Bitte melden Sie sich an

Registrieren Sie Sich als Premium-Mitglied, um Vorträge herunterzuladen.

  • 100% Rabatt auf alle Club-Events und Kongresse
  • Download der Vortragsunterlagen aller Veranstaltungen
  • Zugriff auf Fotogalerie aller Veranstaltungen
Sie sind noch kein Mitglied?

Dann registrieren Sie sich jetzt:

Jetzt Mitglied werden
Sie sind bereits Mitglied oder waren Teilnehmer?

Bitte loggen Sie sich ein:

Jetzt einloggen
Jetzt Mitglied werden

Die Wahrheit über Inflation

Autor: Mark Mobius
Preis: 22,99 Euro
Umfang: 240 Seiten
Verlag: FBV

Von Laura Kracht - 05. August 2020
Rezension zu Die Wahrheit über Inflation

Foto: FinanzBuch Verlag

Der Erste Weltkrieg begann im Hochsommer 1914. Nach Kriegsende musste Deutschland hohe Reparationszahlungen leisten, denen die Reichsregierung nicht mehr nachkommen konnte. So kam es in der Weimarer Republik zu einer Hyperinflation. Man druckte Geld wie Zeitungen. Im November 1923 kam es zum Höchststand von 100 Billionen Mark auf einem Geldschein. Auf dieses historische Ereignis geht auch Dr. Mark Mobius ein. Er verspricht in seinem Buch „Die Wahrheit über Inflation“ zu schreiben.

Die Hyperinflation in der Weimarer Republik sei eine außergewöhnliche Zeit gewesen. „In normalen Zeiten ist es doch so, dass die Regierung zwar Geld druckt, bis dessen Kaufkraft abnimmt, zugleich jedoch die Ertragskraft der arbeitenden Bevölkerung steigt“, sagt Mobius. Aber damit noch nicht genug: Durch die steigende Produktivität können Produkte preiswerter und Leistungen in größeren Mengen erworben werden. Das führt zu steigender Kaufkraft trotz größerer Geldmengen.

Der in den USA geborene Autor mit deutsch-puertoricanischen Wurzeln stellt fest, dass besonders die Deutschen keine gute Beziehung zur Inflation haben – eventuell auch aufgrund dieser historischen Vergangenheit.

Aber Deflation ist genauso unbeliebt, zumindest wenn es um Regierung und Zentralbanken geht. So hat Mario Draghi, von 2011 bis 2019 EZB-Präsident, Anfang 2017 als es hierzulande zu einer kurzfristigen Senkung der Preise kam, gesagt: „Die Menschen in Deutschland können sicher sein, dass ihr EZB-Präsident alles tun wird, um die Inflation wieder auf das richtige Niveau zu bringen.“

Damit stellt sich die Frage: Lässt sich Inflation steuern und wenn ja, von wem und wie? Das fragt auch Mobius in seinem Buch und hält zunächst fest, dass die Schwierigkeit damit beginnt, dass es darüber, was „Inflation“ überhaupt ist, zahlreiche und teils widersprüchliche Vorstellungen gibt. Um das darzustellen, lässt er zahlreiche Personen aus Wirtschaft, Kultur und Politik zu Wort kommen. „Die Tatsache, dass es so viele Erklärungen für Inflation gibt, zeigt, dass wir die wahren Ursachen von Inflation nicht wirklich kennen. Und das wiederum zeigt, mit welch einer Herausforderung konfrontiert ist, wer Inflation wirkungsvoll bekämpfen will.“ Gemeint sind Regierungen und Notenbanken.

Mobius erkennt aber ein wichtigeres Problem. Denn seine These lautet, dass wir uns eigentlich in einer Deflation befinden. Wie kommt das? „Die Einkommen – und somit die Kaufkraft der Verbraucher – ändern sich ständig. Das bedeutet, dass sie im Laufe der Zeit zumeist mit steigenden Preisen Schritt gehalten haben. Das führt zu dem Effekt, dass Produkte und Leistungen im Verhältnis zur Ertragskraft des Verbrauchers tatsächlich billiger werden – obwohl es so scheint, als ob die Inflation die Einkommenszuwächse auffrisst!“ Weltweit wären deflationäre Trends festzustellen.

Aber die Deflation ist, wie bereits angedeutet, „der Albtraum vieler Ökonomen, die glauben, dass fallende Preise die Wirtschaft in den Ruin treiben, es erschweren, Schulden zurückzuzahlen und dazu führen, dass Verbraucher Anschaffungen aufschieben, weil sie weitere Preissenkungen erwarten.“ Und Mobius sagt auch, dass Zentralbanken Deflation unbedingt verhindern möchten. Daher weiten sie Geldmengen aus und senken den Leitzins. Alles, „um Bürger und Unternehmen zu motivieren, Schulden zu machen und Geld auszugeben, was dann zu steigenden Preisen und der Vermeidung von Deflation führen soll.“

Der Autor möchte erklären, warum die Deflation von Vorteil ist und aufzeigen, dass Regierungen und Notenbanken bei der Geldentwertung eigene Interesse verfolgen und Inflationsstatistiken unzuverlässig, fehlerhaft und teilweise manipuliert sind. Zur Veranschaulichung seiner starken Thesen nennt Mark Mobius viele konkrete Beispiele und verwendet eine verständliche, aber deutliche Sprache. Das Buch ist zwar schon im Herbst 2019 erschienen, aber das Thema von Mark Mobius bleibt zeitlos. Ein Blick in sein informatives Buch lohnt daher nach wie vor.

