ausrichtung der Deutschen Bank ist[…]

Christian Grosshardt