Tipp: Sie möchten mehr von unseren Rezensionen? Dann lesen Sie hier die Rezensionen zu „Transformiert Euch!“ und zu „Heute schon einen Prozess optimiert?

Lesen Sie auch

Rezension zum Buch Integrierte Intelligenz

Integrierte Intelligenz

Autor Ulrich Lichtenthaler Preis: 49,95 Euro Umfang:270 Seiten Verlag: Campus

Laura Kracht
Change Management, wird für Unternehmen immer wichtig sein, Rezension zum Buch von Klaus Doppler und Christoph Lauterburg

Change Management

Autoren: Klaus Doppler und Christoph Lauterburg Preis: 79 Euro Umfang:[…]

Laura Kracht

Am Gewinn ist noch keine Firma kaputtgegangen

Autor: Hermann Simon Preis: 34 Euro Umfang: 260 Seiten Verlag: Campus

Laura Kracht
Rezension zum Buch Mit Geld zur weltherrschaft von Thorsten Polleit

Mit Geld zur Weltherrschaft

Autor: Thorsten Polleit Preis: 17,99 Euro Umfang: 224 Seiten Verlag:[…]

Laura Kracht
Rezension zu Transformiert Euch!: Insurtechs, disruptive Technologien und das Ende der klassischen Versicherung

Tranformiert Euch!

Autor: Ingo Weber Co-Autoren: Chris Bakker, Roeland Werring Preis:[…]

Laura Kracht
Rezension zu Das Scrum Parxisbuch von J.J. Sutherland

Das Scrum-Praxisbuch

Autor: J. J. Sutherland Preis: 39,95 € Umfang: 239 Seiten Verlag:[…]

Laura Kracht
Rezension zur Neuauflage des Buches Bargeldverbot

Bargeldverbot

Autoren: Ulrich Horstmann, Gerald Mann Preis: 8,99 Euro Umfang: 192[…]

Laura Kracht
Rezension zum Buch "Heute schon einen Prozess optimiert?"

Heute schon einen Prozess optimiert?

Autor: Gunter Dueck Preis: 24,95 Euro Umfang: 328 Seiten Verlag: Campus[…]

Kerstin Petry
Von Tulpen zu Bitcoins

Von Tulpen zu Bitcoins

Autor: Torsten Dennin Preis: 24,99 Euro Seiten: 352, Hardcover ISBN: 978-3-95972-253-7 Verlag:[…]

Laura Kracht
Buchcover von Change durch Co-Creation

Change durch Co-Creation

Autoren: Hans-Werner Bormann, Marcus Benfer, Gabriela Bormann Preis: 39,95[…]

Laura Kracht

Blockchain Babel

Autor: Igor Pejic Preis: 15,99 Euro Seiten: 209, broschiert ISBN: 978-0-7494-8416-3 Verlag:[…]

Lea Hoffmann

Digitaler Stress

Autor: Kerstin Maria Herter Preis: 29,90 Euro Seiten: 180, gebunden ISBN:[…]

Thorsten Hahn

Du bist reicher als du denkst

Autor: Marco Richter Preis: 16,99 Euro Seiten: 256, broschiert ISBN: 978-3-426-27783-6 Verlag:[…]

Lea Hoffmann

Smart Business

Von der Idee, den chinesischen Onlinehandel anzukurbeln, zum[…]

Tobias Schenkel

Skrupellos

Autor: Nicolas Lieven Preis: 18,00 Euro Seiten: 336, broschiert ISBN:[…]

Daniel Fernandez

Crypto-Assets

Autoren: Chris Burniske, Jack Tatar Preis: 34,90 Euro Seiten: 286,[…]

Tobias Schenkel

Das Ziel

Autoren: Eliyahu M. Goldratt (Verfasser), Dwight Jon Zimmerman[…]

Daniel Fernandez

Live aus dem Krypto-Valley

Autoren: Michael Lewrick, Christian Di Giorgio Preis: 19,80 Euro Seiten:[…]

Tobias Schenkel

Rezension: Digital Work Design

Der Begriff der „Digitalisierung“ ist heutzutage nicht mehr[…]

Dalia El Gowhary

Deutsche Bank intern

Autor: Ingo Nathusius Preis: 24,95 € 135 Seiten, gebunden ISBN: 978-3-7910-4150-6[…]

Daniel Fernandez

Change mich am Arsch

Autor: Axel Koch Preis: 16,00 € 302 Seiten, broschiert ISBN: 978-3-430-20245-9 Econ[…]

Daniel Fernandez

Das Ende der Banken

Autor: Jonathan McMillan Preis: 29,80 € 304 Seiten, gebunden ISBN: 978-3-593-50841-2 Campus[…]

Philipp Scherber

Rezension: Das Design Thinking Playbook

Herausgeber: Michael Lewrick, Patrick Link, Larry Leifer Preis:[…]

Tobias Schenkel

Cryptocoins – Investieren in digitale Währungen

Autor: Aaron Koenig, Preis: 16,99 €, 192 Seiten,[…]

Daniel Fernandez

Ethik und Verantwortung im Finanzsektor

Autor: Paul H. Dembinski, Preis: 29,95 €, 97[…]

Christian Grosshardt

Alles auf Anfang: Warum der Euro scheitert – und wie ein Neustart gelingt

Autoren: Nicolaus Heinen, Jan Mallien und Florian Toncar[…]

Daniel Fernandez

Fit for Basel IV? Anforderungen + Lösungsdimensionen

Autor: Björn Fehrenbach, Euro: 49,99, 148 Seiten, gebunden,[…]

Daniel Fernandez

Ein Mann bezwingt die Not – Friedrich Wilhelm Raiffeisen

Autor: Franz Braumann Euro: 10,65 258 Seiten, broschiert[…]

Philipp Scherber

Silicon Germany: Wie wir die digitale Transformation schaffen

Autor: Christoph Keese Euro: 22,99 368 Seiten, gebunden[…]

Daniel Fernandez
Wem gehört die Welt BlackRock

Wem gehört die Welt?

Autor: Hans-Jürgen Jakobs Euro: 36,00 680 Seiten, gebunden[…]

Christian Grosshardt

Was ist Geld? Der Geldbegriff der Kreditgeldwirtschaft

Autor: Dietrich Eckardt Euro: 34,80 170 Seiten, gebunden[…]

Christian Grosshardt

Erfolgreich anlegen mit ETFs

Autor: Michael Huber u.a. Euro: 24,99 192 Seiten,[…]

Christian Grosshardt

Die Wirtschaftswelt der Zukunft

Autor: Alec Ross Euro: 25,99 379 Seiten, gebunden[…]

Daniel Fernandez

Der reichste Mann der Weltgeschichte

Autor: Greg Steinmetz, Euro: 26,99, 312 Seiten, gebunden,[…]

Philipp Scherber

Innovative Geschäftsmodelle im Digital Wealth Management

Autoren: Stephan Paxmann & Stefan Roßbach Euro: 39,00[…]

Philipp Scherber

Holacracy

Ein revolutionäres Management-System für eine volatile Welt

Anna Stötzer

Benchmarken

Autoren: Jon Christoph Berndt vs. Sven Henkel Euro:[…]

Philipp Scherber

Inside Big Data

Autor: Christian Rudder, Euro: 24,90, 304 Seiten, gebunden,[…]

Anna Stötzer

Supercrash. Das Zeitalter der Selbstsucht

Autor: Darryl Cunningham Euro: 19,90 240 Seiten, broschiert[…]

Anna Stötzer

Im Recht. Einlassungen von Deutschlands bekanntestem Strafrichter

Autor: Thomas Fischer Euro: 19,99 330 Seiten, gebunden[…]

Philipp Scherber

Finanzeinhörner. Good guys in the money business

Autorin: Gabriela Friedrich Euro: 19,90 120 Seiten, broschiert[…]

Julian Achleitner

Handbuch Bankvertrieb – Theorie und Praxis im Zukunftsdialog

Hrsg.: Detlef Hellenkamp und Kai Fürderer Euro: 39,99[…]

Anna Stötzer

Knowledge rather than Hope: A Book for Retail Investors and Mathematical Finance Students

Autor: Vasily Nekrasov Euro:14.98 156 Seiten ISBN: 978-3-000-46520-8[…]

Julian Achleitner

Multi- und Omnichannel-Management in Banken und Sparkassen. Wege in eine erfolgreiche Zukunft

Hrsg: Harald Bock, Ingo Bieberstein Euro:39,99 380 Seiten[…]

Philipp Scherber

Faktor Freude. Wie die Wirtschaft Arbeitsgefühle erzeugt

Autorin: Sabine Donauer Euro:16,00 248 Seiten, broschiert ISBN:[…]

Julian Achleitner

Ab in die Hölle. Die wahre Geschichte eines Investmentbankers. Von Exzessen, Wahnsinn und Milliarden

Hrsg.: John LeFevre Euro:19,99 255 Seiten, gebunden ISBN:[…]

Christian Grosshardt

Die Erlaubnis zum Betreiben des E-Geld-Geschäfts

Hrsg.: Gustav Meyer zu Schwabedissen Euro:44,00 190 Seiten,[…]

Julian Achleitner

GmbHG-Kommentar

Hrsg.: Reinhard Bork, Carsten Schäfer Euro:124,00 1428 Seiten,[…]

Julian Achleitner

Die großen Crashs 1929 und 2008. Warum sich Geschichte wiederholt

Autor: Barry Eichengreen Euro: 34,99 560 Seiten, gebunden[…]

Christian Grosshardt

Der Sieg des Kapitals

Autorin: Ulrike Herrmann Euro:9,99 288 Seiten, Einband ISBN:[…]

Julian Achleitner